Instagram

Thursday, 25 August 2016

Französischer Chic in engen Jeans, Streifen und klassischen Accessoires




Französischer Chic in skinny Jeans, Streifen und klassischen Accessoires



Jeans - ja, immer wieder gerne! In verschiedenen Passformen von Skinnies über kürzere 7/8 Längen im Sommer, meistens im klassischen Schnitt oder zwischendurch auch mal trendige flared Jeans.

Mit wenigen Ausnahmen trage ich sie immer in dunklerem Blau, einerseits sieht es edler aus und andererseits macht es schlanker! Was ich nie trage, sind Jeans im sog. "destroyed" Look. Da bin ich absolut konsequent und finde an den Oberschenkeln und Knien zerrissene Jeans einfach nur bescheuert... Ich weiß, dass das manche anders sehen, aber das ist meine persönliche Meinung dazu - und es passt auch nicht zu mir und meinem Stil!
Und ich mag keine Hüftjeans, denn sie sehen bei meiner weiblichen Figur einfach nicht gut aus und ich finde sie außerdem so unangenehm beim Bücken!

Am liebsten trage ich Jeans nicht zu lässig, sondern etwas schicker. Besonders gerne kombiniere ich ein edles oder figurbetontes Top dazu, Pumps mit Absatz, gerne auch einen Blazer. Und wie immer sind Accessoires besonders wichtig - sie dürfen dann gerne feiner und elegant sein.
SHARE:

Sunday, 21 August 2016

Harmonie in der Mode: Silbergraues Midi Stretchkleid in 3 Varianten und Stilanalyse




Silbergraues Stretch-Midikleid in 3 Varianten



Feminin - elegant - lässig


In letzter Zeit habe ich einige Schnäppchen im Sale gemacht, darunter dieses silbergraue Stretchkleid mit Metalliceffekten von Mango für nur 14,99€. Und da ich fast immer online shoppe, war ich natürlich gespannt auf die Qualität und ob es mir passt. Für beides gilt: Daumen hoch!

Es ist ein Kleid, das 100% zu mir passt, sich durch die diagonale Verarbeitung schön an meine Figur anschmiegt ohne einzuengen und sich außerdem toll kombinieren lässt. Durch den Metalliceffekt im Garn hat es einen edlen Touch und es sieht perfekt mit Silberschmuck aus. Und dass ich dabei immer auf "mehr ist besser" setze, habt Ihr kürzlich schon bei diesem Look mit schwarzem Maxikleid gesehen.


3 Stylingvarianten


Oft zeige ich, wie sich ein Teil mit wenig Aufwand umstylen lässt (z.B. mein kurzes Jeanskleid) und bei diesem grauen Stretchkleid beginne ich mit 3 Sommervarianten - im Herbst kommen dann noch zwei weitere dazu. Einfacher geht ein Umstyling wirklich nicht!


1. Feminin
pur, figurbetont und sexy mit silbernen Sandalen und Clutch
2. Elegant
lange, schmale Weste, silberne Sandalen und Clutch
3. Lässig
weißer Baumwollblazer, flache silberne Ballerinas und weiße Shoppertasche

SHARE:

Monday, 15 August 2016

2 Tragevarianten für ein rückenfreies Sommerkleid




Schulterfreies Sommerkleid mit Paisley Muster



2 Tragevarianten für heiße Sommertage


Dieses lange Wochenende war Sommer! 3 Tage... heute Abend soll damit nämlich schon wieder Schluss sein, zumindest wird es wieder wechselhaft. Gut, dass ich den heutigen Feiertag noch in der Sonne genießen konnte!
Meine Tochter ist für einige Monate in New York  - dort hat es seit vielen Wochen täglich über 30C, gestern waren es 35C, das ist natürlich gerade in der Großstadt auch nicht ideal, aber einfach schönes, warmes, trockenes Sommerwetter wäre doch im August nicht zuviel verlangt, schließlich sind in Bayern noch bis Mitte September Sommerferien. Ich habe in den letzten Tagen viel Gartenarbeit gemacht und die Schnecken lieben das regnerische Wetter leider sehr. Daher habe ich meine Blumen auch immer in großen Kübeln auf der Terrasse statt im Bett gepflanzt!

Ich hatte neulich schon erwähnt, dass ich in Hochsommerkleidung kaum investiere, es lohnt sich einfach nicht. Dieses rückenfreie Baumwollkleid habe ich seit vielen Jahren (ich weiß nicht mal mehr, woher es ist, denn ich schneide Etiketten immer gleich raus) und liebe es nach wie vor. Bei den wenigen Tragegelegenheiten fühlt es sich immer fast wieder wie neu an ;-)
SHARE:

Friday, 12 August 2016

Sommerabend im schwarzen Maxikleid mit silbernem Statement Schmuck




Sommerparty im schwarzen Maxikleid



Lässig und schick in Schwarz


Sommerparty, Schwarz und Maxikleid - das hört sich zunächst eher elegant an. Nach High Heels, Paillettenclutch und edlem Schmuck!

Ich habe heute aus diesen Komponenten etwas anderes gemacht, nämlich einen lässigen Stil mit Boho Schmuck - bequem und trotzdem schick für eine Einladung im Freien im Sommer.

Die milden Abende sind diesen Sommer bisher an einer Hand abzuzählen, letzte Woche gab es mal einen... trotzdem kühlt es im Voralpenland abends so gut wie immer ab, ein langärmliges Jäckchen, einen großen Pashminaschal, eine lange Hose oder wie hier ein längeres Kleid (es ist ein fließemdes, ärmelloses Kleid, das ich schon viele Jahre habe) sind meistens richtig oder sollte man zur Sicherheit immer dabeihaben. Unser Vorteil: Es gibt hier so gut wie keine Mücken!!

SHARE:

Friday, 5 August 2016

Dunkelgrünes ZARA Midikleid in sommerlichem Styling




Dunkelgrünes Zara Midikleid sommerlich gestylt



Wieder ein Kleid. Und wieder Grün. Ich liebe Grün und finde nach wie vor, dass es zuwenig Kleidung in dieser besonderen Farbe gibt!

Dieses stretchige Midikleid von ZARA stammt aus der Herbst/Winter Kollektion 2014 und ich habe es hier herbstlich mit Stiefeletten gestylt. Heute zeige ich es Euch in einer sommerlichen Kombination mit gelben Sandalen von Topshop (auch schon älter) und einer typischen floralen Tasche von Ted Baker, die ich im Frühling in London gekauft habe.

Früher hätte ich sicher klassische, nudefarbene Pumps oder Peeptoes dazu getragen, die würden natürlich immer noch gut passen, vor allem ins Büro. Jetzt finde ich aber, der gelbe Farbtupfer macht den Look viel frischer und zeitgemäßer.
SHARE:
© Lady of Style. All rights reserved.
Blogger templates by pipdig