Friday, 17 October 2014

TEXTURED BLAZER AND LEOPARD



TEXTURED BLAZER AND SKINNIES

For quite a while I was looking for a textured cropped jacket which I can wear to work as well as in a more casual styling with jeans. I still have several pieces from H&M in my wardrobe but I have bought less and less as the quality and fabrics of their products is often so disappointing. However, I had a quick look at the local store and found this short jacket in a light cream colour which is really versatile and works with many of my clothes.

I kept the neutral colours and added my new leopard blouse from Esprit, a brand I have always known for its casual, sporty style which has never been my first choice. Sometimes I rule out certain labels for being to young, too colourful, too old fashioned... but suddenly I found a brand which I have neglected but it matches my style now. Last week I discovered a few really nice pieces from their new autumn collection and will also show you my new long cardigan soon.

Are there any brands you have rediscovered? Let me know in the comments!







BOUCLÉ BLAZER UND SKINNIES

Schon seit einiger Zeit war ich auf der Suche nach einer strukturierten, kurzen Jacke im Chanel Stil. Diese Kurzjacke, die ich kürzlich zufällig bei H&M entdeckt habe, ist zwar etwas taillierter und nicht genau, was ich eigentlich gesucht hatte, aber ideal für's Büro oder auch zu einer Jeans. Ich habe in letzter Zeit kaum noch etwas bei H&M gekauft, vor allem die Qualität der Stoffe ist oft einfach schlecht. Aber manchmal finde ich dort doch wieder etwas, wie diesen kurzen Blazer, der zu vielen Sachen passt!

Ich bin bei neutralen Tönen geblieben und trage meine neue Leo Bluse von Esprit dazu. Für mich stand diese Marke bisher immer eher für einen lässigen, oft sportlichen Stil, der mir nie wirklich zusagte. Kürzlich war ich bei Esprit und war überrascht, denn es gab etliche Sachen, die mir wirklich gut gefielen, darunter eine lange Strickjacke, die ich Euch demnächst zeige.


Sicher geht es nicht nur mir so, dass ich eine bestimmte Vorstellung einer Marke habe: zu jung, zu bunt, zu altmodisch... aber Firmen richten sich neu aus und plötzlich findet man einen Shop, den man vorher einfach ignoriert hatte und dessen Kollektion nun doch zum eigenen Stil passt.


Geht Euch das auch so? Welche Marken habt Ihr für Euch wiederentdeckt?


Photos by Jasmin

BlazerH&M 
Leopard BlouseEsprit 
SkinniesOPUS c/o
SandalsAnna Field
Leather BagMaxwell Scott "Riana" c/o




Wednesday, 15 October 2014

CASUAL OFFICE STYLE



OFFICE LOOK

Autumn can be such a nice season - if the weather is like this typical Indian Summer! Last weekend I was able to do most of my gardening work in preparation for winter and also cut the grass for the last time this season and stored away my sun loungers. Sadly as I haven't used them much this year. But I kept my outdoor furniture on my terrace as we still expect some nice, sunny days.

Another busy week in the office before I will visit my son who is studying in Northern Bavaria, over the weekend. I really look forward to spending time with him! My next trip will be to London in November where my daughter is studying. I have been to London many times, commuting back and forth over a couple of years and always love going back. I promise to share outfit posts and a few "insider" tipps!

I have worn this outfit with my black peplum blazer and cropped printed trousers to the office and again I am sporting my new golden necklace by eternal collection which I have shown you in a more elegant style in my last post here.






BÜRO LOOK

Der Herbst kann so schön sein... an Tagen wie diesem typischen Altweibersommer! Letztes Wochenende habe ich meinen Garten winterfertig gemacht und zum letzten Mal dieses Jahr Rasen gemäht. Und leider auch meine Liegen in den Keller geräumt, die ich diesen Sommer viel zu selten nutzen konnte. Aber meine Terrassenmöbel habe ich stehen lassen, denn ich hoffe auf weitere schöne, warme Herbsttage!

Diese Woche habe ich im Büro noch viel zu tun, aber ich freue mich schon jetzt ganz besonders auf das Wochenende, das ich mit meinem Sohn in Bayreuth verbringen werde, wo er studiert. Anfang November steht dann mein Flug nach London an, ich besuche meine Tochter, die dort studiert. Ich bin einige Jahre zwischen München und London gependelt und liebe die Stadt! Umso mehr freue ich mich darauf, mit Alena ihre Lieblingsplätze und Restaurants zu erkunden und verspreche Euch natürlich auch Outfitposts und Insidertipps!

Diese Kombination aus schwarzem Peplumblazer und gemusterter Hose habe ich im Büro getragen, Dazu seht Ihr nochmal meine neue goldenen Kette von eternal collection, die ich Euch in einem eleganteren Look in meinem letzten Post gezeigt habe


Photos by Jasmin

BlazerH&M (altered)| Patrizia Pepe |  |Topshop
Printed TrousersH&M | Asos | Topshop
BlouseZara | Mango | More&More
Necklaceeternal collection c/o
BraceletMango (similar) | Tory Burch
Sling PumpsZara| Pier One | Peter Kaiser
BagDorothy Perkins (similar) | Mango| Dune




Monday, 13 October 2014

EVENING LOOK IN BLACK VELVET AND GOLD



BLACK AND GOLD

The yearly seasonal event I attended last weekend is called the "Autumn Evening", a party hosted by 10 different nations with fantastic food and wine as well as traditional music and dances. Although the official dress code was "business casual" I knew from previous visits that most guests show up in a bit more formal clothes.

Unfortunately I didn't feel well (the flu season is around the corner...) and wanted to dress warm and comfortably. Therefore I choose a classic black look with my faux leather skirt and a velvet bow jacket.

How do you add some sparkle to an evening look? Heels, leopard accessories and jewellery!
For the first time I have worn my new gold-plated torque necklace which eternal collection sent me. When I posted it on Instagram, my blogger friend Katja's instant comment was "gorgeous and it is exactly your style!" And she is right: Timeless jewellery for all occasions - I will soon show you a casual daytime look with this necklace. Also have a look at Catherine's blog Not Dressed as Lamb where she features a lovely Murano glass pendant necklace. 
eternal collection is a small, family run company tucked away in the Central Highlands of Scotland. The majority of their costume jewellery range is handmade and they ship worldwide by the way!






SCHWARZ UND GOLD

Jedes Jahr besuche ich eine schöne Party, den "Autumn Evening", zu dem 10 verschiedene Nationen einladen und dabei will natürlich jedes Land das andere ausstechen - und zwar in Form von leckeren, selbstgemachten nationalen Gerichten und Wein! Dazu werden traditionelle Tanzgruppen eingeladen und es ist immer ein rundum gelungener Abend.

Offiziell heißt der Dresscode zwar "Business Casual", aber aus Erfahrung der vergangenen Jahre weiß ich, dass die meisten Gäste doch etwas formeller und schicker gekleidet kommen.

Leider war bei mir eine Erkältung im Anflug, sodass mir in erster Linie nach warmer Kleidung war und ich habe mich für bewährtes Schwarz entschieden und meine weiche Samtjacke  zum bequemen Leder-Stretchrock kombiniert. 

Aber um dem Ganzen noch etwas Partystyling zu geben, kamen hohe Pumps, eine Leo Clutch und natürlich Schmuck dazu!
Eine gute Gelegenheit, meinen neuen vergoldeten Halsreif von eternal collection zu tragen. Als ich kürzlich ein Foto auf Instagram gepostet habe, kam von meiner Bloggerfreundin Katja der Kommentar "Sieht toll aus und passt perfekt zu Dir!" Genau das denke ich auch, es ist zeitloser Schmuck, der zu vielen Gelegenheiten passt und daher zeige ich diese Kette demnächst auch mit einem lässigeren Look für tagsüber kombiniert. Eine andere Stilrichtung aus der Kollektion gibt es übrigens bei Catherine auf Not Dressed as Lamb.  
eternal collection ist ein Familienbetrieb aus den schottischen Highlands und legt besonderen Wert auf handgemachten Schmuck, der auch individuell in Größe, Länge und Material angepasst werden kann und bietet weltweiten Versand!


Photos by Jasmin

Velvet BlazerZabaione | via OTTO |DvF | Schwab
SkirtH&M | mint&berry | Kiomi
Layering Topadea c/o available in 15 colours
Necklaceeternal collection c/o
Initial BraceletKate Spade Saturday (thank you, Guan!)
HeelsH&M | Nordstrom | Evita via Zalando
Leo Clutchnew look | DKNY | L.K.Bennett



Disclosure
The necklace has been provided unconditionally by eternal collection


Friday, 10 October 2014

HOW I WEAR THE TREND: CAPES AND PONCHOS



HOW I WEAR THE TREND: CAPES AND PONCHOS

Trends - how much do they influence your style and your shopping behaviour?
I know my personal style and carefully choose new trends - which sometimes are even recurring and we have worn them many years before and never thought they'd come back ;-)
Some of them will immediately catch my attention, I skip others (Birkenstocks, especially the new furry ones...) and there are several trends which I have to get used to and only add to my looks a bit later.
Over the next weeks, I will show you seasonal trends and tell you whether and how they made their way into my wardrobe!

Currently capes and ponchos are one of the major trends for the autumn season. They come in many different styles from ethnic patterns, animal prints or knitted ponchos to classic and elegant versions mainly in camel or black.
Several years ago I bought 2 wool capes in burgundy and beige (shown here) in a small boutique in Italy and will certainly wear them again this season. And I already keep an eye on this classic black cape from Mango!

I admit they are not the most practical garment e.g. driving can get a little awkward und you may have to take your cape off before fastening the seatbelt. But being all wrapped up feels so cosy! And they are wide enough to wear a thicker sweater underneath without squeezing your arms into tight sleeves of your coat. Definitely a "Yes" from me!

MY PERSONAL TREND CHECK:
  • Love at first sight
  • A stylish and versatile trend for this season



WIE TRAGE ICH DEN TREND: CAPES UND PONCHOS

Trends - wie sehr lasst Ihr Euch davon beeinflussen?
Ich kenne meinen persönlichen Stil und beobachte aktuelle Trends erst einmal vorsichtig - manche sind ja auch nicht wirklich neu, sondern eher nach dem Motto "gab es schon mal in den 80ern...!" An einigen Trends komme ich natürlich gar nicht vorbei, andere lasse ich einfach links liegen (Thema Birkenstock... und jetzt noch schlimmer mit Fell!) und bei manchen dauert es einige Zeit, bis ich sie für mich entdecke.
In meiner neuen Serie zeige ich Euch in den nächsten Wochen, wie ich saisonale Trends in meine Garderobe und meinen Stil integriere - oder eben nicht ;-)

Capes und Ponchos sind jetzt topaktuell und es gibt sie in zahlreichen Varianten von Ponchos im Ethnostil, grobgestrickten Versionen mit weitem Rollkragen, mit Leomuster bedruckt bis hin zu klassisch-eleganten Capes, oft in Beige oder Schwarz und manchmal mit Armschlitzen. Und sogar Mäntel mit Pelerinen sind wieder da!

Schon vor einigen Jahren habe ich in einer kleinen italienischen Boutique zwei Wollcapes in Bordeaux und in Beige (hier gezeigt) gekauft, die ich in dieser Saison wieder tragen werde. Und bei meiner Recherche habe ich mich in dieses klassische schwarze Cape von Mango verliebt!

Zugegebenermaßen sind Capes nicht die praktischsten Kleidungsstücke (muss auch nicht immer sein, manchmal reicht ja auch schön!) und beim Autofahren und Anschnallen sicher nicht ideal. Aber sie sind so unheimlich kuschelig und außerdem kann man drunter bequem im Lagenlook einen Pulli tragen. Für mich also ein klares "Ja"!

MEIN PERSÖNLICHER TREND CHECK:
  • Liebe auf den ersten Blick
  • Ein schicker und vielseitig tragbarer Herbsttrend



Photos by Jasmin

SkinniesOPUS Modell Elma c/o
BlouseZARA
Wool Capeunknown, from Italy
BagASOS| Dune| Picard
BootiesBon'A Parte c/o (USE 15€ DISCOUNT 154UDE UNTIL 12OCT14)


Printed Capes


Knitted Ponchos



Monochrome Capes


Coat Capes




Tuesday, 7 October 2014

TRANSITIONAL SEASON AND HAIRSTYLE



IN TRANSITION

In this transitional weather period with our chilly mornings and pleasantly mild and sunny days I am never quite sure what to wear. As I am not ready for tights yet I often opt for trousers instead of skirts with bare legs. When it comes to shoes I should probably wear boots in the morning and sandals during the day! 

Also my hair is in transition. In my last post I mentioned that I wasn't happy with my hairstyle for quite a while and just let it grow. However, it is fine and dry and I decided to have it cut. At least it is more or less the same length but you know how these "in between" times feel... now I need to let it grow for a couple of weeks in order to get a proper cut with slightly longer sides and shorter in my neck, aiming for this Gwyneth Paltrow bob (but no, I won't go blonde!)

I am very honoured about my feature on inside out style by Imogen in her series "Stylish Thoughts" today. Please head over to find out more about my style secrets here!





ÜBERGANGSZEIT

Tagsüber haben wir herrlichen Altweibersommer, aber morgens und abends ist es ganz schön herbstlich mit entsprechend kalten Temperaturen und ich weiß nie, was ich anziehen soll. Da ich Strumpfhosen erst trage, wenn es sich wirklich nicht mehr vermeiden lässt, weiche ich momentan häufiger auf Hosen mit Pumps aus. Schuhe sind nämlich auch so ein Thema, eigentlich müßte ich morgens Stiefel oder Stiefeletten tragen und tagsüber Sandalen!

Meine Haare sind das andere Thema! Jeder kennt "Übergangsfrisuren", z.B. wenn man sich den Pony rauswachsen lassen möchte. Ganz so ist es bei mir nicht, da ich nie einen Pony hatte (doch, nur einmal und in meiner Abizeitschrift ist das einzige Ponyfoto von mir!) aber die vorderen Seiten waren dennoch kürzer. In meinem letzten Post hatte ich erzählt, dass ich mit meiner Frisur und meinen dünnen, trockenen Haaren schon länger unzufrieden war. Jetzt habe ich sie zwar auf eine mehr oder weniger gleiche Länge schneiden lassen, aber ich muss ein paar Wochen warten, bis ich sie erneut schneiden lassen kann. Dann hoffe ich, es geht schon mehr in Richtung dieses mittellangen Bobs von Gwyneth Paltrow (nur blond lasse ich sie nicht färben!)

Besonders sgefreut habe ich mich heute über mein Style Interview auf Imogen's blog inside out style im Rahmen ihrer Serie "Stylish Thoughts". Hier geht es zu meinem Beitrag!



Photos by Jasmin

Faux LeatherH&M (last year) | NYDJ | Hallhuber
BlouseZARA (similar) | Wallis | Liebeskind
BlazerOPUS c/o
Platform SandalsStradivarius | Topshop
BagHallhuber | even&odd | Mango
Scarfgift | Passigatti | Nordstrom