Tuesday, 26 August 2014

BETH BRIGGS FASHION ILLUSTRATIONS



BETH BRIGGS - fashionable illustrations

Since I started blogging, I have met and worked with the most interesting people who share my passion for fashion and style - lovely readers, great collaboration partners and PR agencies, a famous German designer (I am excited to meet him again next week, more to follow!) and wonderful and supportive bloggers. I consider myself very lucky to have met some of these amazing women in real life and in the meantime we became friends which in fact is the best part of blogging!

Today I want to share a lovely experience which would not have happened without my blog and really touched me.
 
A couple of weeks ago I received a very kind email by Beth of Beth Briggs - Fashion Illustrator sending me a gorgeous sketch of an outfit I have recently worn. And even more, she asked for my address so she could send the original illustration. In reply to my question how much she will charge she simply said: No charge! My gift. I frequently do this for fun - it is my joy :-)
A week later a parcel from Boston arrived with the illustration and a wonderful fashion calendar 2015! By the way, this will make a fantastic Christmas present for my fashionable friends (yes... only 4 months to go!!) Beth's illustrations are available in her Etsy shop. Get your daily fashion inspiration on Beth's Instagram account and follow up on the cutest illustrations and fashion stories on her blog. 
I promise, you will love them!

I only wanted to say "Thank you" for being so kind, Beth!



BETH BRIGGS - Mode Illustrationen

Seit ich angefangen habe zu bloggen, habe ich so viele bemerkenswerte Bekanntschaften und Erfahrungen gemacht! Ich habe wunderbare Leserinnen, interessante und erfolgreiche Kooperationen mit Marken und PR Agenturen, durfte einen bekannten deutschen Designer kennenlernen (und werde ihn nächste Woche wieder zu einem speziellen Event treffen... mehr dazu bald!) und sogar einige Bloggerinnen schon persönlich kennenlernen. Ganz besonders glücklich bin ich, dass dabei mit einigen Frauen Freundschaften entstanden sind und sie mir sehr viel bedeuten!

Heute nöchte ich Euch gerne von einem Erlebnis erzählen, das ohne meinen Blog nie stattgefunden hätte und mich sehr berührt hat. Blogs bringen sogar Kontinente zusammen!
 
Kürzlich erhielt ich eine nette email von Beth von Beth Briggs - Fashion Illustrator mit einer tollen Illustration eines Looks, den ich vor ein paar Wochen getragen und Euch auf diesem post vorgestellt hatte. Und Beth fragte mich nach meiner Adresse, damit sie mir das Original schicken könne! Auf meine Frage, was das denn kosten würde, erwiderte sie: Nichts! Mein Geschenk. Ich mache das oft zum Spaß und es macht mir einfach Freude :-)
Etwa eine Woche später erhielt ich ein Päckchen aus Boston, USA mit der Original illustration und einem wunderschönen Kalender 2015 mit unheimlich schicken Looks! Übrigens ein tolles Weihnachtsgeschenk für Eure Freundinnen. Beth's Zeichnungen gibt es in ihrem Etsy shop. Tägliche Inspirationen findet ihr auf Instagram und die dazu gehörigen "fashion stories" über ihre Modelle gibt es auf ihrem Blog. 
Schaut unbedingt vorbei, Ihr werdet sehen, dass ich Euch nicht zuviel versprochen habe!

Dass ich darüber heute berichte, ist übrigens nur ein kleines Dankeschön. Und die persönliche Empfehlung meine ich ganz ehrlich!



Photos meet me stylish by Alena
Outfit Photo by Jasmin

DressRuby Belle by Fever London | very similar by Phase Eight
PeeptoesWallis | options by Evita, Otto Kern and Nine West
BagMart of China | similar by M.Kors and Abro

SHOP MY LOOK


Sunday, 24 August 2014

HOW TO WEAR A WHITE SHIRT WITH A PENCIL SKIRT



GONE WITH THE WIND

Sometimes I don't know whether the worst enemy during a photo shoot is rain, snow or the lack of light. We are facing all weather conditions here in Southern Germany but in August you'd expect sunshine and warm temperatures. Well, not this summer... but at least we had a day without rain but fairly mild temperatures until suddenly a strong wind gave us a new challenge!

So besides my "hairstyle" I wanted to show you my new striped skirt. Not really what I'd call an investment piece but a bargain from H&M. The colours and double layers are perfect for autumn. Currently I am obsessed with knotted shirts which add a casual touch even to more formal looks and I have already shown you several stylings here, here and here. For an office appropriate look I'd combine the skirt with a navy blue or my copper brown blazer. I have noticed a lot of copper tones in stores recently and it is a great colour which I will definitely incorporate into my autumn wardrobe - love this metallic skirt and this box clutch.

My daughter and I both got the same skirt (she got it one size smaller). See her trendy styling with a denim jacket here.




VOM WINDE VERWEHT

Manchmal weiß ich wirklich nicht, was beim Fototermin am schlimmsten ist: Regen, Schnee oder zu wenig Licht. Wir hatten schon mit allem zu kämpfen, aber im August würde man normalerweise schönes, warmes und sonniges Wetter erwarten, naja, nicht diesen Sommer... als wir die Fotos machten, war es zwar trocken und mild, aber dann kam plötzlich ein derart starker Wind auf, dass wir schon fast aufgeben mußten!

Also gibt es heute neben meiner besonderen Frisur (es gibt auch Fotos gänzlich ohne Gesicht, so stürmisch war es!) auch meinen neuen gestreiften Rock zu sehen. Keine Investition für's Leben,  sondern ein Schnäppchen bei H&M. Aber die Herbstfarben und das doppellagige Stretchmaterial sind ideal für die kommende Saison! Und dass ich momentan total ganz verrückt nach geknoteten weißen Blusen bin, die jedem Look einen lässigen Touch geben, habe ich schon hier, hier und hier gezeigt! Für eine klassische Variante im Büro werde ich den Rock mit einem dunkelblauen oder meinem goldbraunen Blazer tragen. Ich habe schon etliche Herbstssachen in Kupfer und Gold gesehen und mag diese Juwelentöne sehr gerne, besonders schick finde ich diesen Rock und diese Tasche mit Metalliceffekt.

Alena und ich fanden den Rock übrigens beide so klasse, dass wir ihn doppelt gekauft haben (sie eine Nummer kleiner) - ihr Styling mit lässiger Jeansjacke seht Ihr hier.

Previous looks featuring white front knot shirts
 1 Sporty Chic  |  2 Golden Laces  |  3 Black Maxi
Sporty Chic Golden Laces Black Maxi


Striped SkirtH&M | options by Topshop, Karen Millen and Forever21
White ShirtMango | same style via Zalando here and here
Navy TopEssential Vest Navy by ISABI c/o
Necklacemodel "Stockholm" by amika Schmuck c/o | similar here and here
Suede PumpsDi Lauro | similar by Evita and Pura Lopez
Bagfrom Malaysia | similar by Simplysoles, Joop and Michael Kors


SHOP MY LOOK





I am linking up with Patti of Not Dead Yet Style and her fabulous Visible Monday Party!

http://notdeadyetstyle.blogspot.de/


Wednesday, 20 August 2014

WEARING A FEDORA HAT FOR THE FIRST TIME



WEARING A FEDORA FOR THE FIRST TIME

There is a gorgeous lady in my town whom I have never ever seen without a hat! Just the other day she passed by on her bicycle in a bright red summer hat which - as usually - perfectly completed her look.

You have never seen me with a fedora before and although initially it was a step out of my comfort zone, I had a lot of fun during this photo session! My complete look by OPUS made it easy: Skinnies that don't only fit perfectly but also feel extremely comfortable. A casual jersey blazer with faux leather details and a stylish long cream coloured viscose blouse. In order to give my look a feminine touch, I paired it with my two-tone heels rather than flats.

For the second time I have been working with OPUS (here is my spring look) and again I am impressed by their quality as well as their attitude!

OPUS: Continuity, sustainability and honesty


Are you wearing hats this season? You will be surprised how many people will mention your hat :-)



EIN NEUER LOOK MIT HUT

Bei mir im Ort gibt es eine mittlerweile ältere Dame, die ich ihr Leben lang noch nicht ohne Hut gesehen habe. Erst vor ein paar Tagen kam sie mir wieder auf ihrem Fahrrad mit einem knallroten Basthut entgegen, natürlich wieder genau abgestimmt auf ihr sommerliches Outfit!

Mich habt Ihr noch nie mit Hut gesehen und als ich meinen neuen Fedora Hut das erste Mal aufgesetzt habe, war es ein bisschen ungewohnt. Aber dann hatten wir derart viel Spaß beim Fototermin und ich habe mich richtig wohl gefühlt! Der dazu passende Look von OPUS hat es mir leicht gemacht: Schwarze Skinnies, die nicht nur super sitzen, sondern auch bequem sind (kein Einengen in den Kniekehlen beim Sitzen), ein sehr angenehmer Jersey Blazer mit Kunstlederbesatz an den Ärmeln und eine cremefarbene, lange Viskose Bluse (die auch reingesteckt nicht aufträgt!). Meinem femininen Stil entsprechend, habe ich mich für meine zweifarbigen Heels dazu entschieden.

Bereits zum zweiten Mal habe ich nun mit OPUS zusammengearbeitet (hier ist mein Frühlingslook) und bin wirklich immer wieder von der Qualität und der Firmenethik beeindruckt!

OPUS: Kontinuität, Nachhaltigkeit und Ehrlichkeit


Tragt Ihr Hüte? Probiert es mal, Ihr werdet erstaunt sein, wie oft man Euch darauf anspricht :-)



Photos by Jasmin

Fedora HatOPUS Model Alido c/o
BlazerOPUS Model Juno c/o
SkinniesOPUS Model Elma Black c/o | also available in coated
BlouseOPUS Model Flee c/o
Heels + NecklaceH&M
Belt + BraceletMango


SHOP MY LOOK



Disclosure
This post has been published in collaboration with OPUS

http://ad.zanox.com/ppv/?24725116C82414077&zpar9=[[1A2CFCC400D9F1009B0F]]


Sunday, 17 August 2014

BLOGGER SUMMER STYLE PROJECT



"Die feminine Kultivierte mit einem Faible für luxuriöse Inszenierungen"

Ich kenne meinen Stil, ich weiß, was mir gefällt und greife automatisch zu eleganten, femininen Teilen. Ich fühle mich wohl in Kleidern und hohen Schuhen. Und wenn es in der Freizeit auch mal etwas lässigere Basics sein dürfen, kombiniere ich sie einfach mit entsprechenden Accessoires und Schuhen!

All das mache ich intuitiv, aber was steckt dahinter? Diese Stilanalyse habe ich einer Fachfrau überlassen: Stephanie, der Modeflüsterin.

Als Teil ihres großen Projektes "Finde Deinen Sommerstil" durfte ich den Abschluss bilden. Mit nur stichpunktartigen Vorgaben und einem von mir entworfenen Mood Board hat sie meinen Stil so gut beschrieben und in Worte gefasst, dass ich sprachlos war, so gut hat sie mich erkannt!

Ich lasse heute Bilder sprechen, die unheimlich aufschlussreiche Stilanalyse gibt es bei der Modeflüsterin Stephanie:

Die feminine Kultivierte



Dort findet Ihr auch alle Stilbeiträge der bisherigen Teilnehmerinnen:







"Feminine and sophisticated plus a weakness for luxurious settings"

I know my personal style and have a passion for feminine and elegant looks. I love dresses and high heels and I like to glam up more casual looks like jeans with elegant pieces, accessories and jewellery.

Dressing and shopping is an intuitive process for me but I was curious to find out more about my personal style. Blogger, styling and PR expert Stephanie of Die Modeflüsterin invited me to her project "Your personal summer style" and I was more than happy to participate together with 6 other German bloggers.

Stephanie perfectly analysed and described my style based on a few notes and a visual mood board which I sent her.  

I apologise that I didn't translate her detailed style analysis but maybe you still want to have a look and use an online translation tool? Please find the links to all other bloggers in my German text. Thank you for your understanding.

Here is the link to Stephanie's blog post.


Photos by Jasmin

DressH&M (last season)| gorgeous by Vera Mont, navabi and French Connection
SandalsElla Cruz | pretty by Geox, Wallis and flats by M.Arpili
ClutchThe Body Shop | like these by Accessorize and prima donna
NecklaceParfois (similar) | similar by Leaf and gold&schatz
Earrings/Braceletsvarious | pretty by gold&schatz and Marc Jacobs


WHITE SUMMER STYLE





I am linking up with gorgeous Lauren of Style Elixir this week
http://stylelixir.com/2014/08/style-sessions-fashion-link-up-summer-style-white-and-leopard-2.html
 

Wednesday, 13 August 2014

LADY OF THE MONTH: MY VINTAGE CURVES



LADY OF THE MONTH
ANTONIETTA of MY VINTAGE CURVES

Italian blogger Antonietta - a gorgeous woman who combines style, sensuality, self-confidence, versatility and femininity! A woman who shows her curves rather than hides them. I am always fascinated when I visit Antonietta's blog My Vintage Curves. She is a role model for body confidence and rightly so!

Antonietta loves vintage fashion with a modern twist, lives a healthy Mediterranian lifestyle (she is even growing her own vegetables and herbs in her garden!) and I am convinced, the Southern Italian climate adds to her positive attitude... On her blog she does not only talk about fashion but the importance of individuality and character.

Find out more about this beautiful woman and creative blogger!




LADY OF THE MONTH
ANTONIETTA von MY VINTAGE CURVES

Antonietta - italienische Bloggerin mit Stil, Sinnlichkeit, Selbstbewußtsein, Vielseitigkeit und umwerfender Weiblichkeit! Eine Frau, die ihre Kurven zeigt und andere mit ihrer Lebensfreude ansteckt. Ich bin immer wieder fasziniert, wenn ich Antonietta's Blog My Vintage Curves besuche. Und ich ertappe mich selbst dabei, ein extra Kilo auf den Hüften lieber zu verpacken als zu zeigen... Nicht so Antonietta, die für mich ein Vorbild ist, wenn es darum geht, zum eigenen Körper zu stehen und ihn zu lieben!

Antonietta ist modebewußt mit individuellem Stil, lebt nachhaltig und gesund (mit eigenem Kräuter- und Gemüsegarten!) und ich bin überzeugt, das süditalienische Klima trägt auch zu ihrer positiven Art bei :-) Und ganz wichtige Themen auf ihrem Blog: Individualität und Charakter!

Mehr über diese schöne Frau und kreative Bloggerin lest Ihr heute im Interview!


Would you share some personal information? Where do you come from and live?

I’m from Italy, I live in Calabria, the deepest south of the Italian Peninsula. I’m an architect and a freelance photographer. 


The name “My Vintage Curves” indicates you have a female body and not an XS size. You are confident with your curves and posted bikini photos. What kind of feedback have you received?

First it was quite strange for me to see a lot of women telling me about their life and talking about their bodies and low confidence. But I understood that self confidence is something difficult to develop and it could be helpful to share thoughts and experiences with someone who has the same ones. I have never lied about my flaws and I show myself as I am: an imperfect but confident woman in her middle 30. Sharing is the key of my blog.



Würdest Du ein paar persönliche Informationen preisgeben? Woher kommst Du und wo lebst Du?

Ich komme aus Kalabrien, dem südlichsten Teil Italiens. Ich bin Architektin und freiberufliche Fotografin.


Der Name “My Vintage Curves” deutet an, dass Du eine weibliche, kurvige Figur hast und nicht Größe XS trägst. Du magst Deine Kurven und hast sogar Bikinifotos gepostet. Welche Reaktionen hast Du darauf erhalten? 

Zunächst war es befremdend, als mir viele Frauen geschrieben haben und mir über ihr Leben, ihre Figur und ihr geringes Selbstbewußtsein erzählt haben. Ich verstehe, dass es nicht einfach ist, Selbstbewußtsein aufzubauen. Daher dachte ich, dass es hilfreich ist, wenn ich als jemand mit den gleichen Erfahrungen darüber schreiben würde. one who has the same ones. Ich habe nie über meine körperlichen "Unzureichlichkeiten" gelogen und zeige mich wie ich bin: Eine nicht perfekte, aber selbstbewußte Frau Mitte 30. Diese Offenheit ist der Schlüssel meines Blogs.


 
Why did you start blogging and what goals do you have with your blog?

I started two years ago and my goal is to show that fashion is not only for rich, thin and young people. We all can improve our style in a conscious and smart way, enhancing our qualities and personality instead of following all the crazy trends the fashion industry proposes. I also try to promote a more ecofriendy and slow way of life and ethical consumerism.



Warum hast Du begonnen zu bloggen und welche Ziele hast Du mit Deinem Blog? 

Ich habe vor 2 Jahren begonnen und möchte einfach zeigen, dass Mode nicht nur etwas für reiche, dünne und junge Frauen ist. Wir können alle unseren Stil mit Bedacht und auf intelligente Art und Weise verbessern, indem wir an unseren eigenen Qualitäten und Persönlichkeiten arbeiten, statt den verrückten Trends hinterherzulaufen, die uns die Modeindustrie verkaufen möchte. Dabei versuche ich, für einen unweltfreundlichen und bewußten Lebensstil, sowie ethisch verantwortlichen Konsum zu werben.




How would you describe your style? Do you follow trends? What makes an outfit truly yours?

I love all the things vintage and handmade. My perfect outfit mixes different pieces: something vintage, something new and a touch of creativity; I also try to go along with my body shape and my typically Italian (I can say Mediterranean because I love colors, straight waist and full skirts) sense of style.



Wie würdest Du Deinen Stil beschreiben? Was macht Deinen eigenen Stil aus?

Ich mag Vintage und alles handgemachte. Ein perfektes Outfit besteht für mich aus verschiedenen Elementen: Vintage, etwas neues und dazu ein Touch Kreativität; dabei versuche ich natürlich sowohl meine Figur als auch meinen typisch Italienischen Stil einzubeziehen - ich nenne ihn auch Mediterran, da ich Farben, eine betonte Taille und weite Röcke liebe!




How do you balance your time dedicated to the blog and your personal life?

It’s such a hard thing to do! I have to work and I have a lot of interests in addition to the blog and this year I started studying at university again. But I love the good vibrations and the opportunity of communicating that the blog gave me too much to give up writing, so I bit the bullet and go on!


Wie teilst Du die Zeit zwischen Bloggen und Deinem Privatleben auf?

Das ist so schwer! I arbeite und ich habe viele Interessen neben meinem Blog. Außerdem habe ich mich wieder an der Uni eingeschrieben. Aber ich liebe meinen Blog mit all den tollen Möglichkeiten und Austausch viel zu sehr, sodass ich mich entschlossen habe, einfach weiterzumachen!



Have you ever attended a blogger conference or a major blogger or fashion event?

I join Milan fashion week twice a year and I periodically met other bloggers (expecially curvy and plus size ones or vintage lovers) at fashion events.


Hast Du schon einmal an einer Bloggerkonferenz teilgenommen, an einem anderen großen Bloggerevent oder einer Fashion Week?

Ich fahre jedes Jahr zweimal zur Mailänder Fashion Week und treffe mich regelmäßig mit anderen Bloggern, vor allem "curvy und plus size", sowie Vintage Bloggern auf entsprechenden Events.




Do you occasionally meet fellow bloggers? How do your non-blogger friends react to your blog?

I have a lot of fellow bloggers I love and I meet them mostly in Milan or during my trips, because they live far from my place. But my non blogger friends are the majority and they always kid me when I take pictures for the blog; as you can see in my photos I laugh most of the time, because of people behind the camera making faces and telling funny things. Anyway they are all very supportive and encourage me to follow my not so popular thoughts about self acceptance, recycling and preservation of personal aura.
 


Triffst Du Dich hin und wieder mit anderen Bloggern? Wie reagieren Deine Nicht-Bloggerfreunde auf Deinen Blog?

I habe viele Bloggerkolleginnen, die ich liebe und mich mit ihnen meistens in Mailand oder während meiner Trips treffe, da sie sehr weit von mir entfernt wohnen. Aber ich habe mehr Nicht-Bloggerfreunde, die mich immer aufziehen, wenn ich Blogfotos mache; auf den meisten Fotos lache ich, da sie oft hinter der Kamera stehen und Späße machen und mich dadurch zum Lachen bringen! Aber sie unterstützen mich alle und ermuntern mich immer wieder auch bei meinen nicht so populären Themen, wie sich selbst so zu akzeptieren wie man ist!

 


Do you prefer online shopping or do you love extensive shopping trips?

I don’t love shopping at all! I prefer tracking down clothes in old chests and swap them with relatives and friends, and then refresh them and using in different ways. I also like flea markets and second hand shops.


Bevorzugst Du online shopping oder gehst Du lieber in normale Geschäfte?

Ehrlich gesagt gehe ich gar nicht gerne shoppen! Ich durchsuche wahnsinnig gerne alte Schränke und tausche Kleidung mit Verwandten und Freunden, bessere sie aus oder ändere sie und trage sie dann wieder. Und ich liebe Flohmärkte und Secondhandläden.



Do you have any fashion or style icon?

I choose my icons for their personality and not only for their style, so I love Nouvelle Vague’s actresses. Among the current fashionistas I like Lupita Nyong'o, Farida Khelfa, Inès de la Fressange and Olivia Palermo.


Which blogs inspire you? What are your daily reads?

I like Girl with curves and GabiFresh, I daily read all the curvy and plus size Italian bloggers and I love my vintage lovers friends. You can find the whole list of my regular reads on my blog’s section “links”.




Hast Du ein Stilvorbild?

Ich wähle meine Vorbilder nach ihrer Persönlichkeit und nicht nur nach ihrem Stil und mag die Schauspielerinnen der französischen Nouvelle Vague’s Ära. Zu meinen aktuellen Modevorbildern zählen Lupita Nyong'o, Farida Khelfa, Inès de la Fressange und Olivia Palermo.


Welche Blogs inspirieren Dich, welche liest Du regelmäßig?

I lese Girl with curves und GabiFresh sowie alle italienischen curvy und plus size Blogger und natürlich Vintage Blogs. Meine Liste habe ich auf meinem Blog unters "Links" zusammengestellt.




FOLLOW MY VINTAGE CURVES:

Bloghttp://myvintagecurves.it
Facebookhttps://www.facebook.com/MyVintageCurves
Twitterhttps://twitter.com/MyVintageCurves
Instagramhttp://instagram.com/myvintagecurves
Pinteresthttp://www.pinterest.com/MyVintageCurves
Google+https://plus.google.com/u/0/109814456956553860278/about