Instagram

Sunday, 25 June 2017

Styling Series - How to style a shirt dress - Part 2: Casual Weekend Look


LadyofStyle COS Shirtdress Jeansjacket Weekend Look

ZWEI  STYLINGVARIANTEN FÜR EIN HEMDBLUSENKLEID

TEIL 2: LÄSSIG AM WOCHENENDE



Lässig mit Jeansjacke und Sneakers kombiniert


Die Mehrheit meiner Kleidung ist sowohl für's Büro und Meetings als auch für die Freizeit oder das Wochenende geeignet. Natürlich gibt es einiges, was ich nicht im Büro trage, z.B. diese Jeansjacke oder auch ein Maxikleid oder eine Flatterbluse, aber grundsätzlich sind es das Styling und die Accessoires je nach Anlass.

In meinem ersten Styling im letzten Post habe ich zu diesem dunkelblauen Hemdblusenkleid von COS einen roten Blazer und silberne, hohe Sandalen getragen. Für einen lässigen Wochenendlook habe ich sie gegen eine Jeansjacke und meine neuen Sneakers im Metallic-Look von Madeleine ausgetauscht. Leider sind die Schuhe in mehreren Größen ausverkauft, aber im SALE gibt es noch bis morgen, 26.6. zahlreiche Modelle in ähnlichem Stil.
Das kleine, gestreifte Tüchlein ergänzt meinen Look und ist ein hübsches, modisches Accessoire.

Meine Jeansjacke von H&M ist schon ein paar Jahre alt, aber diese Jacken sind zeitlos und sehen eh immer gleich aus! Ich habe viele Sachen in meinem Schrank, die ich auch nach Jahren noch trage - manche entdecke ich auch erst nach einiger Zeit wieder, wenn ich mal umräume.
Das war jetzt gerade bei mir der Fall, denn ich habe die letzten Wochen mit einer riesigen Aufräum- und Ausmistaktion meines Kellers verbracht... Sowas schiebt man ja gerne lange vor sich her, aber nachdem im Haus einige Renovierungsarbeiten durch den neuen Eigentümer stattfinden, war das ein guter Anlass, es endlich in Angriff zu nehmen. Nun bin ich so froh, dass ich es hinter mich gebracht habe!

Ich freue mich sehr darauf, wenn die Arbeiten dann abgeschlossen sind, denn ich möchte einiges in meiner Wohnung umgestalten und suche schon fleissig auf Pinterest nach Deko-Ideen! Hier auf meinem Board "Interior Deco" sammle ich, was mir gefällt.




____________  CLASSIC SHIRT DRESSES ____________





SHARE:

Thursday, 22 June 2017

Styling series - How to style a shirt dress in summer. Part 1: Classic Office Look


LadyofStyle Blue Shirtdress COS Red Blazer Madeleine Office Look


ZWEI  STYLINGVARIANTEN FÜR EIN HEMDBLUSENKLEID

TEIL 1: KLASSISCH IM BÜRO



Klare Farben und Accessoires in Silber


Hosen trage ich fast den ganzen Winter über, daher freue ich mich in der warmen Jahreszeit immer, wenn ich endlich meine Kleider aus dem Schrank holen kann! Kleider übrigens dann auch lieber als Röcke, da sie viel bequemer sind und ich bei Hitze keinen einengenden Bund um die Taille habe.

Dieses lässig-schicke Hemdblusenkleid von COS besteht aus 70% Baumwolle und trägt sich fantastisch! Es ist ideal für hohe Temperaturen und vielseitig zu kombinieren.
Da ich es wirklich gerne trage, habe ich mir sogar schon überlegt, es in einer anderen Farbe von meiner Schneiderin nachschneidern zu lassen.


____________ SHOP MY LOOK ____________

79 €
COS
SALE 89 €
Madeleine
SALE 119 €
Madeleine
249 €
Madeleine



Hier habe ich es mit meinem roten Blazer, silbernen Sandalen und Tasche, beides aus feinem Leder von Madeleine kombiniert. Der Blazer ist Teil des Hosenanzugs, den ich kürzlich auf der Chelsea Flower Show in London getragen und in diesem Post gezeigt habe und der jetzt reduziert ist. Enso wie die silbernen Ledersandalen - ich trage sie übrigens gerade schon wieder, genau wie die silberne Tasche, die zu meinem Dauerbegleiter geworden ist!

Mir ist es immer wichtig, dass ich meine Kleidung vielseitig für verschiedene Anlässe tragen und entsprechend umstylen kann.

Verpasst daher nicht meinen nächsten Post mit einer lässigen Stylingvariante des Kleids für das Wochenende!


____________  CLASSIC SHIRT DRESSES ____________





SHARE:

Monday, 19 June 2017

This season's must-have striped shirt-dress from Zara and why I handed it down to my daughter


Zara Red Stripes Midi Dress LadyofStyle


DAS MUST-HAVE KLEID DER SAISON VON ZARA



... und warum ich es trotzdem meiner Tochter weitergegeben habe


Vor drei Wochen in London sah ich bei Zara eine große, blasse, rothaarige junge Frau in diesem rot gestreiften Kleid vor dem Spiegel stehen. Es stand ihr hervorragend und unterstrich ihren besonderen Typ - sie sah toll darin aus und das habe ich ihr auch gesagt. Komplimente mache ich übrigens häufiger, wenn ich jemanden bei der Anprobe sehe und ich spreche auch Frauen auf der Straße an, wenn mir ein Kleidungsstück oder ihr Stil besonders gut gefällt.

Ich war schon länger auf der Suche nach einem Blusenkleid, Rot steht mir gut und es war in meiner Größe auch noch vorhanden - also gekauft!
Wieder zuhause haben wir auch gleich Fotos gemacht und... ich fühle mich in diesem Kleid einfach nicht wohl!!!

Warum das? Es ist so schön, super angenehm zu tragen, ich kann es toll kombinieren und offenbar ein must-have in diesem Sommer, denn ich habe es bereits mehrfach auf Instagram gesehen.
Die Länge zwischen midi und maxi  ist bei meiner Größe von nur 1,63m sicher nicht ideal, aber lag es nur daran, dass ich es so unvorteilhaft für mich finde? Ich habe Stephanie, die Modeflüsterin um ihre fachliche Meinung gebeten.

"Das strenge und kontrastreiche Streifenmuster ist too much für Dich, das erschlägt Dich und hat zu wenig 'feminine, feine Weichheit'.
Das wäre allerdings erträglich, wenn der Rock in etwa knielang wäre. Der größte Haken ist, dass das Kleid viel zu lang für Dich ist. Das schon etwas zu überwältigende Muster zusammen mit der riesigen Fläche ist das eigentliche Problem."

Herzlichen Dank, liebe Stephanie! Wie gesagt, an die Länge dachte ich auch, aber dass es die Gesamtheit aus Länge, auffälligem Muster und die Strenge des Kleides waren, hätte ich nicht gedacht. Aber es leuchtet mir absolut ein - umso mehr, als ich sowieso kein Streifenfan bin und es trotzdem immer mal wieder ausprobiere... Ich greife in der Regel immer zu unifarbenen Teilen und das ist wohl auch gut so!


Entscheidend: Ich muss mich wohlfühlen und mir selbst gefallen!


Stephanie riet mir auch, das Kleid knielang zu kürzen und mit beruhigenden, neutralen Accessoires in weichen, soften Formen zu  kombinieren. Das hätte ich auch getan... aber meine Tochter hat nun ein neues Kleid :-)

Wie gut es ihr steht zeige ich Euch am Ende dieses Posts. Und auch hier liegt Stephanie 100% richtig, denn sie sah gleich, dass Alenas Proportionen anders sind: Schlankere, längere Beine, der optische Schwerpunkt liegt weniger stark im Hüft-Po-Oberschenkel-Bereich.

"Für Alena ist das Kleid umwerfend! Sportlich-dynamisch, frisch und temperamentvoll. Das passt!"

_____________  MEHR STREIFENKLEIDER _____________  



SHARE:

Thursday, 15 June 2017

Was trage ich zu einem offiziellen Anlass im Sommer? Stilvoll und modisch gekleidet


Formal Elegant White Look


WAS TRAGE ICH ZU EINEM OFFIZIELLEN ANLASS IM SOMMER?



Klassischer Look in Schwarz-Weiß mit frischem Farbtupfer


Viele meiner Leserinnen wissen, dass ich nicht nur Bloggerin, sondern auch voll berufstätig bin. Fragt mich nicht, wie ich das zeitlich schaffe, das weiß ich manchmal auch nicht... ;-)

Im Rahmen meiner langjährigen Tätigkeit in einer internationalen, militärischen Oganisation  ergeben sich neben Meetings oder der Betreuung hochrangiger Geschäftspartner häufig Anlässe, die einen bestimmten Dresscode erfordern. Feiern der einzelnen Nationen, Cocktailparties, Empfänge, formelle Abendessen bis hin zu offiziellen Veranstaltungen, deren Ablauf durch ein genaues Protokoll festgelegt ist. Dazu gehört natürlich auch eine entsprechende Kleiderordnung.

Vor kurzem stand ein Kommandowechsel an und ich habe mich für eine schwarze Hose und Pumps mit weißem, taillierten Blazer in Wickeloptik entschieden. Es wurde dann so warm, dass ich wohl besser ein Kleid gewählt hätte, aber da war es schon zu spät! Mein seidiges Nickituch, das dem ganzen Look einen sommerlichen Farbtupfer gibt, habe ich aber zwischendurch abgemacht - modisches Highlight hin oder her...


Im Zweifel immer einen klassischen Stil mit individuellen Accessoires wählen!


Für einen offiziellen Anlass greife ich bei meiner Kleiderwahl immer auf eine klassische Lösung zurück. Hier steht ein angemessener Look an erster Stelle, was natürlich keineswegs bedeutet, dass ich dabei meinen persönlichen Stil aufgeben oder auf modische Akzente verzichten muss! Allerdings probiere ich hier keine aktuellen Trends aus, sondern setze immer auf gut gestylte Klassiker.



_______________  WHITE BLAZERS  _______________





SHARE:

Tuesday, 13 June 2017

Walking around Notting Hill and Sloane Square, London


London Walks


NOTTING HILL - EINE DER SCHÖNSTEN GEGENDEN LONDONS ZU FUSS ENTDECKEN

Als ich zum ersten Mal an der Tube Station Notting Hill Gate ausstieg und mich umsah, war ich enttäuscht! DAS soll das schöne Notting Hill sein? Das charmante Viertel aus dem gleichnamigen Film? Das exclusive mit den wunderschönen weißen Häusern und edlen Eingangstüren?
Stattdessen die vielbefahrene Bayswater Road, massenhaft Touristen und ein schreckliches Souvenirgeschäft neben dem anderen...

Lasst Euch davon nicht täuschen, sondern geht einfach ein paar Schritte weiter Richtung Kensington Park Road und schon wandelt sich die Szenerie komplett!
Zum Beispiel in der Gegend um Westbourne Grove findet Ihr eiscremefarbene Häuser mit bunten bunte Haustüren und passenden, davor gepartkten Autos, kleine Boutiquen und unzählige Restaurants, in denen auch Londoner gerne essen.

Daneben weiße Prachtbauten, bei denen sowohl die Straßennamen, als auch die Gartentore, Tütschilder und Vorgartengestaltung beeindrucken und ein exclusives Ensemble bilden. Wie ich schon in früheren Posts geschrieben habe, kann ich mich gar nicht entscheiden, in welches der Häuser ich sofort einziehen möchte...



Keinen Post mehr verpassen und einfach per email abonnieren!



London Walks

SHARE:
© Lady of Style. All rights reserved.
Blogger templates by pipdig