Saturday, 22 April 2017

Floral prints, black leather and stylish shoes by Calla for women with bunions


Floral Wraptop Leatherjacket Calla Pumps LadyofStyle Mature Blogger 30


FRÜHLINGSTREND: BLUMENMUSTER

Werbung

Florale Muster kombiniert mit lässiger Lederjacke


Ich bin dem bayerischen Winter, der im April leider mit Macht und viel Schnee nochmal zurückgekehrt ist, entflohen und verbringe einige Tage in London. Hier blüht und grünt es, vor den Restaurants und Cafés sitzen die Gäste draußen! Natürlich ist es noch nicht sommerlich war. aber doch jahreszeitlich mild und sehr angenehm. Was ich hier auf den Fotos trage, die wir vor dem neuerlichen Wintereinbruch gemacht haben, wäre hier auf jeden Fall die richtige Kleidung. Um Eindrücke zu bekommen, verfolgt meinen Aufenthalt in meiner Lieblingsstadt einfach auf Instagram und in den Instagram Stories!

Blumenmuster trage ich nur dann gerne, wenn sie nicht zu verspielt sind - also zum Beispiel großflächig, abstrakt oder kombiniert mit Schwarz. Hier mag ich den Kontrast mit meiner Lederjacke besonders gerne. Die Wickelbluse ist von Zara - dazu gibt es auch eine passende Hose. aber mir ist das zusammen zu viel, ich bleibe bei einer unifarbenen Hose. Meine knöchellange weiße Hose ist von Someday by OPUS, ich hatte sie in anderer Kombination hier mit einer frühlingshaften Jacke vorgestellt.

Dazu kombiniert habe ich meine neue gelbe Tasche von Zara  - ich hatte ja kürzlich schon erwähnt, dass ich gerade meine Handtaschen aussortiere und daher brauche ich natürlich ein paar neue Modelle ;-)


Floral Wraptop Leatherjacket Calla Pumps LadyofStyle Mature Blogger 19
Floral Wraptop Leatherjacket Calla Pumps LadyofStyle Mature Blogger 12

SHARE:

Friday, 14 April 2017

Berlin! Ein völlig neues Gefühl der Hauptstadt mit Fusion4 Sneakers von ara


ara shoes sisterMAG Lebenlang Tobias Koch LadyofStyle


UNTERWEGS IN BERLIN MIT FUSION4 SNEAKERS VON ARA


*Werbung*

Bequem & stylish: Die Hauptstadt zu Fuß entdecken


Kennt Ihr das? Man hat gewisse Vorlieben oder Abneigungen und plötzlich werden diese auf den Kopf gestellt. So ging es mir mit Berlin!
Ich war mehrmals in der Hauptstadt, aber ganz offensichtlich nie zum richtigen Zeitpunkt... für mich war Berlin grau und ein bisschen trashy - so ganz anders als meine Lieblingsstadt London oder auch München, wo ich viele Jahre gelebt habe. Dort gilt nach wie vor "sehen und gesehen werden", man zeigt, was man hat, Schicki-Micki und Bussi-Bussi oder parken auf dem Gehweg, der Preis für den Strafzettel ist bei einem Porsche Cayenne mit M oder STA Kennzeichen natürlich im Preis enthalten!
Gelebte Klischees - sowohl in München als auch in Starnberg, meine langjährige Heimat und Geburtsort meiner Kinder.

Und Berlin? Das Gegenteil. Nun ja, aber seit ich kürzlich eine stunden- und kilometerlange Stadttour zu Fuß für ara shoes zusammen mit dem Team der digitalen Magazine Lebenlang & sisterMAG machen durfte, sehe ich die Hauptstadt plötzlich ganz anders!
Schon mehrfach durfte ich mit den beiden online Magazinen zusammenarbeiten und jedes Mal war es eine ganz besondere Erfahrung, ob beim Yoga Covershoot, beim Beauty Frühstückstalk für Vichy oder beim Outfit Styling mit ZALON by zalando.

Dieses Mal ging es darum, Berlin per Fuß zu erkunden. Und woran denkt man bei einer Stadttour zuerst? Klar, das Wetter sollte mitspielen, doch ebenso wichtig: bequeme Schuhe! Wer mich kennt, weiß auch, dass mir bequem allein nicht reicht, denn Stil ist mir ebenso wichtig, nichts schlimmer als ein Touristenlook... Ein stilvolles Outfit für einen Besuch in Salzburg hatte ich Euch in diesem Post gezeigt.

SHARE:

Monday, 10 April 2017

How to find the right balance when you are wearing palazzo trousers


Black Palazzo Trousers Pink Cropped Blazer LadyofStyle


WIE KOMBINIERE ICH EINE WEITE MARLENE HOSE?



Auf die richtige Balance kommt es an!


Wie im Leben - schließlich bin ich Waage - gilt für mich auch bei Kleidung, die richtige Balance zu halten.
Langweilig ist das dennoch nicht! Stilvolle, aufeinander abgestimmte Kleidung, gerne auch mit einem (gekonnten) Stilbruch - da bin ich dabei: Eine coole Lederjacke über einer edlen Seidenbluse oder ein eleganter Blazer zur skinny Jeans. Langweilig wird es oft dann, wenn man ganz strikt bei einer Richtung bleibt.
Und es darf auch gerne mal etwas neues sein, ich probiere durchaus Trends aus, nur dauert es bei mir oft ein bisschen länger und auch dann nur, wenn sie zu mir passen.

Am häufigsten trage ich sicher schmalgeschnittene Hosen, gerne in 7/8 Länge, ich liebe auch skinny Jeans und trage hin und wieder Jeans mit Schlag, aber diese schwarze, extrem weite Hose ist eine meiner liebsten Varianten, wenn ich mal etwas ganz anderes tragen möchte! Aus edlem Stretchmaterial mit bequemem breiten Bund ist diese Marlenehose super angenehm zu tragen.

Und jetzt komme ich wieder zurück zur Balance: Ich bin nur 1,63 groß und trage zur weiten Hose immer ein kurzes, tailliertes Oberteil oder Blazer und natürlich hohe Schuhe.

Apropos hohe Schuhe... Als wir mit unserem Photoshooting begannen, war es nicht nur sehr stürmisch und die ersten Regentropfen waren im Anmarsch, zusätzlich löste sich die komplette Sohle meines rechten Schuhs... Mit kaputten Schuhen laufe ich sonst nicht rum, aber zum Wechsel war keine Zeit und mittlerweile sind sie beim Schuster. Tja, solche Widrigkeiten passieren halt ;-)


Frühere Stylingvarianten

hier klicken:
SILKY TOP & WHITE WAISTED BLAZER
hier klicken:
SEQUINED WRAP TOP & GOLDEN SILK BLAZER

SHARE:

Wednesday, 5 April 2017

Style mix: Blue dress by Finery London, casual denim jacket and statement bag


Dressing down a blue dress by Finery London with a denim jacket . Lady of Style . 50plusblogger


LÄSSIG-ELEGANTER STILMIX:
KLEID, JEANSJACKE UND GOLDENE ACCESSOIRES


Werbung

Accessoires geben den Ton an!


Endlich wieder Kleider, Röcke und nackte Beine!! Naja, noch nicht immer, heute war mir zum Beispiel gar nicht danach, da musste es doch wieder eine Hose sein - aber zumindest Socken kommen für mich in dieser Jahreszeit nicht mehr in Frage ;-)

Die britische Marke Finery habe ich schon vor einiger Zeit entdeckt und sie Euch kürzlich zusammen mit meinen Bloggerfreundinnen der Over 40 Collective vorgestellt.
Meinen eleganten, schwarzen Overall seht Ihr hier und metallic Plateauslippers in Kombination mit Jeans habe ich in diesem Outfit mit viel Silber getragen.

Heute also ein blaues Kleid in Wickeloptik, das ich mir auch bei Finery ausgesucht hatte. Das schöne an Kleidern ist, dass man spontan gut angezogen ist. Nicht lange überlegen, sondern einfach reinschlüpfen! Früher hätte ich das Kleid sicher mit einem Blazer kombiniert und ein weißer passt jetzt im Frühling auch wirklich sehr gut dazu, ich habe es vor dem Spiegel ausprobiert. Allerdings habe ich mich damit zu damenhaft gefühlt und stattdessen lieber meine lässige Jeansjacke angezogen, die den Look viel legerer macht - trotz goldener Prinzessinnenschuhe ;-)


Finery's große Auswahl an blauen Kleidern

€95

€89 €69

€65

€105

€65
€95 €69
€75
€95 €69

SHARE:

Friday, 31 March 2017

Bordeaux ist nicht nur eine Winterfarbe! Frühlingslook kombiniert mit weiß




BORDEAUX: EINE TOLLE FARBE NICHT NUR IM WINTER



Frühlingskombination mit Weiß und frischem Pink

Bordeaux wird oft als Farbe für den Winter angesehen und ich trage diesen dunklen Beerenton auch gerne mit Schwarz. Diese lange, samtweiche Strickjacke habe ich im kalten Januar kombiniert mit Silbergrau hier vorgestellt.

Ich versuche, meine Kleidung - jahreszeitlich angepasst - möglichst ganzjährig zu tragen, schließlich wäre es schade, sie die Hälfte des Jahres ungetragen im Schrank hängen zu lassen, oder? Gerade für Strickjacken gibt es bei uns selbst im Sommer (leider) sowieso genug kühle Winterabende, an denen ich froh drüber bin, mich darin einzukuscheln.

Jetzt im Frühling freue ich mich sehr, wieder Weiß tragen zu können, eine Farbe, die ich im Winter - außer bei Blusen - so gut wie nie wähle. Weiße Hosen bei kaltem, schlechten Wetter finde ich unpassend, ich käme gar nicht auf die Idee, sie aus dem Kleiderschrank zu holen.

Und wie so oft bei meinen Outfits, setze ich auf nur 2 Farben. Aber zur Auflockerung kommt ein gemustertes Halstuch mit kräftigem Pink dazu. Es ist ein Tuch, das ich vor einigen Jahren bei H+M gekauft habe und ich bin sicher, es hat damals weniger als 10€ gekostet, aber ich mag es immer  noch total gerne!


Lange Strickjacken und passende Accessoires













SHARE:

Sunday, 26 March 2017

Erfolgreicher Einkaufstag mit meiner Leserin bei Karstadt in München




SHOPPING, STYLING & SPASS MIT MEINER LESERIN LILLY
BEI KARSTADT IN MÜNCHEN


Werbung

Alles unter einem Dach zwischen Hauptbahnhof und Stachus


Wer München kennt, weiß wie groß die Karstadt Filiale ist, deren traditionsreiches Gebäude vom Hauptbahnhof bis zum Stachus reicht! Da ich selbst viele Jahre in Schwabing gelebt und in der Innenstadt am Marienplatz gearbeitet habe, erinnere ich mich auch an zahlreiche Mittagspausen, die ich mit meinen Kolleginnen zum Shoppen genutzt habe...

Und auch dieses Mal war ich nicht allein unterwegs, sondern durfte zusammen mit meiner Leserin Lilly einen Shoppingtag bei Karstadt verbringen, die bestimmt zahlreiche von Euch über ihr tolles Instagram Profil lilly_butterblume2 kennen. Schon lange folgt Lilly mir auf meinem Blog und sozialen Medien, sodass wir uns über Instagram immer wieder Nachrichten zu unseren Looks, aber auch zu unserer zweiten gemeinsamen Leidenschaft Fußball, speziell dem FC Bayern geschickt haben!!!

In Zeiten von social media war zum Kennenlernen daher auch keine Nelke, äähh Butterblume im Knopfloch nötig. Zusammen mit meiner Fotografin Jasmin trafen wir uns letzte Woche im Restaurant von Karstadt, wo wir an unserem reservierten Tisch gleich mit eine Flasche Prosecco begrüßt wurden - ein toller Start in unseren Einkaufstag, oder?



SHARE:

Wednesday, 22 March 2017

Tchibo Green Carpet Event und die neue Kollektion mit ECOLOGIC-Baumwolle




TCHIBO GREEN CARPET EVENT HAMBURG


*Werbung


Mein Look aus der neuen Kollektion mit Ecologic Baumwolle von Tchibo


Mode von Tchibo habe ich Euch auf meinem Blog schon häufig vorgestellt und bin immer wieder vom ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis beeindruckt. Tchibo Kleidung ist günstig, aber die Qualität alles andere als billig! Mein Lieblingsteil aus einer früheren Premium Kollektion ist nach wie vor diese Jacke aus Velourlederoptik - ich trage sie ständig!

Vor 3 Jahren war ich in der Hamburger Zentrale von Tchibo und konnte dort auch einen Blick hinter die Kulissen in die Abteilung Produkttests und Qualitätskontrolle werfen und mir selbst ein Bild machen. Vor zwei Wochen ging es wieder nach Hamburg und zwar zum "Green Carpet" Event ins Cruise Center Altona. Vorgestellt wurde die neue Kollektion mit Eco-logic Baumwolle, die Tchibo ohne Zwischenhändler aus Indien importiert. Diese enge Kooperation mit dem Appachi Eco-Logic Projekt, für das indische Kleinfarmer arbeiten, die auf traditionelle und nachhaltige Anbau- und Pflanzenschutzmethoden setzen, ist ein wichtiger Schritt für Tchibo auf dem Weg zu 100% nachhaltigem Handeln!


Schon gewußt?
Tchibo ist der drittgrößte Anbieter von Bio-Baumwolle weltweit
#TchiboGutGemacht


Präsentiert wurde die neue Kollektion, die seit 21.3. online und in ausgewählten Filialen verfügbar ist, von GNTM Gewinnerin Sara Nuru und u.a. vorgeführt von Model Marie Nasemann. Im Publikum außerdem Sängerin Nena - aber was geht über den persönlichen Kontakt mit anderen Gästen? Ich habe mich sehr gefreut, meine Bloggerkollegin Ari Sunshine wieder zu treffen und danke Herrn Sunshine für das schöne Foto von uns beiden!

Zuhause angekommen, habe ich meinen eigenen Look mit Teilen der Kollektion zusammengestellt.
Die bequeme, anthrazitgraue Jogginghose eignet sich nicht nur für zuhause, daher habe ich sie mit dem schicken Kurzmantel in zartem Rosé und Pumps kombiniert und trage dazu ein leichtes, angenehm weiches Baumwolltuch, ebenfalls aus der neuen Kollektion.

SHARE:

Tuesday, 14 March 2017

Sophisticated party look in a black jumpsuit by Finery London




EDLER PARTYLOOK IN SCHWARZEM OVERALL
VON FINERY LONDON


*Werbung


Mein Lieblingsteil aus der aktuellen Kollektion von Finery


Schwarz - unabhängig von der Jahreszeit komme ich immer wieder darauf zurück! Ich trage es bei allen möglichen Gelegenheiten, aber fast immer, wenn ich abends weggehe oder bei besonderen Anlässen.
Es gibt keine Farbe, die ich so gerne trage wie Schwarz, egal ob komplett Schwarz, in klassischem Schwarz-Weiß, elegant mit Camel und Cognac-Tönen oder wie hier in der eher ungewöhnlichen Kombination mit Dunkelblau. Einzig die Farbzusammenstellung mit kräftigen Farben wie Rot (außer Bordeaux) oder Gelb mag ich gar nicht!

Ich habe schon ein paar Overalls im Schrank, konnte aber bei diesem klassischen Modell von Finery London mit Kragen und V-Ausschnitt nicht widerstehen! Letzte Woche habe ich ihn zum Event bei Tchibo in Hamburg getragen (darüber berichte ich noch), da ich aber meine Fotografin Jasmin zur gleichen Zeit in Paris war, habe ich meinen Look nun nochmal nachgestylt. Das Mitternachtsblau der Tasche wiederholt sich im Satinbesatz des Ärmelsaumes und meiner Glitzerpumps. Das sind die Details, auf die ich immer sehr genau achte!


FINERY
Design that's contemporary but forever, beautiful but accessible, 
for women who love clothes as much as we do.


Finery London, eine Britische Marke, die erst 2014 von zwei in der Modebranche erfahrenen Frauen über 40 gegründet wurde, ist nicht mit einer der bekannten, großen Marken zu vergleichen. Es ist ein noch kleines Team, der direkte Kontakt ist sehr angenehm und es ist schön, so ein Unternehmen zu begleiten und Mode hier vorzustellen!
SHARE:

Sunday, 12 March 2017

Skinny Jeans chic kombiniert mit silbernen Sneakers: Mein erster Frühlingslook 2017




LÄSSIG & CHIC - MEIN ERSTER FRÜHLINGSLOOK 2017



Skinny Jeans kombiniert mit Silber


Ich bin ja die größte, wenn es darum geht, über das Wetter und die Winterzeit zu jammern und schimpfen! Es beeinflusst mein Wohlbefinden einfach ganz massiv. Aber wenn ich jetzt auf meine Wetter App schaue und dort für dieses Wochenende und sogar die ganze nächste Woche das Sonnensymbol und zweistellige Plusgrade sehe, lebe ich auf! Heute war mein Auto in der Waschanlage, ich habe pinkfarbene Primeln als ersten Farbtupfer für meine Terrasse gekauft und saß nachmittags mit meiner Tasse Cappuccino auf der Terrasse. Herrlich - für mich ist das ein komplett anderes Lebensgefühl als im Winter!

Meine Stiefeletten blieben im Schuhschrank und natürlich ohne Socken ging es in diesen silbernen Plateauslippers von Finery London zum Wochenendeinkauf. Das Thema "keine Socken" liegt bei uns in der Familie, meine Mutter trägt selbst in Gummi- und Winterstiefeln keine (ich muss sie mal fragen, ob sie überhaupt Socken hat!!)
Die britische Marke Finery habe ich schon vor einiger Zeit entdeckt und stelle ich Euch nächste Woche zusammen mit meinen Bloggerfreundinnen der Over40Collective ausführlicher vor.


Zaubermäntel


In der Freizeit trage ich Jeans gerne, diese hier sind Skinnies von H&M. Dazu passt bei dem schönen Wetter mein leichter, silberner Kurzmantel aus einer früheren Kollektion von Bon A'Parte. Diese Art von Mäntel hat meine liebe Bloggerkollegin Stephanie, die Modeflüsterin mit ihrem Fachwissen hervorragend als "Zaubermäntel" beschrieben. Unbedingt lesenswert!
Ich besitze einige dieser Mäntel (bei Interesse auch nach "Gehrock" suchen) die man in der wärmeren Jahreszeit draußen und im Winter super als Alternative zu Blazern drinnen tragen kann.






Zwei-Farben Outfit


Ich bin ja generell kein farbenfreudiger Typ und neben komplett schwarzen Outfits (zu denen ich dann meistens viel Schmuck trage), sind Looks in 2 Farben mit Abstand meine erste Wahl. Hier bleibe ich bei Dunkelblau und Silber und mag diese Mischung aus Lässigkeit und einem Touch Eleganz besonders gerne.





SHARE:

Monday, 6 March 2017

Favourite black leather jacket and Zara trousers with eye-catching details




MEINE SCHWARZE LIEBLINGSLEDERJACKE UND EINE HOSE MIT BESONDEREN DETAILS



Warum nicht auch im Alltag etwas nicht-alltägliches tragen?


Kürzlich sah ich diese Hose bei Zara im online shop und eine Freundin meinte diplomatisch, sie sei sich nicht ganz sicher, ob ihr die Hose gefiele ;-)
Die seitliche Drapierung fand ich so ausgefallen und ich musste sie bestellen! Ok, ich gebe zu, sie sah angezogen zunächst reichlich merkwürdig aus, denn die Beine waren wesentlich weiter, was bei der 7/8 Länge alles andere als vorteilhaft aussah. Sowas geht vermutlich nur bei einer Modelfigur.
Also habe ich die Hose zu meiner Schneiderin gebracht, die sie mir nach meinen Vorstellungen geändert hat. Sie ist sicher nach wie vor nicht figurschmeichelnd, aber mit Pumps und einem schmalen Oberteil finde ich sie etwas ganz besonderes!
Diese Hose ist bei Zara leider ausverkauft, aber es gibt dort eine ganze Reihe in schwarz mit besonderen Details am Bund oder verziertem Saum.

Dazu konnte ich letztes Wochenende endlich wieder auf Strümpfe verzichten und meine Lieblingslederjacke aus der THOM Kollektion von Designer Thomas Rath tragen. Sie ist so unglaublich weich und ein zeitloses Teil, das ich liebe!






Niemals ohne Schmuck


Die große, runde Schnalle meiner Hose ist nicht genug - daher habe ich meine Kette von Mango, meine Ohrringe und den Silberring natürlich geometrisch genau dazu passend ausgewählt. Die Kette trage ich in letzter Zeit sehr viel, aber meine silbernen Kreolen und der massive Ring aus Thailand sind seit sicher 30 Jahren meine ständigen Begleiter!





SHARE:

Thursday, 2 March 2017

Stripes and blue - a classic combination




ICH MAG KEINE STREIFEN - ODER DOCH?



Lässige Kombination mit Kunstlederleggings und langer Strickjacke


Alle lieben Streifen! Fast alle, ich nämlich eigentlich nicht... aber hin und wieder eben doch.
Der größte Teil meiner Kleidung ist unifarben, ich habe wenig gemusterte Sachen in meinem Schrank. Es überwiegen klare, dunkle Töne, im Sommer kommt viel Weiß und ganzjährig neutrale Töne wie Beige, Cognac oder Cremetöne dazu. Mit diesem Stil fühle ich mich wohl, die Teile sind vielseitig zu kombinieren und ich setzte lieber auf Accessoires, um meinen Outfits eine bestimmte Stilrichtung zu geben.

Natürlich trage ich hin und wieder auch Muster, gerne großflächige, stilisierte Blumenprints - nichts kleingeblümtes, romantisches! Mustermix werdet Ihr bei mir nicht sehen, das fühlt sich für mich "falsch" an - Leo mit Blumen, nein danke ;-)
Außerdem achte ich bei Mustern darauf, dass die Farben ganz dezent sind oder ich kombiniere sie mit viel Schwarz wie bei diesem Outfit in meinem Zara Tunikakleid - übrigens einer meiner Lieblingslooks in letzter Zeit.

Das schmale Streifenshirt von Jack Wills habe ich mir von meiner Tochter ausgeliehen und mit meiner blauen Grobstrickjacke von Mango kombiniert (leider ist sie ausverkauft, ich habe weiter unten schöne Alternativen ausgesucht) und trage dazu (wieder mal) meine schwarzen Kunstlederleggings. Ihnen wird nur irgendwann der mittlerweile etwas abgetragene Zustand ein Ende bereiten - oder vielleicht doch vorher endlich wärmeres Frühlingswetter!






Unverzichtbar für mich: Schmuck!


Accessoires sind das A und O und ohne Schmuck fühle ich mich nackt!
Mit meinen kurzen Haaren trage ich besonders gerne auffällige Ohrringe, aber auch Ketten spielen bei meinen Outfits immer eine große Rolle.






Taschen - passend zum marinefarbenen Streifenlook


Ich bin ein großer Fan von farblich genau abgestimmten Kleidungsstücken und Accessoires. Im Englischen wird das gerne als "matchy-matchy" bezeichnet. Ich gebe auch zu, dass ich ein Set aus Tasche und Schuhen toll finde, egal ob das aktuell ist oder schon lange nicht mehr. Und ich würde NIE auf Finger- und Fußnägeln unterschiedlichen Nagellack tragen ;-) Ja, das ist meine Macke (neben zahlreichen anderen!!)




SHARE:

Monday, 27 February 2017

A group of international influencers and friends. The Over 40 Collective



Michelle of The Barefaced Chic ..... Michelle of RetroChicMama ..... Catherine of Not Dressed As Lamb
Lisa of The Sequinist ..... Liz of What Lizzy Loves ..... Nikki of Midlifechic ..... Annette of Lady of Style



DIE OVER 40 COLLECTIVE


Wenn aus virtuellen Kontakten Freundinnen im wirklichen Leben werden


Das schönste am Bloggen sind die tollen Kontakte, die ich knüpfen darf! Nicht nur in Deutschland, sondern auch international habe ich wunderbare und interessante Leserinnen und Bloggerinnen kennengelernt, davon viele nicht nur virtuell, sondern mittlerweile immer öfter auch im realen Leben. Instagram hat sein übriges dazu getan, ich mag den Austausch dort besonders gerne.

Besonders engen Kontakt habe ich zu einer Gruppe 40/50+ Bloggerinnen in England - vor exakt einem Jahr am 27. Februar 2016 haben wir uns alle erstmals persönlich auf einer Blogger Konferenz in der Nähe von Birmingham getroffen und seither sind wir nicht nur im täglichen Austausch, sondern haben unsere Idee, eine gemeinsame Blogger-Plattform zu schaffen, heute in die Tat umgesetzt!


Wir, das sind:
Catherine von Not Dressed As Lamb - Instagram @notlamb
Lisa von The Sequinist - Instagram @thesequinist
Liz von What Lizzy Loves - Instagram @whatlizzyloves
Michelle von RetroChicMama - Instagram @retrochicmamablog
Michelle von The Barefaced Chic - Instagram @barefaced_chic
Nikki von Midlifechic - Instagram @midlifechic
und ich... mein Instagram Profil findet Ihr auf @theladyofstyle



 Over 40 Collective
Auf unserer Website Over 40 Collective positionieren wir uns gemeinsam als Influencerinnen um Firmen und Agenturen gegenüber deutlich zu machen, wie wichtig unsere Zielgruppe 40/50+ ist. Bereits vor unserem Launch konnten wir mehrere Projekte erfolgreich zusammen umsetzen!


Für die Zukunft haben wir mit der O40Co Community einiges vor - auch für unsere Leserinnen, egal ob mit oder ohne Blog! Updates werden wir über unsere Mailingliste verschicken, in die Ihr Euch jetzt eintragen könnt.



Aber wir arbeiten nicht nur für unsere Blogs zusammen, noch wichtiger ist unsere Freundschaft! Es gab in der Vergangenheit schon die eine oder andere Situation, in der wir beweisen konnten, wie sehr wir uns auf einander verlassen können. Da gab es keine leeren Worte, sondern wirkliche Unterstützung. Was wieder zeigt, dass es nicht darauf ankommt, wo man lebt und wie oft man sich sieht. Auch meine langjährige, engste Freundin sehe ich leider viel zu selten, aber wir wissen, dass wir uns immer vertrauen und aufeinander verlassen können.

Ende April fliege ich endlich wieder nach London. Zwei unserer Gruppe, Catherine und Nikki, sind für die UK Blog Awards in der Kategorie "Fashion & Beauty" nominiert und natürlich sind wir alle bei diesem tollen Event dabei. Und Ihr wisst, was jetzt kommt... Hilfe - ich habe nichts anzuziehen!!!

Bei meinem letzten Besuch in London letzten November hatten wir auch einen Termin mit unserer Fotografin Rachel Vogeleisen, bei dem diese Fotos entstanden sind.

SHARE:

Thursday, 23 February 2017

Schwarze Spitze mit Kunstlederleggings im Alltag




SCHWARZE SPITZE IM ALLTAG



Transparente Spitzenärmel als Hingucker


Klar, bei schwarzer Spitze denkt Mann man vermutlich gerne an feine Lingerie... ich übrigens auch!
Spitze, genauso wie Seide ist schließlich etwas schönes und daher zu schade, es nur drunter zu tragen, oder?
Ein romantisches Styling mag ich persönlich nicht, aber unter einem Blazer hervorblitzende Spitze kombiniert mit Jeans und Pumps. Dieses Styling finde ich so klasse und werde ich Euch daher im Frühjahr hier auf dem Blog vorstellen. Meine englische Bloggerfreundin Catherine von Not Dressed As Lamb hat ihre Variante kürzlich hier gezeigt!

Heute sind es transparente Ärmel mit Spitze, die ich zu meinen olivfarbenen Kunstlederleggings kombiniert habe. Und da es noch ziemlich frisch war, kam meine lange bordeauxfarbene Samtstrickjacke drüber. Ich hatte sie in diesem Post mit silbergrau getragen. Ein tolles Kombiteil, das bei Mango jetzt auf 19,99 € reduziert und noch in S und M erhältlich ist (ich trage hier Gr. S)

Im Stilmix aus feiner Spitze mit coolem (Kunst)leder und schwarzen Lederstiefeletten (ich habe die Stiefeletten von Madeleine diesen Winter wirklich ständig getragen) und dazu eine lässige Strickjacke fühle ich mich wohl. In der wärmeren Jahreszeit (also hoffentlich sehr bald) werde ich Pumps und eine dünne Stoffhose dazu tragen, was dem Look automatisch eine elegantere Note gibt.
Leichte Schuhe gehören wirklich zu den Kleidungsstücken auf die ich mich im Frühjahr am meisten freue!


SCHWARZ UND PINK





Leserumfrage mit Gewinnchance noch bis 25.2.


Es wäre super, wenn Ihr noch bis 25.2.17 an meiner Leserumfrage teilnehmen würdet! Anonym oder mit email Adresse für die Chance, einen 40£ Gutschein für den Schmuckshop Lizzy O zu gewinnen. Danke!




STYLINGTIP: SCHWARZE SHIRTS MIT SPITZE



Affiliate Links
Für Kauftipps bitte den Werbeblocker deaktivieren - please turn off your ad blocker for shopping links

SHARE:

Friday, 17 February 2017

Sportlicher Wochenend Look mit Lederstiefeln




SPORTLICHER WOCHENEND LOOK MIT STIEFELN



Übergangslook mit warmer Strickjacke und klassischen Reiterstiefeln


Eigentlich hatte ich geplant, Euch ein ganz anderes Outfit zu zeigen, da doch bestimmt niemand mehr Winterlooks sehen mag, aber dann hat mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht!

Also nichts mit Blazer und meinen neuen silbernen Slippers und 3/4 langen Jeans ohne Strümpfe... Dabei bin ich eine der ersten, die mit nackten Beinen geht (und sich ständig überflüssige gutgemeinte Kommentare anhören muss), aber als wir letzte Woche diese Fotos machten, war es trotz des sonnigen Wetters so eiskalt, dass ich doch wieder auf warme Sachen zurückgreifen und auch Stiefel tragen mußte. Ich möchte authentisch bleiben, es ist halt erst Februar und ich träume also weiter vom Frühling, der auch so bald nicht kommen wird, es ist nach wie vor kalt, wir haben jede Nacht deutliche Minusgrade und heute sogar wieder Schnee :-(((

Das besondere an meinem heutigen Look fällt Euch aber vermutlich gar nicht auf.
Die Jacke, die ich trage, ist nämlich eine Männerjacke, die mein Sohn vor langer Zeit für sich selbst in New York bei Armani Exchange gekauft hat.
Lucas macht seit mehreren Jahren Bodybuilding und nun auch zusätzlich Kickboxen und hat dadurch natürlich einen total durchtrainierten tollen Körper :-))) In diese Jacke passt er somit schon lange nicht mehr! Seither hing sie im Schrank, nun habe ich sie in die Reinigung gebracht und habe vor, sie zu verkaufen, da sie wie neu ist und ich sie vermutlich viel zu selten trage.


Wo verkauft Ihr gut erhaltene Kleidung?


Und das ist nur der Anfang, denn eine große Aufräumaktion und Aussortieren im Keller steht bei mir dick im Kalender!!! Und wie immer stehe ich dann vor der Frage: wohin mit den noch sehr gut erhaltenen Sachen? ebay ist mir zu aufwändig und lohnt sich gleichzeitig zu wenig, auf dem Mädchenflohmarkt wiederum habe ich bislang kaum etwas verkaufen können. Schon vor einiger Zeit habe ich überlegt, hier auf dem Blog einen Tictail Shop zu integrieren. Wer von Euch hat damit als Verkäuferin schon Erfahrung?
Ich freue mich über Eure Meinung dazu in den Kommentaren!


Leserumfrage mit Gewinnchance noch bis 25.2.


Ach ja, apropos Meinung: Ganz ehrlich, ich bin jetzt schon überwältigt von Eurem Feedback, aber wenn Ihr noch an meiner Leserumfrage teilnehmen möchtet, könnt Ihr das bis 25.2. anonym machen (oder mit Eurer email Adresse die Chance auf einen 40£ Gutschein für den Schmuckshop Lizzy O wahrnehmen!)


ACCESSOIRE - INSPIRATIONEN






Affiliate Links
Für Kauftipps bitte den Werbeblocker deaktivieren - please turn off your ad blocker for shopping links

SHARE:

Monday, 13 February 2017

Transitional look with green trousers and light spring colours




SEHNSUCHT NACH GRÜN UND FRÜHLING



... und Wärme, hellen Farben und offenen Schuhen!


Aber nein, es ist noch gar nicht dran zu denken! Noch liegt Schnee, es weht ein eisiger Ostwind und nur mit Mantel und Schal kann ich die Februarsonne genießen. Meine Eltern haben Glück, im Sommer sitzen sie auf ihrer Terrasse, im Winter auf dem geschützten Südbalkon, dort ist es gut nachmittags angenehm, während ich meine eigene Terrasse um diese Jahreszeit leider noch nicht so genießen kann und eine Erkältung ist auch grad im Anmarsch (die erste diesen Winter, ich bin zum Glück sonst nicht anfällig!)

Nachdem Grün jetzt endlich zur Trendfarbe gekürt wurde (ich habe ja schon oft geschrieben, wie gerne ich Grün mag und dass es zu wenige Kleidung in dieser Farbe gibt), gibt es heute meine neue Hose von Mango (aus dem Sale) und dazu frühlingshafte, helle Farben. Aber Mantel und Stiefeletten mußten trotzdem noch sein!

Ich bin so froh, wenn in ein paar Wochen die lästigen Kieselsteine endlich zusammengekehrt werden und ich wieder leichtere Schuhe tragen kann. Dazu dann noch ein heller Trenchcoat und der Look würde wirklich frühlingshaft aussehen! Zeige ich Euch dann natürlich, wenn es soweit ist :-)


Meine Leserumfrage


Ich freue mich unglaublich, dass ich schon sooo viele Rückmeldungen zu meiner Leserumfrage bekommen habe!! Es ist einfach toll, dass Ihr Euch Gedanken macht und die Zeit nehmt, mir zu antworten, ich schätze das wirklich sehr. Denn wie oft denkt man sich "das mache ich später" oder "ach, die andern werden schon mitmachen" - wir haben alle viel um die Ohren oder einfach grad keine Lust, ich kann das gut nachvollziehen! Die Analyse ist so spannend zu lesen und ich weiß schon jetzt, dass die Auswertung mir richtig Freude machen wird.
DANKE, dass Ihr Euch ein paar Minuten dafür Zeit nehmt, es bringt mir wirklich viel, denn dadurch kann ich auf meinem Blog noch gezielter auf Eure Wünsche eingehen.

Wer noch bis zum 25. Februar mitmachen und die Chance auf einen 40£ Gutschein für den Schmuck Online Shop Lizzy O meiner Freundin Liz nutzen möchte, klickt bitte auf den Link - danke!



Frische Frühlingsfarben





Affiliate Links
Für Kauftipps bitte den Werbeblocker deaktivieren - please turn off your ad blocker for shopping links

SHARE:

Friday, 10 February 2017

Leserumfrage mit Schmuckverlosung - Reader survey and jewellery giveaway




LESERUMFRAGE 2017 MIT VERLOSUNG



Seit 4 Jahren blogge ich, habe viel gelernt und möchte mit Eurer Hilfe noch besser werden!


Vor etwas über 4 Jahren habe ich mich etwas ungelenk und furchtbar nervös (dass mich ja keiner sehen würde!) auf meiner Terrasse für diesen allerersten Outfitpost fotografieren lassen...

400 Blogposts später bin ich glücklich über unglaublich tolle Leserinnen, persönliche Kontakte und Austausch mit anderen Bloggerinnen auch "im echten Leben", spannende Blogprojekte, sowie Events mit Firmen und Agenturen.
Ohne meinen Blog hätte ich auch nie meine mittlerweile eng vertrauten Freundinnen der Over 40 Collective getroffen. 7 Bloggerinnen 40+, die sich zusammengeschlossen haben, bereits auf Instagram aktiv sind und in Kürze mit eigener Website starten!


Pläne und Ideen für 2017


In den letzten Wochen habe ich Pläne und neue Strategien für 2017 entwickelt und Teil dessen ist meine erste Leserumfrage in der ich ganz gezielt um Euer Feedback bitten möchte.
Ihr würdet mir wirklich sehr helfen und ich freue mich über jede einzelne Teilnehmerin, egal ob mit oder ohne Blog, langjährige oder neue, regelmäßige (ich hoffe!) oder sporadische Leserinnen.

Ich verspreche auch, dass Ihr dazu nicht länger als 5 Minuten braucht - Euer Kaffee oder Tee wird nicht kalt, bis Ihr fertig seid ;-) Ich danke Euch herzlich!



SHARE:

Friday, 3 February 2017

Klassischer Bürolook mit Blazer, Bleistiftrock und Lederstiefeln im Winter




KLASSISCHER BÜROLOOK MIT BLEISTIFTROCK IM WINTER



... der dennoch nicht langweilig aussehen muss!


Unser Winter Wonderland hat sich zwischenzeitlich verabschiedet, nach einer nassen, grauen Phase ist nichts mehr von weißem Glitzerschnee übrig und gestern sorgte Föhn für milde Temperaturen und ließ die Schneemenge deutlich schmelzen.

Bleistiftrock und schwarzer Blazer - ein klassischer Bürolook, der immer passt! Momentan müssen es bei mir noch Stiefel dazu sein, ein Paar schwarze Pumps zum Wechseln habe ich aber immer im Büro im Schrank stehen.

Was ich persönlich nie trage, ist eine weiße Bluse unter einem Blazer, dazu ein schlichter Rock oder Hose - ich finde das so bieder und langweilig.
Stattdessen darf es ruhig auch beim Bürolook einen Hingucker geben - hier sind es mein Leorock und dazu meine derzeitige Lieblingskette. Alternativ ein besonderes Oberteil in einer tollen, kräftigen Farbe oder Muster, eine schicke Wickelbluse, eine Statementkette oder ein cooler Lederblazer. Ein auffälliges Teil reicht meistens, um einem Bürolook eine persönliche Note zu geben.

Leoprints habe ich früher übrigens viel mehr getragen, mittlerweile höchstens mal als Accessoire, z.B. einen Schal, ein Detail an einer Tasche oder meine Leo Ballerinas. Ich hab mich ein bisschen daran abgesehen, aber das Muster meines Stretchrocks, das an ein Giraffenfell erinnert, darf mal eine Ausnahme machen!



Mein Styling für's Büro






Bleistiftröcke - schick, bunt, gemustert





Affiliate Links
Für Kauftipps bitte den Werbeblocker deaktivieren - please turn off your ad blocker for shopping links

SHARE:
© Lady of Style. All rights reserved.
Blogger templates by pipdig