NOT MY DAUGHTER’S FUR

Not my daughter’s fur

Sharing my passion for fashion and style with like-minded people is great and I don’t only do that with my readers but also with my daughter! We go as far as raiding each others wardrobe… Different generations but a similar style where accessories like jewellery, bags, scarves but also blazers, blouses and shirts are often worn by both of us. Too bad we don’t have the same shoe size 🙁

TIP: Also check out the gorgeous Adrienne of The Rich Life (on a budget) on her take on „One Trend, Two Generations“.

I thought her furry coat would be a bit of a fun addition to my draped dress today. The floral prints are a small hint on how much I miss spring and summer… Also Mr C’s latest present makes an appearance on the blog for the first time today: I love my new set of jewellery!

Working full time + blogging = not much time left for anything else
After the formal office Christmas dinner last week, our big party will take place on Friday. One more week and then I will use the Christmas break to recharge my cells and do some adjustments and implementation of new features on the blog. You know what I am talking about: Shootings while weather and light are „ok“ in the best case, sorting photos („OMG, look at my huge bum on that photo!“), social media updates (Google+ is my latest addition), monitoring stats (any power users out there who know how to read Google Analytics?), answering emails, collaborating with brands and PR agencies, checking out my favourite blogs …
Especially the last point is most important as I love the exchange with my readers worldwide. It is the greatest reward for blogging!

Geschmückt mit fremden Federn

Mit meiner Tochter teile ich meine Leidenschaft für Mode und Stil und das geht soweit, dass wir vieles gemeinsam tragen und zwar Accessoires wie Schmuck, Schals oder Taschen, aber auch Blusen, Shirts und Blazer wandern hin und her. Wir haben trotz des Altersunterschiedes einen sehr ähnlichen Geschmack – nur leider nicht die gleiche Schuhgröße!

TIPP: Adrienne von The Rich Life (on a budget) stellt auf ihrem Blog in der Rubrik „One Trend, Two Generations“ auch immer wieder vor, wie sie und ihre Stieftochter einen Trend umsetzen. Schaut doch mal vorbei!

Dieses Mal habe ich mir ihre schwarze Webpelzjacke ausgeliehen, sie gibt meinem Stretchkleid doch gleich einen ganz anderen Look, oder? Die Frühlingsblumen sind ein ganz kleiner Hinweis darauf, wie sehr mir Frühling und Sommer fehlen…
Dazu trage ich meine neue Kette mit passenden Ohrringen, ein wunderschönes Geschenk von Mr C.

Vollzeitjob + Bloggen = keine Zeit für irgendetwas…;-)
Blogger wissen, dass es mit ein paar Fotos nicht getan ist, sondern sehr viel Arbeit dahintersteckt. Fotos in der Mittagspause, da es sonst zu dunkel ist, sie aussortieren und alle löschen, auf denen mein Hintern zu dick ist *g*, alle relevanten sozialen Netzwerke abdecken (dazu gehört bei mir neuerdings auch Google+), emails beantworten, mit Firmen und Agenturen zusammenarbeiten, lernen Google Analytics richtig zu lesen (ist hier jemand Experte?) Ich liebe das alles, ich brauche nur ein paar Stunden mehr Zeit am Tag 😉 Die Weihnachtspause werde ich nicht nur verwenden, um auszuspannen, sondern auch, um neue Ideen und Pläne für den Blog ab Januar umzusetzen.
Aber die weltweiten Kontakten mit tollen, interessanten und gleichgesinnten Frauen sind das beste am Bloggen, da gebt Ihr mir doch sicher Recht, oder?

Photos taken by Alena

Dress Mango | similar style via Zappos and Wallis

Fur Coat ZARA | great options by Carnet de Mode and Mango
Boots Deichmann | options by asos and Nine West
Jewellery no name but with love
Bag Mart of China | love this by YesStyle and this by Accessorize

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.