LONDON FASHION WEEK SEEN BY A 40+ BLOGGER

LONDON FASHION WEEK AS SEEN BY A 40+ BLOGGER

It’s Fashion Week season – Berlin, New York, London, Paris, Milan.
Are you a blogger? Have you ever attended a fashion week? Is it „part of the job“? FOMO – Fear of missing out? Inspirational shows and exciting invites, pink macarons and champagne brunches and all the fun that is constantly covered on various Instagram accounts?

Personal experiences of London Fashion Week

Together with my daughter who studies Fashion Communication and Promotion at Central Saint Martins College and has a good understanding of fashion, I enjoyed some London Fashion Week feeling.

Street Style at Somerset House

Alena took lots of street style photos which have been published in ZOE Magazine for LFW Day #2 and Day #3. While there is unique and authentic street style, we have also seen an incredible amount of ‚wannabes‘ whose entire focus was posing to get their photos taken. Either following the „blogger must-have look“ = floppy hat, sunglasses, (sort of) Céline bag or dressed up really crazy for the occasion. Entertaining to watch for a couple of hours but then we had enough of the fashion circus around Somerset House!

It was freezing cold and I really felt like mum dressed practically in a warm coat and boots rather than a cropped top, bare legs and open heels on the cobblestone pavement…
Alena saw a couple of shows and I had the opportunity to attend the show by Mimi Tran with most elegant and fabulous evening wear and really loved the collection which had been presented in London’s old Freemasons‘ Hall.

Burberry

Change of location: Burberry in Kensington Gardens. Different level, different style, different atmosphere. 
While I felt quite invisible amongst the young crowd around Somerset House, of course I wasn’t part of the important Burberry group either 😉 So we stood there in the icecold wind just to catch a little bit of the flair and spotted some celebrities and influencers including Suzie Menkes, Jourdan Dunn, Kate Moss and a super late Naomi Campbell who even missed part of the show…

We treated ourselves with lovely Afternoon Tea at the beautiful Orangerie in Kensington Gardens (see all my photos on Instagram) before we headed home in order to watch the live stream of the show. I was fascinated by the bohemian style, beautiful prints, fringes and warm colours – glad capes and ponchos will still be a big thing for the AW15 season!

What experiences have you made? Let me know in the comments! 

BTW: No sponsored champagne and macarons for us but Alena and I certainly had one or two glasses to celebrate our precious time together! And I can’t wait to be back in my favourite city as soon as possible. Without Fashion Week.

LONDON FASHION WEEK AUS SICHT EINER 40+ BLOGGERIN

Fashion Week Saison, erst Berlin und New York, jetzt London, dann Paris und Mailand.
Wart Ihr schon einmal auf einer Modewoche? Als BloggerIn? Gehört es dazu? Im Englischen spricht man auch von FOMO
– Fear of missing out / Angst, etwas zu verpassen. Was verpasst man wirklich? Inspirierende Shows, aufregende Einladungen, rosa Macarons und Champagner Frühstück – eben all das, was man in der Zeit auf Instagram sieht?

Meine persönlichen Eindrücke der London Fashion Week

Zusammen mit meiner Tochter, die Fashion Communication and Promotion am Central Saint Martins College studiert und somit einen guten Einblick in die Szene vor Ort hat, habe ich London Fashion Week Luft geschnuppert. 

Street Style rund um Somerset House

Alena hat für das ZOE Magazin Street Style Fotos gemacht, die hier veröffentlicht wurden: LFW Day #2 und Day #3. Natürlich gibt es faszinierenden, individuellen Street Style, aber wir haben auch extrem viele sog. ‚wannabes‘ gesehen, die krampfhaft um Aufmerksamkeit heischen und denen es um nichts anderes geht, als sich in Szene zu setzen und fotografiert zu werden. Entweder im typischen Bloggerlook, sprich Schlapphut, Sonnenbrille und einer Tasche, die einer Céline zumindest ähnlich sehen muss. Oder die andere Gruppe in möglichst verrückter Kostümierung, anders kann ich es kaum nennen. Das ist eine Zeitlang ganz amüsant anzusehen, doch nach wenigen Stunden hatten wir von diesem Modezirkus rund um das Somerset House wirklich genug!

Es war schrecklich kalt und mit warmem Mantel und Stiefeletten war ich eben ganz anders gekleidet als so manche Fashionista im kurzen Röckchen mit nackten Beinen in offenen Schuhen, möglichst mit Megaabsätzen, die auf dem Kopfsteinpflaster vor Ort einfach nur ruiniert werden konnten… 
Alena konnte sich zwei, ich eine Show ansehen und zwar elegante Abendmode von Mimi Tran, die in einer faszinierenden Location, der alten Freemasons‘ Hall präsentiert wurde.

Burberry

Ortswechsel: Burberry in Kensington Gardens. Andere Kategorie, anderer Stil, andere Atmosphäre.
Während ich mich inmitten der jugendlichen Menge rund um Somerset House ziemlich unsichtbar gefühlt habe, gehöre ich natürlich genausowenig zur einflussreichen Gruppe rund um Burberry 😉 Also standen wir bei eiskaltem Wind vor den Absperrungen um etwas vom Flair rund um diese Show mitzubekommen und erhaschten Blicke auf Suzie Menkes, Jourdan Dunn, Kate Moss und eine viel zu spät kommende Naomi Campbell, die dadurch sogar den Anfang der Show verpasste…

Anschließend haben wir dann ganz stilgericht in der wunderschönen Orangerie in Kensington Gardens (hier gibt es alle Fotos auf Instagram) traditionellen Afternoon Tea genossen, bevor wir uns zuhause gemütlich die Show im Livestream angeschaut haben. Ganz tolle Teile im Bohemian Stil mit Muster, Fransen und warmen Farben für die nächste Herbst/Wintersaison. Und ich freue mich, dass Capes und Ponchos bleiben werden!

Welche Erfahrungen habt Ihr auf Modewochen gemacht? Ich freue mich über Eure Kommentare dazu! 

Übrigens: Zu Champagner und Macarons wurden wir nicht eingeladen, aber Alena und ich haben trotzdem auf unsere gemeinsame Zeit angestoßen! Und ich kann es gar nicht erwarten, meinen nächsten Flug nach London zu buchen. Auch ohne Fashion Week.

Suzy Menkes of Vogue on her way to Burberry
Hedvig of The Northern Light & cutest daughter
Sandra of 5 inch and up | Sara of Collage Vintage
Right – background: Susie of Style Bubble

Photos by Alena
FOLLOW ME
FACEBOOK  |  TWITTERGOOGLE+  |  PINTEREST  |  INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.