Lebenslust. Genieße die kleinen Dinge des Lebens. Enjoy the small things in life.

FRÜHLING, SOMMER, LEBENSLUST

GENIESSE DIE KLEINEN DINGE DES LEBENS

„Als 100% Sommerfan liebe ich meinen Garten und meine Terrasse, die dann zu meinem Wohnzimmer wird. Winter kann ich nicht ausstehen und Schnee schon gleich gar nicht…“
So steht es in meiner Beschreibung hier auf dem Blog und endlich ist diese wunderbare Zeit wieder gekommen! Ok, dass es momentan ständig regnet und ich eben nicht meine leichten Kleider und Sandalen tragen kann, sondern langärmlig drinnen sitze, ist wieder was anderes 😉
Aber irgendwann muss der Sommer ja auch nach Bayern kommen und er darf dann gerne so lang und heiß werden wie 2015!

Momentan sind also eher langärmlige Outfits an der Reihe und dafür eignet sich mein neues Tunikakleid von Zara, das ich mir kürzlich in London gekauft habe, super – es ist genau richtig für diese Temperaturen und dennoch frühlingshaft. Meine Tochter hatte es sich gleich geschnappt und als Minikleid getragen, ich kombiniere es mit Leggings oder wie hier mit Skinnies. Romantische, kleine Blumenmuster sind nichts für mich, aber so große exotische Prints liebe ich! Die zarten Farben sehen sehr edel aus und lassen sich perfekt kombinieren.

Lebenslust

Frühling und Sommer, für mich die Zeit, aufzublühen, denn in den kalten Monaten würde ich am liebsten Winterschlaf halten oder noch viel lieber auswandern 😉
Und dieses Aufblühen bedeutet für mich Genuss und Lebenslust. Wenn ich mir Definitionen dazu anschaue, steht dort Begeisterung, Ausgelassenheit, Heiterkeit, Freude und Spaß.
Das wichtigste für mich überhaupt sind allerdings meine beiden wunderbaren Kinder – sie sind mittlerweile erwachsen und dennoch ist unser Verhältnis so unglaublich eng und intensiv. Im Mai war ich wieder bei meiner Tochter Alena (in 3 Wochen wird sie 22) in London, diese Woche war mein Sohn Lucas (bald 24) bei mir. Ohne die beiden hätte mein Leben keinen Sinn, nur wenn es ihnen gut geht, geht es mir gut.
Auf dieser Basis lebe ich – natürlich steht Gesundheit ganz oben, mein Beruf und das damit verbundene regelmäßige Einkommen sind unerlässlich, aber darauf möchte ich jetzt nicht eingehen.

„Genieß die kleinen Dinge!“

„Pay attention to the small things!“ das habe ich von meinem englischen Ex gelernt – der Mann ist Geschichte, aber seine Worte werde ich nie vergessen.

Genau das mache ich den ganzen Sommer über. Meine Terrasse ist mein kleines Paradies und Urlaubsdomizil. Frühmorgens die Markisen ausfahren und draußen frühstücken und abends mit einem Glas Wein den Tag ausklingen zu lassen ist Genuss pur. Wenn es dämmert, sitze ich draußen, höre das Rauschen eines Bachs in der Nähe, dazu Kuhglocken, denn vor und hinter dem Haus sind Wiesen und über den Bergen beobachte ich nach heißen Sommertagen das Wetterleuchten. Hört sich kitschig an? Mag sein, aber genau so ist es! Und diese kleinen Dinge machen es aus.

SPRING, SUMMER, LOVE OF LIFE

ENJOY THE SMALL THINGS

„As a 100% summer fan I enjoy my garden and sunshine and love spending as much time as possible outdoors and on my terrace – can’t stand winter and snow!“
That’s what I wrote in my „That’s Me“ page and finally my favourite time of the year has arrived! me Well, not quite since we are facing a a very wet and not too warm weather period which sadly caused major floods all over Germany and especially Bavaria.

My light summer clothes and sandals are still hiding in my wardrobe but hopefully for not much longer!

My new tunic dress from Zara which I recently bought in London, is ideal for the current temperatures and the floral prints still make it look summery. My daughter already wore it as a mini dress whereas I of course pair it with leggings or skinnies since it is too short for me and I wouldn’t feel comforable. I love the soft colours which are versatile and easy to combine.

Love of life

For me spring and summer are the seasons to thrive – I really suffer during the cold months and hope one day I can completely escape from Germany during that period. Summer is not only a season but a complete change of my lifestyle and the way I feel.
Above all and most important are my wonderful children – although they are grown up, our relation is very close and loving. Just a couple of weeks ago, I visited my daughter Alena (she will be 22 this month) in London and this week my son Lucas (24 next month) stayed with me. Life would lose its meaning without them and I only feel good when they do as well.
Of course health is most important and without my job and a regular income it would be hard to survive but I won’t talk about these essentials now.

„Enjoy the small things in life!“

… that’s what I have learned from my English Ex – he is no longer part of my life but I will never forget these words.

It is exactly what I am doing all summer. My garden and terrace is my little paradise and  kind of a mini-vacation. I start the day with breakfast outside and end it with a glass of wine under the stars. After sunset I love sitting in the dark with a candle, listen to the purling brook and steady sound  of cowbells while watching  sheet lightning above the surrounding mountains on a hot summer’s day. Sounds cheesy? Maybe! But it is an exact description of life here in the Bavarian countryside in summer! And I never forget to pay attention to the small things…

PHOTOGRAPHER

Jasmin A. Huber

WHAT I AM WEARING
Tunika – Tunic Dress: Zara
Hose – Trousers: OPUS c/o
Plateau Pumps – Platform Heels: Clarks
Tasche – Bag (neues Modell): Vintage Fashion Design

I AM LINKING UP WITH
Catherine of Not Dressed As Lamb
Patti of Not Dead Yet Style
Jess of Elegantly Dressed And Stylish
Cherie of Style Nudge
Please also pay a visit to their inspirational blogs – thank you!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.