Entspannter Look in schwarzer Jeans und zarter Boho Bluse

Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle

 

Die beinahe sommerlichen Tage und Abende, die wir diesen April hatten, ließen mich richtig aufleben!
Ich genieße ich die warmen Temperaturen und bin so viel wir möglich draußen auf meiner Terrasse und im Garten. Ihr solltet meine Arme sehen, die ich mir beim Rosen schneiden und Unkraut jäten total zerkratzt habe…

 

Wochenendlook in schwarzer Jeans und zarter Boho Bluse

 

Auch mein Fitnessprogramm habe ich wieder gestartet, wr heute Morgen schon mit meinem Sohn in der Gym, gehe nach wie vor zu Fuß ins Büro, war letzte Woche auf dem Berg und lasse gerade mein Fahrrad herrichten, sodass ich mein Auto so oft wie möglich stehen lassen kann!

Ist es nicht wunderbar, wieder Sandalen, kurze Ärmel, leichte Blusen und Röcke zu tragen? Morgens und abends ist es natüelich noch sehr kühl und dann mag ich dreiviertellange Hosen gerne. Diese schwarze Jeans von Mango sitzt perfekt, sie ist aus der aktuellen Kollektion. Die leicht transparente Bluse mit Spitzenbesatz ist von Zara und schon ein bisschen älter. Da ich ja meistens 2-Farben-Outfits trage, passen die große Strohtasche (auch Zara) und die mit Blüten besetzten Sling-Ballerinas von Madeleine so schön zum Look.

 

Im Einklang mit der Natur

 

Natürlichkeit ist mir ganz besonders wichtig, eigentlich bei allem im Leben. Künstliches vermeide es, wann immer es geht. Ok, ich färbe meine (noch nicht allzu) grauen Haaransätze, aber eine komplette Farbänderung wäre mir schon zuviel.
Ich trage ja eh nie auffälligen Lippenstift und Nagellack  – blauer oder schwarzer Lack oder gar Nail Art mit Glitzersteinchen sind für mich ein no-go…  An so einem milden Frühlingsabend an der Ammer fühle ich mich besonders wohl mit neutralen Tönen und mag es, wenn ich im Einklang mit der Natur bin.

 

Ich trage

Bluse von Zara (2016)
Schwarze Jeans von Mango (aktuelle Kollektion)
Sling-Ballerinas mit Blume von Madeleine c/o (aktuelle Kollektion in vielen Farben)
Flechttasche von Mango (aktuelle Kollektion)
Quasten-Ohringe von Mango (2017)

 

 

 

Affiliate Links

 

Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle
Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle
Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle
Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle
Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle
Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle
Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle
Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle
Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle
Schwarze Jeans Boho Bluse LadyofStyle

Jasmin Huber Fotografie

5 Kommentare

  1. Marion
    30. April 2018 / 12:45

    Hallo Annette,

    ich mag diesen cleanen Look sehr. Und mag mancher vielleicht sagen, es sei langweilig, dann sag ich NEIN. Denn deine Ausstrahlung, dein gepflegtes Make-up und die Stimmigkeit deiner Kombinationen, ist das Tüpfelchen auf dem I.
    Man sieht, dass du dich darin wohl fühlst und so soll es sein.

    Herzliche Grüße
    Marion

    • Annette
      Autor
      30. April 2018 / 13:12

      Ganz lieben Dank, Marion!
      Manchmal bekomme ich tatsächlich Kommentare “da fehlt Farbe”, aber ich fände (wie Du) z.B. eine rote Tasche unpassend dazu. Das kann bei manchen Looks richtig gut aussehen und mache ich dann auch, aber hier bleibe ich lieber ganz dezent. Ich freue mich, dass es Dir gefällt!
      Liebe Grüße, Annette

  2. Nemke
    1. Mai 2018 / 23:25

    Love the boho blouse, it looks great on you.

  3. Gisela
    2. Mai 2018 / 17:03

    Liebe Annette,

    dieser Look gefällt mir wieder ausgesprochen gut, so wie über 90 % all Ihrer Looks mir gefallen! Wunderschön und harmonisch ist er und steht Ihnen ganz ausgezeichnet. Auch ich vermisse hier keinen Farbklecks. Sie sind modetechnisch soetwas wie ein Vorbild für mich geworden 🙂 Wann immer ich Probleme beim Kombinieren von Outfits habe, schaue ich gerne bei der “Lady of Style” vorbei und finde, auch stilistisch, super tolle Anregungen. Ich habe es genau wie Sie lieber ladylike.

    Ganz besonders bewundere ich Ihre Frisur! Da kann man sagen, dass dieses Foto hier in jedem Fall Ihren “most wonderful hair day” zeigt und nicht, wie schon mal von Ihnen erwähnt, “bad hair day” 😉

    Herzliche Grüße und eine schöne Restwoche bei hoffentlich herrlichem Frühlingswetter sendet Ihnen

    Gisela

  4. Gisela R.
    2. Mai 2018 / 18:43

    Liebe Annette,

    da muss ich mich wohl korrigieren, habe ich doch gerade Ihren heutigen Post gelesen, worin Sie explizit darauf hingewiesen haben, “ladylike” sei ein Unwort. Gewissermaßen pflichte ich Ihnen bei, wenn Sie dieses Wort mit konservativ, steif und altbacken in Verbindung bringen. Ich meinte natürlich “ladylike” im Sinne von “Lady of Style”, und nicht im Sinne von ausgeflippt und schräg, Hauptsache modern, sondern so halt, wie auch Sie Ihren Look verstehen.

    Herzliche Grüße

    Gisela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.