Elegant & bequem in Seidenblazer und Marlenehose

Marlenehose Seidenblazer Eleganz Winterlook Businesslook 50plus Blogger LadyofStyle

Gold und Silber. Glanz und Glamour. Glitter und Party.
Weihnachten und Silvester sind definitiv modisch gesehen nichts für bequeme Jogginghosen und lässige oversized Shirts!
Doch wer meinen letzten Post gelesen hat, weiß, dass so ein Outfit womöglich doch meine erste Wahl sein könnte…

Aber egal wie ich mich entscheide, ob lässig oder elegant und ausgehfein, meine Outfits müssen eines immer sein: Bequem!
Für mich schließt sich das nämlich nicht gegenseitig aus.
Knallenge Bleistiftröcke, in denen man nur im Stehen einen Schluck stilles Wasser trinken kann, zu kurze Blusen, die ständig aus der Hose rutschen oder – ganz besonders schlimm – schmale, drückende Schuhe kommen nicht in meinen Kleiderschrank. Die Zeiten sind längst vorbei, in denen Optik vor Bequemlichkeit stand. Beides muss Hand in Hand gehen!

Elegant & bequem in Seidenblazer und Marlenehose

Hosen mit überweitem Bein, Marlenehosen (nach Marlene Dietrich) oder auch Palazzohosen genannt, sind sicher nicht jedermanns Geschmack, aber ich mag sie gerne und habe mehrere. Allerdings ist diese von Norma Kamali die mit Abstand weiteste, die ich besitze. Nicht nur deshalb, sondern auch wegen des fließenden Materials und breiten Stretchbundes (herrlich, den sollte es bei allen Hosen geben!) die bequemste Hose überhaupt.

Nachteil: Man kann sie nur mit höheren Absätzen tragen, da diese Art von Hosen einfach sehr lang sein muss. Übrigens bin ich nur 1,63 groß und achte daher bei weiten Hosen einfach auf eine Kombination mit taillierten Oberteilen oder eine dunkle Farbsäule.

Mein goldener Blazer aus Seide ist ein besonderes Teil aus einer früheren Kollektion von Laurèl und schon viele Jahre alt. Ich hatte ihn mir vor längerer Zeit umarbeiten lassen und trage ihn nach wie vor sehr gerne zu besonderen Anlässen. Topqualität zahlt sich eben immer aus!

Lieblingskombinationen der letzten Jahre mit Marlenehose

Meine Hose habe ich schon in unterschiedlichen Kombinationen für jede Jahreszeit vorgestellt – vielleicht sind einige Inspirationen für Euch dabei?
Ich würde jeden einzelnen Look auf jeden Fall auch heute noch genau so tragen!

Daher spreche ich auch immer von einem “ageless Style” – Stil kennt kein Alter. “Timeless”, also zeitlos würde genauso gut als Beschreibung passen. Natürlich passe ich viele Kleidungsstücke, die ich schon länger besitze, immer wieder aktuellen Trends an. Mein Stil begleitet meine persönliche Entwicklung und drückt aus, wer ich bin.

Schwarze Marlenehose mit Pulli und knalligem Pink
(März 2018)

Marlenehose lässig mit Jeansjacke
(März 2018)

Eleganter Abendlook in weinrotem Samtblazer und Marlenehose
(November 2017)

Marlenehose mit Kurzblazer im Frühjahr
(April 2017)

Ausgehlook in Marlenehose mit elegantem Wickeltop
(August 2016)

Abendlook mit weißem Blazer und Marlenehose
(Juni 2016)

Tragt Ihr weite Hosen? Konnte ich Euch überzeugen?
Ich bin gespannt auf Eure Meinung in den Kommentaren!

Marlenehose Seidenblazer Eleganz Winterlook Businesslook 50plus Blogger LadyofStyle

Mein Look

Goldener Seidenblazer von Laurèl (mehr als 10 Jahre alt)
Marlenehose von Norma Kamali (2016) c/o
Wildlederstiefeletten Modell “Holly” von Calla Shoes (aktuelle Kollektion) c/o
Clutch von Bijou Brigitte (2017)
Armreif Modell “Rhett” von stella & dot c/o
Ohrringe von Maya Magal London (z.Zt. ausverkauft)
Ring von Maya Magal London

Für Kauftipps bitte den Werbeblocker deaktivieren – please turn off your ad blocker for shopping links
*Affiliate Links

Marlenehose Seidenblazer Eleganz Winterlook Businesslook 50plus Blogger LadyofStyle

Keinen Beitrag verpassen und per email über neue Blogposts benachrichtigen lassen
>>> Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung <<<


Marlenehose Seidenblazer Eleganz Winterlook Businesslook 50plus Blogger LadyofStyle
Marlenehose Seidenblazer Eleganz Winterlook Businesslook 50plus Blogger LadyofStyle
Marlenehose Seidenblazer Eleganz Winterlook Businesslook 50plus Blogger LadyofStyle
Marlenehose Seidenblazer Eleganz Winterlook Businesslook 50plus Blogger LadyofStyle
Marlenehose Seidenblazer Eleganz Winterlook Businesslook 50plus Blogger LadyofStyle
Marlenehose Seidenblazer Eleganz Winterlook Businesslook 50plus Blogger LadyofStyle
Marlenehose Seidenblazer Eleganz Winterlook Businesslook 50plus Blogger LadyofStyle

Jasmin Huber Fotografie


* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, d.h. bei Klick auf einen dieser Links und anschließendem Kauf im jeweiligen Shop, bekomme ich bei einigen dieser Onlineshops eine kleine Provision für meine Empfehlung. Für Euch bleibt der Preis natürlich gleich!

Sofa MADE.com

2 Kommentare

  1. 1. Januar 2019 / 19:23

    A very chic combination. Like you, I love these Marlene Dietrich trousers. I used to have a terrific suit with such trousers by .. oh gosh.. Lisa something?? Forgot, just the memory of that great suit lingers in my mind.
    You were very wise never to throw this jacket out. Don’t ever either, is my advice. Nor the trousers.
    And a very happy 2019 Annette.
    Greetje

  2. Gisela
    2. Januar 2019 / 21:35

    Liebe Annette,

    rein von der Zusammenstellung her bin ich durchaus Fan von diesem Look. Allerdings muss ich bei Hosen mit weitem Bein passen! Der Grund dafür liegt darin, dass es Ende der 80er und in den 90er Jahren so gut wie keine schmale Hose zu kaufen gab und alles einfach nur weit war. Ich hatte etliche Hosenanzüge und jede Menge Stoffhosen mit Bügelfalte, einige wertige Stücke besitze ich jetzt noch und werde sie schmaler nähen. Ich kann diese Weite an mir bei meinen 1,53 m einfach nicht mehr sehen. Auf alten Fotos sieht es so aus, als ginge die Hose mit mir… Ich bevorzuge für mich inzwischen ausschließlich schmale Hosen bzw. auch Skinny-Hosen, die ich aufgrund meiner extrem schmalen Unterschenkel sogar noch schmälern muß. Dieser Entschluß steht bei mir, auch auf die Gefahr hin, dass schmale Hosen möglicherweise irgendwann wieder völlig out sind. (Dafür stärkt dann Stephanie Grupe diese Entscheidung, indem sie sagt, daß Mode zu UNS passen muß und nicht umgekehrt.)

    Aber nichts desto trotz, ich möchte niemandem den Spaß verderben, sieht eine weite Hose an anderen, größeren Menschen (als ich) doch ganz gut aus, und wer Gefallen daran hat, möge sie mit Freude tragen.

    Für das Neue Jahr wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute, besonders Gesundheit und grüße Sie ganz lieb

    Gisela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.