Die schicke Alternative zum dicken Pulli im Winter: Oversized Strickjacke von Gerry Weber

LadyofStyle Gerry Weber 50plus Herbstlook Oversized Strickjacke Cardigan Strickcape

Werbung | Kooperation GERRY WEBER

Die schicke Alternative zum dicken Pulli im Winter
Strickcape von Gerry Weber

Diese Zeit, in der es einfach nur grau uns trüb ist und ich nicht einschätzen kann, ob es morgens oder mittags ist, wenn ich aus meinem Bürofenster schaue. Zum Glück habe ich dort eine riesige Fensterfront und Tür zum Balkon, sodass wenigstens so viel Licht wie irgendwie möglich reinkommt. Wenn ich eines nicht mag, ist es künstliches Licht, nicht nur aus Energiegründen. Ich mache es nur an, wenn es gar nicht mehr anders geht. Zu Hause habe ich viele kleine, warme Lichtquellen und im Winter natürlich viele Kerzen , aber auch, weil ich dieses kalte Licht Ich habe das Gefühl, es wird tagsüber nicht!

Was ich auch nicht mag, selbst wenn es kalt ist, sind dicke Pullover. Darin fühle ich mich unförmig und gefangen und was mache ich, wenn mir zu warm wird? Ich kann einen Pulli ja nicht einfach ausziehen. Bei Strickjacken ist das viel einfacher, ich kann sie offenlassen oder schnell und einfach ausziehen. Bei Pullis stört ich mich schon das über den Kopf ziehen, das jede Frisur ruiniert – oder die Haare fliegen!

Apropos Haare: Ich kämpfe ja immer noch mit meiner Übergangsfrisur, denn ein Schnitt ist das ja momentan wirklich nicht… Nach meinem Fehl-Schnitt (der Friseur hatte sie mit einer Effilierschere ruiniert) lasse ich sie wieder wachsen und muss weiter durchhalten. Ich habe mir als Ziel gesetzt, ein paar Tage vor Weihnachten endlich wieder zu einem (anderen!) Friseur zu gehen und freue mich schon jetzt drauf, dass sie dann wieder besser sitzen und ich eine gute Basis für einen schicken Bob im Frühjahr habe.

LadyofStyle Gerry Weber 50plus Herbstlook Oversized Strickjacke Cardigan Strickcape

Strickcape von Gerry Weber

Die oversized Strickjacke, die ich heute trage, ist ein besonders ausgefallenes Teil und eher ein Cape, also an den Seiten offen! Dadurch sitzt sie total locker und auch die Bluse, ein dünnes Shirt oder ein leichter Rolli drunter kommen zur Geltung.
Da die Jacke aus Baumwolle ist, trägt sie sich besonders angenehm und man kommt nicht ins Schwitzen, wenn die Heizung an ist. Außerdem kann man sie trotzdem unter einem Mantel tragen – ich habe es ausprobiert!
Erhältlich ist die Jacke in Capeform in der neuen Kollektion von GERRY WEBER und fällt übrigens größengerecht aus (ich trage M, in S wären mir die Ärmel zu schmal)

Da die Jacke weit geschnitten ist, mag ich zum Ausgleich lieber enge Hosen wie diese schicke Steghose dazu. Der Steg lässt sich abknöpfen, was ich auch gemacht habe. Es ist ein nettes Detail, aber ich mag es lieber ohne und habe daher auch gleich die innenliegenden Druckknöpfe entfernt. Genau wie die Jacke ist auch meine weiße Bluse aus Baumwolle mit leichtem Stretchanteil.
Der edle Perlenschmuck (meine Kette hat einen besonderen Wert und Erinnerung) macht den Look gleich etwas eleganter!

Hier geht es zu meinem letzten Outfit aus der neuen Gerry Weber Kollektion
::: Schick in die kalte Jahreszeit im warmen Daunenmantel :::

Bequem & schön

Stiefeletten bei Hallux von calla shoes

Meine Stiefeletten sind aus der aktuellen Winterkollektion von calla shoes. Wenn Ihr hier regelmäßig lest, wisst Ihr, dass ich einen Hallux habe und bei der Wahl meiner Schuhe ganz besonders aufpassen muss. calla bietet schicke Schuhe für jede Jahreszeit speziell für Frauen mit diesem Fußproblem an – das schöne daran: Man sieht es nicht!
Wenn Ihr auch daran leidet, schaut einfach bei calla shoes – geliefert wird auch nach Deutschland.

LadyofStyle Gerry Weber 50plus Herbstlook Oversized Strickjacke Cardigan Strickcape
Ich trage

Strickcape von GERRY WEBER c/o
Schmale Hose von GERRY WEBER c/o
Weiße Bluse mit Reißverschluss von GERRY WEBER c/o
Mantel von H&M (2018)
Tasche von MADELEINE c/o (2017)
Lederstiefeletten CAMILA von CALLA SHOES c/o

Mein Look zum Nachstylen

Affiliate Links | Für Kaufempfehlungen bitte den Adblocker ausschalten

Pinterest

Folgt Ihr mir bereits auf Pinterest?
Wenn nicht, freue ich mich, wenn Ihr auch dort vorbeischaut.
Mein Account hat dort über 500.000 monatliche Aufrufe!

Mein Profil auf Pinterest:
@theladyofstyle

LadyofStyle Gerry Weber 50plus Herbstlook Oversized Strickjacke Cardigan Strickcape
LadyofStyle Gerry Weber 50plus Herbstlook Oversized Strickjacke Cardigan Strickcape
LadyofStyle Gerry Weber 50plus Herbstlook Oversized Strickjacke Cardigan Strickcape
LadyofStyle calla shoes Stiefeletten Hallux Valgus Bunions
LadyofStyle Gerry Weber 50plus Herbstlook Oversized Strickjacke Cardigan Strickcape

Jasmin Huber Fotografie

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit GERRY WEBER

LadyofStyle Gerry Weber 50plus Herbstlook Oversized Strickjacke Cardigan Strickcape

6 Kommentare

  1. Sabine Baumgartner
    21. November 2019 / 7:35

    Hallo liebe Annette,
    Bei Dir sieht das immer so toll aus ! Wenn ich oben so weite Teile trage komme ich mir immer vor wie ein Michelin-Männchen. Bitte mach mit deinem Blog so weiter, denn es ist schön immer wieder mal bei dir rein zusehen. Ich wünsche Dir noch alles Liebe und Gute ! Sabine

    • Annette
      Autor
      22. November 2019 / 18:59

      Liebe Sabine, ich freue mich wirklich sehr über Deinen Kommentar!
      Ich versuche, die Weite auszubalancieren: Oben weit, unten schmal und umgekehrt.
      Es gibt tolle Outfits an extrem schlanken oder großen Frauen, die beides weit oder eng tragen können, ich gehöre nicht dazu…

      Ganz liebe Grüße und danke, dass Du gerne bei mir vorbeischaust!
      Annette

  2. Marion
    21. November 2019 / 13:16

    Annette!!!! Das ist so schön und steht dir hervorragend. Und… wie schon mehrere von Dir gezeigten Outfits, das muss ich mal probieren. Übrigens, mit Pullovern hab ich auch so ein „Problem “, bin aber bei Laden 82 mit einem Ponchopullover fündig geworden, dass ich ihn mir gleich ein zweites Mal in einer anderen Farbe gekauft habe.
    Liebe Grüße Marion

    • Annette
      Autor
      22. November 2019 / 19:06

      Danke, liebe Marion!
      Ich bin genau wie Du: Wenn ich etwas finde, was mir besonders gut steht und passt, kaufe ich es auch in zwei Farben!
      Meine Tochter verdreht immer die Augen und kann das gar nicht verstehen 😉
      Liebe Grüße,
      Annette

  3. Vera Anschütz-Baden
    21. November 2019 / 22:05

    Vor allem wenn man öfters mal den persönlichen Sommer erlebt sind Strickwesten oder Ponchopullover ideal.

    LG von der Hotflash Diva
    Vera

    • Annette
      Autor
      22. November 2019 / 19:09

      Liebe Vera,
      das ist natürlich ein weiterer, entscheidender Vorteil :-)))
      Ich gestehe, ich hatte noch nie einen einzigen „Hotflash“, aber ich mag trotzdem keine dicken, warmen Stricksachen mit langen Ärmeln und Rollkrägen.
      Kürzlich habe ich gelesen, dass Pullunder wieder aktuell werden, aber ich finde alles, was vorne offen ist, wie auch Westen, auch viel besser.
      Herzliche Grüße,
      Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.