Wie style ich die edle Farbe Grau im Frühling?

LadyofStyle Glencheck Grau Weiß Frühlingslook Businesslook Büromode 50plus Blogger

Frühlingshafter Businesslook in edlem Grau und frischem Weiss

In letzter Zeit habe ich kräftiges Rot genauso wie frisches Gelb getragen, jetzt ist erstmal wieder genug mit Farbe. Ich bin ja grundsätzlich ein Fan von „Nicht-Farben“ – allen voran Schwarz, aber auch Weiß und Beige. Nun habe ich dezentere Töne aus dem Schrank geholt und dabei meinen grauen Glencheckblazer für den Frühling wiederentdeckt.

Grau? Nicht gerade eine Farbe, an die man im Frühling denkt, oder?
Aber keine Sorge, mein Look ist weit entfernt von herbstlichem Nebel und tristem, nassen Novembergrau… Wie style ich also Grau im Frühjahr und Sommer? Ich habe die Farbe einfach mit frischem Weiß kombiniert und schon wird daraus ein edler Look, der super für die warme Jahreszeit passt!

Die ersten Lockerungen und meine Sorge…

Den Look könnte ich so ins Büro anziehen, ebenso zu einem Brunch oder zum Essen gehen. Betonung auf könnte

Natürlich machen wir von alledem derzeit nichts und auch wenn nun Gartencenter wieder geöffnet haben und nächste Woche bei uns in Bayern die kleineren Geschäfte nachziehen, so bin ich derzeit mehr als verhalten, diese Angebote schnell wieder wahrzunehmen.
Eben las ich, dass in Berlin selbst Versammlungen und Ortsfeste unter freiem Himmel mit bis zu 50 Personen demnächst wieder erlaubt sind – wenn die Hygienevorschriften eingehalten werden können. Ein Dorffest oder eine Hochzeitsfeier mit Mindestabstand? Sorry, wer’s glaubt…!!!

Ab 4. Mai sollen Friseure folgen, aber auch das fühlt sich für mich noch zu früh und falsch an. Ich habe kein gutes Gefühl, wenn ich an den direkten Körperkontakt beim Friseur denke, so sehr ich mir einen Haarschnitt wünsche! Eine Maske trage ich immer, aber wie soll dies beim Waschen und Färben funktionieren?

Auf Instagram hatte ich diese Frage gestellt und die Meinungen waren zweigeteilt. Natürlich sehnen wir ein normales Leben herbei, ich möchte endlich wieder zu meinen Eltern und nicht nur vom Gartenzaun zur Haustür mit ihnen sprechen und mich mit Freundinnen auf eine Flasche Wein treffen.
Manche können es nicht erwarten und nehmen den erstmöglichen Termin beim Friseur wahr, andere sind vorsichtig, empfinden wie ich und warten noch ab.

Wie schätzt Ihr die bevorstehenden Lockerungen ein und wie fühlt Ihr Euch dabei?

LadyofStyle Glencheck Grau Weiß Frühlingslook Businesslook Büromode 50plus Blogger

Ich trage

Glencheck Blazer von H&M (2019) | Weiße Leinenhose von Damart c/o (2015)
T-Shirt von The BRITISH SHOP c/o (2019) | Tasche von Mango (2018) | Tuch aus der Richard Allan x H&M Collection (ähnlich, 2019)
Ohrringe und Ring von Maya Magal London | Armreif von stella & dot (2017)

Mein Look zum Nachstylen

Affiliate Links, d.h. bei Klick auf einen dieser Links und anschließendem Kauf bekomme ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Für Euch bleibt der Preis natürlich gleich!

LadyofStyle Glencheck Grau Weiß Frühlingslook Businesslook Büromode 50plus Blogger

Blazer aus, blaue Jeansjacke an! Wirklich die simpelste Variante um den Stil im Handumdrehen zu verwandeln. Eine klassische Jeansjacke habe ich seit vielen Jahren im Schrank und Looks habe ich Euch damit schon mehrfach gezeigt. Ein Stilmix, den ich immer wieder unheimlich gerne trage!

LadyofStyle Glencheck Grau Weiß Frühlingslook Businesslook Büromode 50plus Blogger
LadyofStyle Glencheck Grau Weiß Frühlingslook Businesslook Büromode 50plus Blogger
LadyofStyle Glencheck Grau Weiß Frühlingslook Businesslook Büromode 50plus Blogger
LadyofStyle Glencheck Grau Weiß Frühlingslook Businesslook Büromode 50plus Blogger
LadyofStyle Glencheck Grau Weiß Frühlingslook Businesslook Büromode 50plus Blogger
LadyofStyle Glencheck Grau Weiß Frühlingslook Businesslook Büromode 50plus Blogger

Die Fotos hat mein Sohn mit dem Huawei P30 Pro gemacht

Folgen:

4 Kommentare

  1. 22. April 2020 / 18:50

    You look so fresh and elegant. Lovely combination. I really want my hair cut but our hairdressers won’t open until the 30th of May. I will see what the status of the virus is then before I decide. Luckily Ron has dyed my hair successfully.
    Greetje

    • Annette
      Autor
      3. Mai 2020 / 15:07

      Glad to hear, Ron is your new hairdresser, Greetje!
      I ordered professional haircolour online (all vegan, no silicone, no sulphate, etc.) but again it turned out too dark… always happens with my hair.
      KInd regards, Annette

  2. Annette-MAari
    24. April 2020 / 16:04

    Liebe Annette,

    erstmal zu Grau und Weiß: eindeutig eine meiner Lieblingskombinationen, die für mich immer passend ist (natürlich keine weißen Hosen im Herbst und Winter …). Leinenhosen sind nicht meins, irgendwie fühle ich mich mit dem Geknitter, das sich zwangsläufig einstellt, immer so, als sei ich gerade aus dem Bett gekrochen. Andererseits: der Tragekomfort bei heißem Wetter ist super.

    Was Deine Frage angesichts der Lockerungen angeht: Vieles ist mir zu früh und ich habe den Verdacht, das ökonomische Interessen in dieser Diskussion über die Frage nach der Sicherheit aller gestellt wurden. Natürlich verstehe ich, daß kleine und mittlere Selbständige wieder ihre Läden usw. öffnen wollen. Und ja, die Schüler*innen und Studierenden wollen weiter machen können. Aber ich denke, zwei Wochen länger hätten wir schaffen können. Aber ich gebe gern zu, daß ich in diesen Fragen nach meinen Bedürfnissen gehe: Mein Friseurtermin ist für den 15. Mai terminiert (bis dahin bin ich richtig zugewachsen). Ein echtes Problem habe ich mit der Maskenpflicht: Natürlich will ich niemanden gefährden. Aber das Tragen der Alltags-/Behelfsmaske oder wie ich es auch nennen soll, erzeugt meiner Ansicht nach eine trügerische Sicherheit, die dem Abstandhalten und dem umsichtigen Umgang miteinander leider schadet. Ja, ich werde mir einen Schal über Mund und NAse ziehen – das, was wir in den letzten Wochen praktizieren mußten, werde ich aber weiter durchziehen.

    So, liebe Annette, bleib gesund und ein schönes Wochenende für Dich

    Annette-MAari

    • Annette
      Autor
      3. Mai 2020 / 15:12

      Vielen Dank für Deine Nachricht, Annette-Maari!
      Ja, Grau-Weiß ist wirklich eine edle Farbkombi und wie Du trage ich im Herbst und Winter auch nie weiße Hosen oder Röcke. Unpraktisch und auch unpassend, finde ich.

      Ich bin nach wie vor sehr zurückhaltend was alle Lockerungen betrifft und mache bislang nur das nötigste.
      Masken tragen wir allerdings schon lange und ich finde sie wichtig. Allerdings sind sie für mich ein Puzzlestück im gesamten Bild, d.h. auf Abstand und Hygiene achte ich genauso exakt. Wenn ich mir Fotos von langen Schlangen vor IKEA ansehe, frage ich mich, warum man sich das antut…

      Hoffen wir auf baldige bessere Zeiten!
      Liebe Grüße,
      Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.