Schwarzer Jumpsuit easy-chic gestylt

LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger

Schwarzer Overall im Sommer – so simpel, so schick!

Über Jumpsuits habe ich schon oft geschrieben, einfach weil ich sie unheimlich gerne trage!
Das Argument, man könne damit nicht auf die Toilette gehen (kommt immer als erstes!) kann ich nicht gelten lassen, den ich finde es wesentlich lästiger, mich aus einem engen Bleistiftrock zu schälen und die Bluse hinterher wieder ordentlich reinzustopfen ; -)

Ich habe viele Einteiler und habe ihnen letztes Jahr sogar einen ganzen Beitrag gewidmet. Dort seht Ihr, wie ich Overalls in den vergangenen Jahren getragen und gestylt habe.

Hier geht es zu meinem Beitrag über meine Lieblingsjumpsuits und wie ich sie trage:

Overalls – wie style ich die vielseitigen Einteiler für jede Gelegenheit?

Ich erinnere mich noch, dass ich diesen Overall während eines Urlaubs in Südtirol im Sommer 2013 gekauft habe und ich trage ihn nach wie vor gerne. Der Unterschied zu damals? Ich style ihn dezenter und cleaner. Heute zwar mal mit einer auffälligen Kette, aber selbst auf sie würde ich nächstes Mal verzichten, wenn ich mir die Fotos jetzt anschaue. Das fällt mir auch bei den meisten meiner Looks von vor ein paar Jahren auf: Ich trug wesentlich mehr Schmuck.

Über „Less is More“ hatte ich kürzlich schon in diesem Beitrag geschrieben; auch dort trage ich eine Tunika, die ich schon viele Jahre habe, im Vergleich zu meinem Styling von 2014.
Früher ging ich nicht ohne Kette, Ohrringe, Armbänder (gerne an beiden Armen) und Ringen aus dem Haus. Schon damals fand meine Tochter, dass das zuviel sei, aber mir gefiel es… heute nicht mehr!

Mein Stilwandel im Laufe der Jahre

Dieser ganze Schnickschnack, hier noch ein Schleifchen, dort ein Taschenanhänger, zig Armbänder und womöglich eine große Gürtelschnalle… das ist nicht mein Stil. Accessoires sind wichtig und setzen Highlights und ich verzichte natürlich nicht gänzlich darauf, aber eben sehr ausgewählt und reduziert.

Auch dass ich momentan am liebsten neutrale Töne wie Schwarz, Weiß, Beige, Braun und Dunkelblau trage, gehört dazu. Hin und wieder darf es selbstverständlich Farbe sein, ich möchte mich ja nicht einschränken, aber ich trage sowieso nie buntes oder mehrere kräftige Farben gleichzeitig. Eine Grundgarderobe in neutralen Farben und dazu dann gerne nach Lust und Laune ein Farbklecks!

Ich bin dabei, meinen Kleiderschrank auszusortieren und mich von Teilen zu trennen, die ich einfach nicht mehr gerne oder viel zu selten trage und werde sie demnächst auf dem Mädchenflohmarkt einstellen.

LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger

Jumpsuit MANGO ca. 2014 | Sandalen ZARA ca. 2016 | Tasche MANGO im Sale | Kette alt

Mein Look zum Nachstylen

Affiliate Links: Bei Klick auf einen dieser Links und anschließendem Kauf bekomme ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Für Euch bleibt der Preis natürlich gleich!

LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger
LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger
LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger
LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger
LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger
LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger
LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger
LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger
LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger
LadyofStyle Jumpsuit Overall Eleganz Schwarz 50plus Blogger

Fotos Jasmin Huber Fotografie

Folgen:

4 Kommentare

  1. Karen
    19. Juli 2020 / 10:32

    Liebe Annette,

    ich musste grinsen, als ich den Blog las. Mir geht es ganz genauso. Der Stil, den Du trägst ist meinem sehr ähnlich. Wenig Muster oder Farben, wenn, dann gezielt eingesetzt. Schmuck eher dezent (schon jobbedingt). Auch ich sortiere derzeitig aus: Was will ich weiterhin tragen? Was passt noch? Ich mache es so, dass ich mir etwas aussuche, dazu einen Look kreiere. Dann mache ich davon ein Foto und trage ihn einen Tag, um ein Gefühl dafür zu bekommen. Danach entscheide ich auf welchen der drei Haufen es kommt: Behalten! Schneider! Weg! Manchmal fällt mir nämlich beim Betrachten der Fotos spontan etwas ein, was ein Teil toll verändern würde. Inspirationen hole ich mir unter anderem hier!

    Liebe Grüße

    Karen

    • Annette
      Autor
      19. Juli 2020 / 13:46

      Liebe Karen,
      das freut mich, dass Dein Stil meinem ähnlich ist und ich Dich inspirieren darf!
      Fotos sind so viel aussagekräftiger als der Spiegel, das habe ich bei mir selbst schon so oft festgestellt. Vor dem Spiegel sah es gut aus, auf Fotos dann „ok“ und ich hätte dies oder das lieber geändert.
      Apropos ändern: Ich bin ja auch gute Kundin bei meiner Schneiderin (zum Glück habe ich eine neue gefunden, nachdem meine langjährige in Pension gegangen ist) und lasse vieles anpassen.
      Liebe Grüße, Annette

  2. 19. Juli 2020 / 15:08

    A jumpsuit looks terrific on you and this one is no exception. The jewellery is nice too.
    I have to say I never thought you had on too much jewellery but perhaps that is because I rather pile it up haha.
    Greetje

    • Annette
      Autor
      20. Juli 2020 / 9:25

      Haha, Greetje! I always had the whole range of earrings, necklace, bracelets and rings – now I only go for maybe 2 of them.
      xx Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.