Schwarzes Maxikleid – In 5 Minuten vom lässigen Tageskleid zum eleganten Look für einen Sommerabend

LadyofStyle Maxikleid Midikleid Kleines Schwarzes Little Black Dress 50plus Blogger

Schwarzes Maxikleid
In 5 Minuten vom lässigen Tageskleid zum eleganten Look für einen Sommerabend

Schwarzes Maxikleid – das hört sich wie Das Kleine Schwarze oder Little Black Dress – nach eleganter Abendgarderobe an, muss es aber gar nicht sein, zumindest nicht nur. Schwarz liebe ich zu jeder Jahreszeit und trage und kombiniere es ganz nach Anlass und Stimmung.

Wenn ich dieses Kleid nämlich nur abends zum Ausgehen anziehen würde, hinge es vermutlich die meiste Zeit im Schrank und aktuell sowieso…oder habt Ihr Gelegenheiten, Euch so richtig in Schale zu werfen?
Gekauft habe ich es vor 10 oder 15 Jahren und auch das ist ein Beitrag zu Nachhaltigkeit, denn ich habe sehr viele alte Teile im Schrank, die ich immer wieder trage und neu kombiniere. Wenn Ihr meinen Blog schon länger lest, wisst Ihr, dass das keine leeren Worte sind! Schließlich zeige und verlinke ich meine ehemaligen Looks auch hier immer wieder.

Ich liebe den fließenden Schnitt und das leichte, feine Material dieses Kleids, das sich so angenehm und glatt auf meiner Haut anfühlt. Dazu bietet es unheimlich viele Varianten, es zu stylen und auch im Alltag zu tragen.

Easy-chic tagsüber mit geknoteter Bluse und Espadrilles

Es gibt ein paar simple Methoden, um einem eleganten Kleid eine Lässigkeit zu geben und es alltagstauglich zu machen. Dazu kombiniere ich es gerne mit einer klassischen, blauen Jeansjacke, einem legeren Cardigan oder einem weiten Hemd, am liebsten vorne geknotet. Das kann ein weites, weißes sein oder wie hier eine farblich passende, gemusterte Bluse.

Schuhe & Accessoires:
Dazu trage ich weiße Baumwollsneakers, Ballerinas, flache Espadrilles oder wie hier solche mit Keilabsätzen. Eine sommerliche Korbtasche rundet den Look ab.

Sinnlich-elegant oder mit Wickeltop am Abend

An einem warmen Sommerabend kann ich es solo tragen – kein auffälliger Schmuck, keine hohen Absätze, nur edle Ohrringe und verzierte Sommersandalen. So schlicht trage ich es mittlerweile besonders gerne, denn der figurbetonte Schnitt und große Ausschnitt sind eigentlich auffällig genug. Silbernen Statement Schmuck hatte ich vor 2 Jahren dazu getragen, auch diese Variante gefällt mir nach wie vor gut.

Für kühlere Temperaturen – die diesen Sommer ja leider an der Tagesordnung sind – passt mein schwarzes Wickeltop perfekt dazu und macht daraus optisch in langärmliges Wickelkleid. Ich hatte die Jacke hier auch zu meinem Leo Slipdress kombiniert.

Mein Weg zu einem cleaneren Look

Über die Jahre wird mein Stil immer reduzierter und ich „arbeite“ weiter dran – noch bin ich bei weitem nicht, wo ich sein möchte, bzw. was ich mir als zukünftige Garderobe wünsche. Es ist ein Prozess, der dauern, sich immer wieder ändern kann und daher nie zuende ist. Zum einen kann ich meine Garderobe nicht von heute auf morgen austauschen, zum anderen muss gerade ein cleaner Stil gekonnt sein. Einfach nur weniger von allem und komplett auf Accessoires zu verzichten, könnte auch schnell eintönig und langweilig aussehen. Außerdem ist die Schnittführung bei einem minimalistischen Stil oft anders: Weiter und fließender und nicht alles ist bei meiner Größe von nur 1,63m vorteilhaft.
Ich sammle gerne Inspirationen auf Pinterest, zum Beispiel auf meinen Boards Minimalist Chic oder White and Neutral Looks over 40.

Mein Pflege- und Verwöhnprogramm
für schöne Hände und Nägel

Auf Nagellack verzichte ich seit einem knappen Jahr völlig, das mag manchen komisch vorkommen (oder es gefällt ihnen schlichtweg nicht), aber ich finde diesen natürlichen Look schön. Außerdem wurden meine Nägel dadurch nochmal heller, obwohl ich auch vorher nie dunkle Lacke benutzt habe. Vielleicht würde ich zu einem besonderen Anlass etwas nudefarbenen Lack auf den Fußnägeln benutzen, aber das wäre eine Ausnahme.

Umso wichtiger ist natürlich regelmäßige Pflege!

Zu diesem Beautythema habe ich hier einen ausführlichen Beitrag mit meinen persönlichen Tipps und Empfehlungen geschrieben.

LadyofStyle Maxikleid Midikleid Kleines Schwarzes Little Black Dress 50plus Blogger
Hier gibt es meinen Look zum Nachstylen!

Das notwendige Kleingedruckte:

AFFILIATE LINKS
Bei Klick auf einen meiner Affiliate Links und anschließendem Kauf bekomme ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Für Euch bleibt der Preis natürlich gleich!
COOKIE CONSENT
Damit ich diese Provision erhalten kann, wird per Cookie getrackt, dass der Klick über meinen Blog erfolgt.
Dies geschieht anonym und gibt keinerlei Rückschluss auf die Leserin/Käuferin. Nicht klicken, wer damit nicht einverstanden ist.

LadyofStyle Maxikleid Midikleid Kleines Schwarzes Little Black Dress 50plus Blogger
Sommerstylings 2018 und 2019
LadyofStyle Oberammergau Lüftlmalerei  Lüftlmalerhaus Judashaus Oberbayern
LadyofStyle Maxikleid Midikleid Kleines Schwarzes Little Black Dress 50plus Blogger
LadyofStyle Maxikleid Midikleid Kleines Schwarzes Little Black Dress 50plus Blogger

LadyofStyle Maxikleid Midikleid Kleines Schwarzes Little Black Dress 50plus Blogger
LadyofStyle Maxikleid Midikleid Kleines Schwarzes Little Black Dress 50plus Blogger

Fotos von Annika

Folgen:

1 Kommentar

  1. 6. August 2020 / 16:23

    Schöne Bilder und schöne Looks! Ich selbst kann zwar kein Schwarz tragen, aber an Dir gefällt mir alles gut.

    Liebe Grüße
    Erika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.