LADY OF THE MONTH: 40+ MODEL SUSANNE BUG-BOEHM

Jan-Philipp Harder | Photography | www.jpharder.de
LADY OF THE MONTH
Model SUSANNE BUG-BÖHM
Models leben von Salat ohne Dressing, essen nie Schokolade und sind zickig…
Nichts davon trifft auf 40+ Model Susanne zu, die ich bei unserem gemeinsamen Auftritt auf dem Catwalk für Thomas Rath in Hamburg kennengelernt habe. Sofort fiel sie mir als unglaublich sympathische, schöne und natürliche Frau auf.

Obwohl wir von der ersten Minute an mit Vorbereitungen für die Show beschäftigt waren, hatten wir backstage im Umkleideraum dennoch Gelegenheit uns kennenzulernen und sind seitdem in Kontakt geblieben. Schon in Hamburg war ich von Susanne und ihrer ruhigen und gleichzeitig herzlichen Art angetan. Eine Powerfrau mit innerer Ruhe!
Grund genug, Euch Susanne heute in meiner Reihe „Lady of the Month“ als erste Nicht-Bloggerin vorzustellen. Vielen Dank, Susanne!

________________________________________

Models live on salad without dressing, don’t eat chocolate and of course they are all super bitchy…
Those stereotypes certainly don’t apply to 40+ model Susanne whom I was happy to meet during our catwalk show with designer Thomas Rath in Hamburg.

A natural beauty inside and out, I immediately connected to her and we stayed in contact. A very successful power women and mother who found her ease of mind.

Please meet my fabulous May „Lady of the Month“. Many thanks, Susanne!

Jan-Philipp Harder | Photography | www.jpharder.de

MUTTER UND MODEL

Ich stamme aus Fulda und komme immer wieder gerne in meine Heimatstadt, in der meine Eltern leben. 1988 habe ich meinen Mann dort kennengelernt und bin 3 Jahre später zu ihm nach Hamburg gezogen. Zusammen mit unserem 7jährigen Sohn, der voller Power steckt, leben wir im Norden Hamburgs, im schönen Alstertal.
Für Mode interessiere ich mich sehr. Wie sich die Leute New York, Mailand, Paris oder Stockholm kleiden, ist einfach toll! Ich finde, wir Deutschen können da noch viel lernen. Warum können wir uns nicht ein wenig mehr Mühe bei der Kleiderauswahl geben? Es muß nicht teuer sein. Stil hat nichts mit Budget zu tun!

Dieses Jahr fahren wir in den Sommerferien gemeinsam in die Toscana – ich liebe sie.
Es ist die Landschaft, die mich fasziniert, die Kultur und natürlich freue ich mich, wenn ich in Städten wie Florenz bei einem Cappuccino schön angezogene Menschen beobachten kann.

________________________________________

I was born in Fulda, a lovely town in the middle of Germany and live outside Hamburg together with my husband whom I met in 1988 and my 7yrs old son.

I am very interested in fashion and love watching street style in cities like New York, Milan, Paris or Stockholm. Often I feel that we Germans still can learn a lot when it comes to style. Why can’t we pay a bit more attention to how we dress? Clothes don’t have to be expensive – style has nothing to do with money!

This summer my family and I will spend our vacation in Tuscany, Italy. I am fascinated by the landscape and culture. Of course I enjoy sitting in a café in Florence watching stylish people.

Fotostrecke in der Myway, Dez 2013
WIE ALLES BEGANN

Ich modele seit etwa 20 Jahren, mal mit längeren Pausen, z.B. nach der Geburt meines Sohnes. Damals kam ich ganz jung nach Hamburg und war sehr unerfahren. Ich war 1990/91 Miss Hamburg und dann Vize Miss Germany, wobei mich diese beiden Titel aber nicht dahin gebracht haben, wo ich heute bin. Eigentlich war es mehr Spass, bei so einer Wahl mitzumachen. Es wird von den Veranstaltern viel versprochen, aber am Ende ist man selbst verantwortlich, was man daraus macht.

Irgendwann habe ich mich mit ein paar Fotos bei Modelagenturen vorgestellt und erhielt viele Absagen… Ich sollte abnehmen oder ich war nicht der Typ, der in die Agentur passte. Ich habe mich aber trotzdem durchgekämpft, Testshootings gemacht und einige Jobs bekommen.
Ich erinnere mich noch gut an meinen Castingtermin für die Bacardi Werbung. Als ich ankam, standen ungefähr 50 Mädels mit ihren Fotomappen unter dem Arm vor mir. Es war die Zeit vor dem Internet, ohne Onlinebookings, man mußte sich mit Mappe überall persönlich vorstellen. Als ich das Massencasting sah, wußte ich, dass ich keine Chance hatte…

________________________________________

I started modeling 20 years ago with some breaks like when my son was born. When I came to Hamburg I was very young and inexperienced but in 1990/91 I was Miss Hamburg and them Vice-Miss Germany but actually these titles didn’t get me where I am now but it was fun. You will get a lot of promises but it is up to you to make something of your life!


I contacted agencies, participated in castings but often didn’t get the job. Instead I was told to loose weight or I wasn’t the right person. However, I didn’t give up!
I remember very well when I went to a casting for the Bacardi advert. In those days there was no internet and no online booking and when I arrived with my photobook joining the queue with 50 other models, I knew I had no chance…

MODELALLTAG
Heute bin ich bei mehren Agenturen in Hamburg, München und Düsseldorf mit Anfragen wie Werbedrehs, Fotoshootings oder Modenschauen, sowie Showrooms.
Zu meinen Kunden zählen Iglo, Skoda, Eon, Stern, Gala, Myway, Bild der Frau, Deutsche Post, Libri Ebook,Windsor, St.John, Brigitte Woman, HVV, Carglass, Für Sie, Plus Magazin, Otto, Gerry Weber und viele andere.
Normalerweise findet online eine Vorauswahl des Kunden anhand der Fotos, aber danach geht es noch zum Casting. Direktbuchungen sind grundsätzlich bei allen Modellen seltener geworden, Kunden möchten ihre Models vor der Buchung nochmal persönlich sehen.

Bei Anfragen für Werbespots werde ich zum Casting eingeladen, wo man sich vor laufender Kamera vorstellen und wenn gegeben, eine improvisierende Szene spielen muss.
Das ist nicht immer einfach. Und nach dem Casting bekommt man entweder eine Zu- oder Absage.
Früher habe ich eine Absage immer persönlich genommen. Heute sehe ich das ganz anders: Der Kunde wollte eben einen anderen Typ haben!

________________________________________

I am working with several agencies in Hamburg, Munich and Dusseldorf and do TV adverts, photo shootings, catwalk shows and showrooms.
Amongst my customers are Iglo, Skoda, Eon, Stern, Gala, Myway, Bild der Frau, Deutsche
Post, Libri Ebook,Windsor, St.John, Brigitte Woman, HVV, Carglass, Für
Sie, Plus Magazin, Otto, Gerry Weber and many more.

Usually there is an online preselection followed by a casting. Customers tend to ask for a personal interview before they engage you.


For adverts I have to do a live casting, that means I have to talk about myself in front of the camera and often show an impromptu scene! That’s not always easy but part of the model business.
When I was younger I took it very personal when I didn’t get the job. Now I understand that they were just looking for a different type!

40+ MODELS

Models in meinem Alter sind momentan sehr gefragt und die Konkurrenz ist nicht so groß. Es heisst auch „Best age“ oder „classic“ in der Modelbranche. Der Trend geht momentan stark in Richtung natürliche Schönheit im Alter.

Alter ist eine Einstellung. Natürlich gehört dazu sich fit zu halten, aber alles andere ist eine innere Einstellung und dass man in sich ruht.

Meine Zielgruppe ist authentisch und zahlungskräftig. Ich werde z.B. für Rollen als Mutter oder auch als Businessfrau für Banken und Versicherungen oder für die Pharmaindustrie gebucht.

________________________________________

There is a high demand for models of my age group and there aren’t too many! We are also called „best age“ or „classic“ models. There is a strong tendency for natural beauty when you get older.

For me age is an attitude. Of course you have to keep yourself fit but everything else is your personal mindset. You have to find your ease of mind.

My target group is authentic and financially stronger. In advertisments I usually take on the part of a mother, a business woman for banks or insurance companies or I am booked for pharmaceutical campaigns.

FITNESS – ERNÄHRUNG – PFLEGE

Voraussetzung um erfolgreich zu sein, sind Disziplin und Geduld!
Um mich fit zu halten, mache ich seit etwa 20 Jahren regelmäßig Sport, ohne geht es nicht. Gepaart mit der richtigen Ernährung kann man sich lange „in shape“ halten.
Ich bin leidenschaftliche Läuferin und nehme zusätzlich 3 mal die Woche an einem Bauch-Beine-Po Kurs teil. 2003 bin ich meinen ersten Marathon in Hamburg gelaufen!

Meine Ernährung ist eigentlich normal. Ich frühstücke morgens meine Haferflocken mit Sojajoghurt oder Milch und frischem Obst. Mittags esse ich gut und ausreichend, meistens Fisch mit Gemüse oder auch gerne thailändisch. Und ich trinke viel Wasser! Zwischendurch darf es auch mal ein Stück Kuchen oder Schokolade sein. Ich finde es nicht gut, wenn man sich alles verbietet, was Kalorien hat. Wichtig ist, zu wissen, was einem gut tut – also alles in Maßen!
Abends esse ich sehr wenig, nach 18 Uhr eigentlich gar nichts mehr oder nur einen Joghurt oder Apfel. Das bekommt mir einfach gut und ich kann viel besser schlafen.

Das Thema Pflege finde ich in meinem Alter sehr wichtig! Seit einigen Jahren benutze ich eine Augencreme, eine gute Pflege für das Gesicht und meinen Körper creme ich jeden Tag ein. Als Model muß ich immer topgepflegt bei Jobs und Castings erscheinen, das ist oberstes Gebot! Dazu immer nur mit leichtem Tagesmakeup.

________________________________________
Discipline and patience are essential for success. Regular sport is part of my life for 20 years now. Sport plus healthy eating help me to stay in shape. I am a passionate runner, workout 3 times a week and in 2003 I ran my first marathon in Hamburg.

I start my day with oat flakes, soy milk or joghurt and fresh fruit. For lunch I have a rich and healthy meal with vegetables and fish and I love Thai food! I drink a lot of water and in between I also have a piece of cake or chocolate every now and then. I don’t want to restrict myself too much as long as I keep the balance!
Except maybe an apple or a joghurt I don’t eat after 6pm and my sleep is much better.
Taking care of my skin became more important at my age. For a couple of years I am using eye cream, a rich facial cream and I never forget to use bodylotion. A well-groomed appearance and only a light makeup are essential for castings!

LIEST DU MODEBLOGS?

Ich bin ein sehr großer Modeblogfan, besonders die schwedischen Blogs finde ich toll! Elin Kling, Look de Pernille und Hanna MW sind meine Lieblingsblogs. Und natürlich Garance Doré und Cupcakes & Cashmere.
Diese Bloggerinnen sind für mich die absoluten Vorreiter in Sachen Trends und Mode. Immer ein Jahr vorne weg mit den Trends.
Ich bin ein großer Streetstyle Fan und schaue mir regelmäßig die Blogs von The Sartorialist, Street Peeper oder StyleCaster an. Ich hätte auch Lust einen Blog zu gestalten, aber da fehlt mir die Zeit.

________________________________________

I am a big fan of fashion blogs, especially Swedish blogs.  Elin Kling, Look de Pernille and Hanna MW are my favourits. And of course Garance Doré and Cupcakes & Cashmere. These bloggers are real trendsetters and a year ahead with their style!


I love streetstyle and The Sartorialist, Street Peeper and StyleCaster are my daily reads. Unfortunatly I don’t have the time for an own blog.

PRIVATER STIL
Meinen eigenen Stil habe ich erst mit etwa 40 gefunden. Privat trage ich sehr gerne einen minimalistischen und klassischen Look. Eine schöne, weiße Bluse und eine gute Jeans gehen immer. Abends einen Blazer drüber und hohe Schuhe – fertig! Ich finde, Stil hat man oder nicht.
Eine Frau ganz in Chanel gekleidet kann overdressed aussehen. Für mich macht es auch da der richtige Mix: Ich würde eine Chaneltasche mit einer Jeans und einem einfachen T-Shirt kombinieren. Schuhe finde ich sehr wichtig!
Ich trage gerne einen sportlichen Chic oder „Pariser Chic“, Modevorbilder sind für mich Emmanuelle Alt, Kate Moss und Caroline de Maigret. Die sehen immer toll aus! Schlicht, aber wirkungsvoll.
Ich liebe das schwedische Label Acne, aber auch Alexander Wang und Filippa K., kombiniert mit ausgewählten Teilen von Zara oder H&M.

________________________________________
Only around the age of 40 I found my own style which is minimalist and classic. My to-go look: White blouse, a pair of jeans paired with a blazer and high heels.
A woman all dressed in Chanel can easily look overdressed. I prefer a mix and combine a Chanel bag with jeans and a T-Shirt. Shoes are most important!
I like a sporty chic or „Parision chic“. Fashion icons are Emmanuelle Alt, Kate Moss und Caroline de Maigret and their effortless chic. My favourite brands are Acne, Alexander Wang or Filippa K. paired with Zara or H&M.

Foto Henriette Mielke
SUSANNE BEI THOMAS RATH

So habe ich Susanne auf dem Laufsteg für die aktuelle Kollektion THOM von Thomas Rath für QVC kennengelernt!
Die Kollektion gibt es ab heute exclusiv bei QVC Deutschland zu kaufen – sportlich lässig mit einem Touch Glamour von nietenbesetzten Jeansjacken bis zu femininen Kleidern ist alles in dieser neuen Kollektion dabei, von der es die meisten Teile von Gr. 36 bis 48 gibt.

Trailer zur Modenschau

mit Susanne, Bloggerfreundin Cla und mir!

Modenschau für die neue THOM Kollektion von Thomas Rath für QVC, März 2014

MEHR VON SUSANNE AUF FACEBOOK: https://www.facebook.com/susanne.bugboehm

11 Kommentare

  1. Ari Sunshine
    15. Mai 2014 / 15:40

    Susanne Bug-Böhm ist eine sehr hübsche Frau. Vor allem hat sie auch eine ganz tolle Ausstrahlung. Ich bin überrascht, dass sie inzwischen auch schon die 40 überschritten hat. Denn die sieht man ihr wirklich nicht an. Ich fand sie früher in jüngeren Jahren schon sehr hübsch. Deine monatliche Vorstellung verfolge ich jedes Mal mit großem Interesse.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden sendet Dir
    Ari
    My recent post Mein Blog in der Zeitung

  2. 15. Mai 2014 / 15:47

    Annette.
    Your new friend is a very beautiful and stylish woman.
    He looks younger than his age and posapara photos like a pro.
    I love it.
    A great woman.
    The video is very nice.
    kisses
    My recent post Nueva etapa ( Historia de ficción)

  3. 15. Mai 2014 / 16:26

    Auch ich hatte das Vergnügen Susanne bei der Modenschau von Thomas Rath kennenzulernen und war sofort von ihrer beruhigenden und freundlichen Ausstrahlung fasziniert. Um so mehr freue ich mich, hier ein wenig über ihre Person zu erfahren. Mir ist ihr minimaler und klassischer Stil gleich ins Auge gefallen. Das ist genau die modische Richtung, die ich auch für mich bevorzuge.
    Liebe Annette, ein schöne Interview mit interessanten Fragen und Antworten. Liebe Susanne, schön hier über dich zu lesen. 🙂
    Ganz liebe Grüße an euch beide, Cla
    My recent post Über die Sprache der Tränen

  4. 15. Mai 2014 / 19:35

    Liebe Annette – mir geht's wie Cla – auch ich freue mich sehr, hier über Susanne mehr zu erfahren. Ich habe Susanne als ruhenden Pol in der ganzen hektischen Betriebsamkeit der QVC-Show erlebt und finde es nun sehr spannend ein bisschen über ihren Alltag zu lesen. Ich finde sie ist eine wirklich schöne Frau und hat eine solch tolle Ausstrahlung. Die Fotos, die Du uns hier zeigst, machen das ganz deutlich und wirklich irre, wie wandelbar Susanne ist.
    Danke liebe Annette, dass Du dieses Interview möglich gemacht hast, und danke Dir liebe Susanne, dass Du uns ein paar Dinge aus Deinem Modelalltag und von Dir verrätst. Einen schönen Abend wünsche ich Euch, herzlichst Conny
    My recent post Soccermom

  5. 15. Mai 2014 / 20:48

    Susanne is a very beautiful woman and she looks so young! Besides has a simple style which is very sophisticated…a perfect lady of the month!
    My recent post Something to do

  6. 16. Mai 2014 / 15:15

    Liebe Annette,
    was für eine tolle, chice Frau Susanne ist. Die Ausstrahlung ist enorm und sie kommt sehr sympathisch rüber.
    Leider bin ich gerade sehr stark eingespannt, daher konnte ich nur ganz wenig von der Thom Premiere bei QVC mitverfolgen. Aber was ich gesehen habe waren sehr schöne Teile die wohl sehr gut beim Publikum ankamen.
    Liebe Grüße
    und schönes Wochenende
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com
    My recent post Musterhose – Printed Pants

  7. 16. Mai 2014 / 17:09

    Na, das ist ja mal spannend! Vielen Dank für dieses Interview, Annette – und Susanne! 🙂

  8. nofearoffashion
    17. Mai 2014 / 8:28

    A lovely lady and I agree with her look on style. I always have to watch myself as I can overdo dressing very easily.
    And she works very hard to maintain her looks. I always find this the upside of loving clothes… You want to stay the same size, so you watch what you eat and you exercise….which also helps you to stay healthy.
    The video was fun. What a lovely experience.
    Greetje

  9. 17. Mai 2014 / 19:58

    Really inspirational post Annette and your friend is stunning. Having been initially dreading (!) hitting my forties last October, it's actually proving a fantastic time of life and my two year old keeps my head young. Lovely to read about how your friend stays healthy as well as beautiful. I must tell you I have just been approached by Gray and Osbourn to perhaps work with them in my blog, so am hugely inspired by how you have styled some of their lovely brands – exciting! Keri x

    • 18. Mai 2014 / 6:06

      Thank you very much, Keri! Susanne is a wonderful woman indeed.
      Gray and Osbourn are excellent to work with! xo Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.