LADY OF THE MONTH : PENNY PINCHER FASHION

LADY OF THE MONTH
Kimberly of PENNY PINCHER FASHION

„Here on PPF, you won’t see Chanel handbags or Louboutin heels. Instead, I do my best to take affordable pieces  and mix them in a way that only looks expensive… and help you do the same!

That is why I love Kimberly’s blog Penny Picher Fashion
She is doing an amazing job on exactly that: Wearing totally affordably pieces and creating fantastic, polished looks using the right accessories and styling.
I am sure every woman can relate to this concept and personally I get so much inspiration from Kimberly’s outfits. Her style is always polished, feminine and very well colour coordinated. Kimberly has an amazing talent in getting the accessories right – I love her jewellery, handbags and her collection of shoes! Yet her style is so versatile. Just recently she proved it again when she did a fabulous restyling post The Versatile Maxi – 8 ways to wear a maxi dress. A must read!
I am very happy that Kimberly instantly agreed to answer my questions and I am honoured to introduce you to one of the „big bloggers“ today. Many thanks, Kimberly!

LADY OF THE MONTH
Kimberly von PENNY PINCHER FASHION

„Auf PPF gibt es weder Chanel Taschen noch Louboutins. Stattdessen trage ich bezahlbare Mode und style sie so, dass sie lediglich teuer aussehen… und zeige Euch, wie es geht!

Das ist genau der Grund, warum ich Kimberly’s Blog Penny Pincher Fashion so liebe!
Der Name bedeutet übrigens „Pfennigfuchser“ oder „Geizhals“.  Und sie schafft es wirklich, mit günstigen Teilen einen unglaublich schicken Look zu zaubern, ihr Blog ist eine wahre Inspirationsquelle.
Kimberly’s Outfits sind immer perfekt koordiniert, farblich toll abgestimmt und feminin. Besonders ihre Accessoires wie Schmuck, Taschen und Schuhe haben es mir angetan! Dabei zeigt sie dennoch ihre Vielseitigkeit und  Restylingposts wie erst kürzlich die 8 verschiedene Varianten ein Maxikleid zu tragen finde ich einfach toll und ich bin sicher, jede Frau kann sich Inspirationen bei ihr holen.
Ich bin richtig stolz, dass ich Euch heute eine der „großen“ Bloggerinnen vorstellen kann und freue mich, dass Kimberly sofort zugesagt hat. Herzlichen Dank dafür!
Would you share some personal information? Where do you come from and live?

I have been married to my husband for 14 years and we have two children together – my daughter is 10 and my son is 6.  We were both born & raised in Portland, Oregon but moved away in 2005 for a job relocation in North Carolina.  We lived in Charlotte, NC for 3 years before moving to upstate NY where we now call home.  In my spare time, I love to bake paleo recipes, do Zumba, sing and play the piano.

Why did you start blogging and what is your message? What goals do you have with your blog?

I began my blog 3 years ago as a hobby, but also as a way to connect with other women.  I saw a real need in the industry for a site that would help women with their wardrobe & beauty routine and to show them that you don’t have to spend a fortune to look fabulous.

I have short-terms goals and long-terms goals for PPF.  I just launched a site redesign a month ago and for this year, I’m focusing on incorporating back in some more beauty posts, hair tutorials and video.  Long term, I would love to see my site continue to grow and evolve – I honestly hope it never ends.

____________________________

Würdest Du ein paar persönliche Informationen preisgeben? Woher kommst Du und wo lebst Du?

Ich bin seit 14 Jahren verheiratet und wir haben zwei Kinder zusammen, meine Tochter ist 10, mein Sohn 6. Wir sind beide in Portland, Oregon geboren und aufgewachsen und sind 2005 berufsbedingt nach North Carolina gezogen. Dort haben wir 3 Jahre in Charlotte gewohnt, nun ist der Staat New York unsere neue Heimat. In meiner Freizeit backe ich gerne Paleo Rezepte, mache Zumba, singe und spiele Klavier.

Wann hast Du angefangen zu bloggen und was möchtest Du mit Deinem Blog erreichen?

Ich habe meinen Blog vor 3 Jahren als Hobby gestartet, auch um andere Frauen kennenzulernen. Ich habe dabei schnell gemerkt, dass ein großer Bedarf besteht, anderen Frauen eine Insprationen zu den Themen Kleidung & Beauty zu geben und dabei zu zeigen, dass dies kein Vermögen kosten muss.

Ich habe kurzfristige und langfristige Ziele. Kürzlich habe ich meinem Blog ein neues Layout verpasst. Dieses Jahr möchte ich gerne mehr Beauty posts und Haar Tutorials und Videos veröffentlichen. Langfrisitg möchte ich natürlich, dass mein Blog sich immer weiter entwickelt und wächst! Hier gibt es keine Grenzen…

How would you describe your style? What makes an outfit truly yours?

My style is fairly classic and feminine with a slightly modern twist – I always have one tailored element to my look.  I feel best in clothes that fit my body well and flatter my shape.  And I love jewelry!

____________________________
Wie würdest Du Deinen Stil beschreiben? Was macht Deinen eigenen Stil aus?

 
Mein Stil ist ziemlich klassisch mit modernen Elementen – dabei ist immer ein ganz persönliches Stilelement dabei. Am wohlsten fühle ich mich in Kleidung, die einfach gut sitzt und meiner Figur schmeichelt. Ach ja, ich habe eine Schwäche für Schmuck!

As a full-time blogger, how do you balance your time dedicated to the blog and your family? How does a typical day look like?
I wish I could say that I have it mastered, but I don’t.  Some days are better than others and it usually depends on what projects are in the works and what deadlines I am up against.  Because my husband and I both work from home & own our own businesses, our kids actually see us more than most children see their parents.  The downside, of course, is that it’s harder to give them our undivided attention because there’s no clear delineation between home vs. work.  They are both in school right now, so I am able to get the majority of my work done while they’re gone, but this summer is going to be a real challenge for us!

____________________________
Wie teilst Du Deine Zeit zwischen Bloggen und Deiner Familie als Vollzeitbloggerin auf? Wie sieht Dein normaler Tagesablauf aus?
Ehrlich gesagt wäre ich froh, ich könnte hier antworten, dass ich den Ausgleich immer schaffe, aber dem ist nicht so. An manchen Tagen gelingt mir das besser als an anderen, es hängt hauptsächlich davon ab, an welchen Projekten ich gerade arbeite und welche Termine ich habe. Da mein Mann und ich beide selbstständig sind und von zuhause aus arbeiten, sehen uns unsere Kinder mehr als das oft in anderen Familien der Fall ist. Der Nachteil ist natürlich, dass wir ihnen manchmal nicht unsere ungeteilte Aufmerksamkeit schenken können, da man nie genau zwischen Freizeit und Arbeit unterscheiden kann. Wenn beide in der Schule sind, ist es einfacher, diese Zeit zum Arbeiten zu nutzen, aber die Ferien sind immer eine besondere Herausforderung für uns!

Have you ever attended a blogger conference, a major blogger event or an international Fashion Week?

I’ve attended Lucky Magazine’s FABB conference 4 times – it was really helpful for me when I was first starting out.  It’s a great chance to meet other bloggers, network with brands and learn more about perfecting your blog.

____________________________

Hast Du schon einmal an einer Bloggerkonferenz teilgenommen, an einem anderen großen Bloggerevent oder einer Fashion Week?

Ich habe 4 mal an der Lucky FABB Konferenz teilgenommen, das war vor allem am Anfang unheimlich hilfreich. Eine tolle Gelegenheit, andere Bloggerinnen kennenzulernen, zu netwerken und viele Blogtips zu bekommen.

Do you occasionally meet fellow bloggers? How do your non-blogger friends react to your blog?

Some of my closest friends are other bloggers that I have met while at conferences and other events.  And there are some blogger friends who I text with on a weekly basis but have never met in real life!  It’s such a great community and I’m so grateful for the genuine friendships that I’ve made.  I tried to hide my blog as long as I could from my non-blogger friends.  I’m not one to self-promote in real life or talk about my site to others – I honestly get embarrassed when people recognize me or new friends that I make find out about my site.  It’s an awkward thing because you’re putting pictures of yourself out there almost daily.  I rarely discuss my work with the close non-blogging friends I do have – I never want to seem proud or boastful about my business so I usually only talk about it if they ask.

____________________________


Triffst Du Dich hin und wieder mit anderen Bloggerinnen? Und wie reagieren Deine Nicht-Bloggerfreundinnen auf Deinen Blog?

Einige meiner besten Freundinnen sind Bloggerinnen, die ich auf Konferenzen oder bei anderen Events kennengelernt habe. Und dann gibt es einige Bloggerfreundinnen, mit denen ich wöchentlich texte, obwohl ich sie noch nie persönlich kennengelernt habe! Es ist eine wunderbare Gemeinschaft und ich bin auch so glücklich, über die wahren Freundschaften, die dadurch entstanden sind. Ich habe meinen Blog gegenüber Nicht-Bloggerfreunden so lange wie möglich geheim gehalten, ich mag keine Eigenwerbung oder mit Fremden darüber sprechen. Es ist mir immer peinlich, wenn mich Leute erkennen oder wenn es neue Bekanntschaften herausfinden. Natürlich ist es komisch, wenn man täglich Fotos von sich selbst veröffentlicht, aber ich mag gegenüber anderen nie als stolz oder überheblich erscheinen. Daher spreche ich nur darüber, wenn ich gefragt werde.

Do you prefer online shopping or do you love extensive shopping trips?


I wish I had more time to shop in stores & do thrift shopping on a regular basis – I find it so therapeutic… even if I walk away empty-handed.  I have started doing a lot more online shopping just for the sake of convenience.

You usually wear affordable pieces from high street brands  but you always manage to look so polished and elegant. What’s your style secret?
I try to be very selective about the lower-end items I buy.  I will only purchase an affordable/trendy piece if I know I can mix it in a way that looks expensive.  I take a close look at the stitching, lining and fabric – if the fit is great, but the fabric looks cheap, it isn’t worth it…and vice versa.  If I find something affordable that looks higher-end, but the fit isn’t perfect, I will take it to my tailor and have it altered – sometimes just ½ an inch here or there makes all the difference.

____________________________
Bevorzugst Du online shopping oder gehst Du lieber in normale Geschäfte?

Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich mehr in normalen Geschäften oder Secondhandläden kaufen, es ist so wohltuend… selbst wenn ich nichts kaufe. Aus Bequemlichkeit kaufe ich hauptsächlich online.


Du bist dafür bekannt, bezahlbare Mode zu tragen und keine teuren Designerstücke und dabei siehst Du trotzdem sieht es immer elegant und teuer aus. Verrätst Du Dein Geheimnis, wie Du das schaffst?

Ich bin auch bei preisgünstiger Mode wählerisch und kaufe nur dann, wenn ich weiß, wie ich es kombinieren kann, sodass es dennoch nicht billig aussieht! Ich schaue mir die Verarbeitung und den Stoff genau an – wenn es gut passt, aber billig aussieht, kaufe ich es nicht und genauso andersrum. Wenn ich etwas günstiges finde, das auch gut aussieht, aber nicht genau passt, lasse ich es auch gerne von meinem Schneider ändern, ein paar cm können viel ausmachen!

Do you have any fashion or style icon?

I’ve always thought Olivia Palermo is flawless – every look she puts together is so polished and sophisticated so I really admire her style.  I also adore Diane Kruger and Rachel Bilson.
Which blogs inspire you? What are your daily reads?

It is staggering the number of blogs that I read every day  – and my list keeps growing!  I love Who What Wear because they keep their finger on the pulse of trends and they give great styling advice.  I also like Le Catch – even though some of the pieces she features are out of my price range, I get outfit ideas from her collages quite often.

____________________________
Hast Du ein Stilvorbild?

Olivia Palermo ist für mich makellos – jedes einzelne ihrer Outfits ist immer perfekt zusammengestellt und elegant, ich bewundere ihren Stil wirklich. Ich mag auch Diane
Kruger und Rachel Bilson sehr.

Welche Blogs inspirieren Dich, welche liest Du regelmäßig?

Die Zahl der Blogs, die ich täglich lese, ist gigantisch und es werden immer mehr! Ich mag Who What Wear ganz besonders, da ich dort die aktuellsten Trends und tolle Stylingtips bekomme.   Oder Le Catch – obwohl dort einiges nicht in meinem Budget liegt, finde ich die Ideen ihrer Collagen toll.



FOLLOW PENNY PINCHER FASHION

Blog http://www.pennypincherfashion.com/
Facebook https://www.facebook.com/pages/Penny-Pincher-Fashion/147607585304838
Twitter https://twitter.com/PPFGirl
Instagram http://instagram.com/PPFgirl
Google+ https://plus.google.com/u/0/106291353411502748238
Pinterest http://www.pinterest.com/ppfgirl

14 Kommentare

  1. 20. Juni 2014 / 12:30

    I am so honored to be featured here – thank you for the lovely post & for being such a kind and faithful reader! 🙂

    My recent post Twisted-Back Ponytail

  2. 20. Juni 2014 / 13:49

    Love meeting new people you recommend, but happy to say I already follow her! She's so cute 🙂
    Sorry I've been so out of touch lately… this move has been so difficult but I'm slowly getting back on my feet and back online, hallelujah! Happy summer,
    xox ~kim (and chloe)
    My recent post 10 hot styles of espadrilles

  3. tamerabeardsley
    20. Juni 2014 / 15:39

    Annette …what a lovely and comprehensive feature! Thank you for another introduction to such a stylish blogger! Your taste is always impeccable my dear!

    Wishing you a beautiful summer!

    xoxo
    Tamera

  4. plutrell
    20. Juni 2014 / 15:47

    Beautiful styles…she does make affordable fashion look high end!! Thanks for the intro to her blog…love that first image.
    My recent post Jenny Craig: Creating New Habits!

  5. 20. Juni 2014 / 16:20

    Eine Frau und ein Blog ganz nach meinem Geschmack. Die Mode spricht mich sehr an, da ich es auch unkompliziert aber schick mag. Auch schön, dass sie Mode für den kleinen Geldbeutel präsentiert.
    Liebe Annette, danke für das Vorstellen. Ein schönes Interview. Ich werde gleich mal bei ihr stöbern gehen.
    Lieben Gruß Cla
    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/
    My recent post Über alt und gut Bewährtes

  6. 20. Juni 2014 / 16:47

    Oh, diese Frau werde ich gerne öfter auf ihrem Blog besuchen. Sie sieht nämlich wirklich ganz toll aus und es ist genau, wie sie selber sagt: man würde niemals auf die Idee kommen, dass sie auf Preise achten würde. Das bewundere ich sehr. Ich freue mich, liebe Annette, dass ich diesen Blog hier bei dir kennen gelernt habe. Danke für das Interview an euch beide!
    Grüße von Bianca
    My recent post Blau steht mir nicht oder wenn aus fragwürdigen Annahmen feste Selbstbilder werden

  7. 20. Juni 2014 / 17:31

    Sehr sehr sympathisch. Da hst du bei der Auswahl wieder ein gutes Händchen bewiesen liebe Annette. Schönes Wochenende wünscht dir Sabina @Oceanblue Style
    My recent post Weekend Inspiration #64

  8. Monika Faulkner
    21. Juni 2014 / 2:57

    Thank you so much for introducing me to Kimberly, dear Annette!! I had read about her blog elsewhere on a few occasions, but somehow never managed a visit to „Penny Pincher Fashion“ myself…I'm definitely going to be following her now!! Aiming for fabulous style while still maintaining a budget is something to which many (most?) of us can relate, I'm sure; I'm looking forward to being inspired!!
    “ target=“_blank“>http://www.StyleIsMyPudding.com
    My recent post Stripes forever

  9. Ann
    21. Juni 2014 / 4:08

    Hi Annette, I so enjoy Penny Pincher Fashion! I think it is such an inspiring blog and a great example of how excellent grooming really make the styling. Kimberly has a great eye for combining clothing and is relatable to women of all ages. Personal styling really is in the details, all of which this blog does to perfection. It is also a great example that great looking outfits don't have to be super expensive.

    blue hue wonderland
    My recent post Thank You

  10. 21. Juni 2014 / 14:04

    Liebe Annette, ich bin sehr begeistert … Diesen Blog kannte ich eigentlich noch nicht und ich bin sehr froh, dass Du uns Kimberly hier vorgestellt hast. Die Fotos, die Du hier zeigst, sind allesamt wunderbar… Ich möchte fast jedes Outfit sofort tragen. Total genial, dass eine erfolgreiche Bloggerin eben nicht nur Highend-Labels zeigt. Ich danke Dir, dass Du Kimberly hier bei Dir vorgestellt hast und I would like to say thank you, that Kimberly have answered your questions. Really great and totally sympathetic.
    Ich wünsche Dir noch ein tolles Wochenende und einen tollen Fußballabend – hoffentlich mit einem Sieg für Deutschland… 🙂 Lieber Gruß Conny
    My recent post Paranoid

  11. Whitley
    21. Juni 2014 / 15:29

    What a neat idea, Annette! You picked an awesome one in lovely Kimberly!!

  12. nofearoffashion
    22. Juni 2014 / 20:46

    A very classy lady. She reminds me (again) of the fact I usually overdo things. Too many items, too much jewellery, etc etc.
    Greetje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.