TRANSITIONAL SEASON AND HAIRSTYLE

IN TRANSITION

In this transitional weather period with our chilly mornings and pleasantly mild and sunny days I am never quite sure what to wear. As I am not ready for tights yet I often opt for trousers instead of skirts with bare legs. When it comes to shoes I should probably wear boots in the morning and sandals during the day! 

Also my hair is in transition. In my last post I mentioned that I wasn’t happy with my hairstyle for quite a while and just let it grow. However, it is fine and dry and I decided to have it cut. At least it is more or less the same length but you know how these „in between“ times feel… now I need to let it grow for a couple of weeks in order to get a proper cut with slightly longer sides and shorter in my neck, aiming for this Gwyneth Paltrow bob (but no, I won’t go blonde!)

I am very honoured about my feature on inside out style by Imogen in her series „Stylish Thoughts“ today. Please head over to find out more about my style secrets here!

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

ÜBERGANGSZEIT

Tagsüber haben wir herrlichen Altweibersommer, aber morgens und abends ist es ganz schön herbstlich mit entsprechend kalten Temperaturen und ich weiß nie, was ich anziehen soll. Da ich Strumpfhosen erst trage, wenn es sich wirklich nicht mehr vermeiden lässt, weiche ich momentan häufiger auf Hosen mit Pumps aus. Schuhe sind nämlich auch so ein Thema, eigentlich müßte ich morgens Stiefel oder Stiefeletten tragen und tagsüber Sandalen!
Meine Haare sind das andere Thema! Jeder kennt „Übergangsfrisuren“, z.B. wenn man sich den Pony rauswachsen lassen möchte. Ganz so ist es bei mir nicht, da ich nie einen Pony hatte (doch, nur einmal und in meiner Abizeitschrift ist das einzige Ponyfoto von mir!) aber die vorderen Seiten waren dennoch kürzer. In meinem letzten Post hatte ich erzählt, dass ich mit meiner Frisur und meinen dünnen, trockenen Haaren schon länger unzufrieden war. Jetzt habe ich sie zwar auf eine mehr oder weniger gleiche Länge schneiden lassen, aber ich muss ein paar Wochen warten, bis ich sie erneut schneiden lassen kann. Dann hoffe ich, es geht schon mehr in Richtung dieses mittellangen Bobs von Gwyneth Paltrow (nur blond lasse ich sie nicht färben!)

Besonders sgefreut habe ich mich heute über mein Style Interview auf Imogen’s blog inside out style im Rahmen ihrer Serie „Stylish Thoughts“. Hier geht es zu meinem Beitrag!

Photos by Jasmin

Faux Leather H&M (last year) | NYDJ | Hallhuber
Blouse ZARA (similar) | Wallis | Liebeskind
Blazer OPUS c/o
Platform Sandals Stradivarius | Topshop | booties by Deichmann
Bag Hallhuber | even&odd | Mango | Michael Kors
Scarf gift | Passigatti | Nordstrom


23 Kommentare

  1. Red Reticule
    7. Oktober 2014 / 8:03

    I think your hair is looking quite nice already! I really like this outfit especially with the scarf. It's patterns show well against the solid colors of the jacket and top.

    Red Reticule

  2. 7. Oktober 2014 / 10:11

    Liebe Annette, musste sehr schmunzeln über deinen Nicht-Blond-Bob Kommentar. Schade;-) Was immer auch mit deinen Haaren ist, ich bin selbst nie zufrieden:), Auf dein Fotos habe ich bisher immer bewundert wie gut sie sitzen! Gratulation zu deinem Feature, das hast du dir ja verdient. Gucke gleich mal. Und die Art von Schmuck die du hier trägst mag ich, als nicht schmuck Person sehr gern! Hab einen schönen Tag und LG Sabina
    My recent post Elegance & Ease: Trenchcoat – 2 Styles: All White & Pastel

    • 7. Oktober 2014 / 21:03

      Danke, Sabina! Ich hab eigentlich meine Leben lang mehr oder weniger die gleiche Frisur (wie langweilig!) und auch meine Haarfarben bewegen sich von ein paar Nuancen heller bis dunkler… aber Blond war ich tatsächlich noch nie, das könnte ich mir für mich so gar nicht vorstellen 😉 LG Annette

    • 7. Oktober 2014 / 21:03

      Thank you for the invitation, Imogen, it has been a great honour! Annette

  3. 7. Oktober 2014 / 12:01

    Liebe Annette,
    ich finde Deine Haare von der Länge her sehr schön und stimmig zu Deinem Typ. Aber ich kenne das an mir selbst, ich bin selten richtig zufrieden mit der Frisur. Meine Versuche, den Pony rauswachsen zu lassen sind alle an dem Thema Übergangsfrisur kläglich gescheitert…
    Das Thema Übergangskleidung hast Du jedenfalls sehr gut gelöst, das Outfit ist von den Farben her sehr stimmig und schön und mit Schal und Blazer bist Du auch am Morgen und Abend gut verpackt.
    Viele liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com
    My recent post Little Black Dress und Cape

  4. 7. Oktober 2014 / 12:23

    Liebe Annette, gerade eben habe ich das Interview gelesen… echt toll – ich freue mich sehr für Dich! Ich finde es sehr witzig, das wir für unseren heutigen Blogpost das gleiche Thema gewählt haben… aber dieses Übergangswetter treibt uns wirklich gerade alle um… 🙂 Dein Look gefällt mir auf jeden Fall sehr gut… und er ist genau richtig für diese wechselhaften Temperaturen. Ich freue mich schon arg auf Deine neue Frisur… sehr spannend… 🙂 Ganz lieber Gruß – Conny
    A Hemad und a Hos
    My recent post Der Übergang – mein Untergang

  5. 7. Oktober 2014 / 15:34

    Love those pants .. not sure they would look all that great on me, but I may try on a pair 🙂

    The hair cut is a bob with a slight reverse A line .. it's a really flattering cut.

    Monica.
    My recent post Merona Plaid Blazer

  6. 7. Oktober 2014 / 15:39

    Liebe Annette,

    dein vorherbstliches Outfit gefällt mir. Eine Kombination zu der du wirklich Sandalen und Stiefeletten tragen kann. Wenn es nach mir ginge könnte das Wetter eine Zeit lang noch so mild sein, dass man auf Strumpfhosen verzichten kann.
    So und jetzt wollen wir endliche neue Frisur sehen. 🙂 Obwohl ich sicher bin, du siehst mit Bob Fantastisch aus.
    Grüße Cla
    My recent post Büro Outfit mit Jeanshemd zum Bleistiftrock

  7. cassidl
    7. Oktober 2014 / 21:41

    look forward to seeing the new hairstyle. Heading over to read your feature on Inside out Stlye.
    Love this look

  8. Beth
    8. Oktober 2014 / 9:07

    I love the leather pants! And I swear by B Vitamins for growing luxurious hair and strong nails!

  9. 8. Oktober 2014 / 9:18

    Liebe Annette,
    die Wahl der Schuhe ist zur Zeit wirklich nicht so einfach, zur Not (wenn´s morgens doch noch zu frisch ist) ziehe ich Stiefeletten an und nehme mir Pumps mit. Dann bin ich für alle Situationen gerüstet (lach).
    Dein Outfit genau meins, gefällt mir sehr gut. Mir gefallen deine Haare sehr gut, kann mir aber durchaus einen Bob an Dir, gut vorstellen und freu mich schon auf der Ergebnis.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat
    My recent post NUVOLARI 2014: BOYFRIEND JEANS

  10. Curra
    8. Oktober 2014 / 9:20

    What Annette, you have Anne, you're right, it is complicated dress in transition seasons.
    You do it very well and your look is totally autumn.
    Leave hair grow, it becomes ever longer, but you have very good and the time passes quickly.
    greetings a perfect colors for fall.

  11. 8. Oktober 2014 / 20:00

    I love this outfit and you are beautiful 🙂 great blog, I have followed you with Bloglovin and if you ever get a chance to check out my blog I would be delighted, thanks!

    Camille xo

  12. style nudge
    9. Oktober 2014 / 0:11

    So funny, we both did faux leather pants this week on our posts. I love the color of yours, sort of an olive. I like your hair shorter, it's nice to make a hair change every once in a while. Those shoes are so great! Cherie at stylenudge.com
    My recent post Teatime

  13. anonym
    9. Oktober 2014 / 18:55

    Das ist aber nicht Jennifer Aniston! Das ist Gwyneth Paltrow. 🙂

    • 9. Oktober 2014 / 19:16

      Oh! Soviel zum Thema Promis und ich 😉 Danke für den Hinweis, ändere ich gleich! LG Annette

  14. 10. Oktober 2014 / 14:32

    Another spotless look Annette! Very nice autumnal tones! And I also love the long bob, its going to look great on you! Hugs xxx
    My recent post Total Leather Look

  15. nofearoffashion
    12. Oktober 2014 / 20:02

    I am the same… Never knowing what to wear is time of year. Schlepping all sorts of shoes and extra tops to the office.
    You look very good dear.
    Greetje

  16. 12. Oktober 2014 / 20:07

    Yes, it's not easy to choose the best outfit in the transition time! Wearing pants is a good idea , they are especially comfortable in this period of the year.
    You are wearing warm, autumnal colours and they are very nice together! Lucky woman if you still can wear sandals!! 🙂
    My recent post My top five!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.