LONDON TRAVEL DIARY: CENTRAL SAINT MARTINS

LONDON TRAVEL DIARY – CENTRAL SAINT MARTINS

For several years the area around London was a second home for me and I spent a lot of time commuting between Munich and London. Now it is my daughter’s second home as she is studying Fashion Communication & Promotion at London’s Central Saint Martins. Honestly, I couldn’t be happier for her: She succeeded to get a place at this prestigious university and follows her dream in the fashion industry. Therefore I put a visit to CSM on top of my to-do list whilst in London these days. 
The impressive architecture with its old vs modern contrast, learning more about her challenging projects, the high technology used in their lessons (never seen so many Macs all over the place!), the lively and innovative atmosphere and finally meeting Alena’s lovely roommate and friend Guan from Singapore and her other fellow students assured me that this is the place where she wants to be!

For long walks and jumping on and off the tube all day long, I needed to dress comfortably and flat shoes are essential in the city. Actually it is interesting to see
that all women are wearing low heels during the day here in London. Only very
occasionally I saw high heels and immediately felt very sorry for these
ladies… I am really happy with my new leather booties which prove to be the right choice and I am wearing them all the time. Stretch skinnies from OPUS (I have coloured them from very light into this khaki green – it’s very easy!) and my snake print jacket complete a casual city look.

It is Remembrance Day today and visiting the installation of poppies at the Tower was certainly something I didn’t want to miss. London is always full of tourists – especially before Christmas – but the amount of people at the Tower was just incredible!

Still to come: 
Breakfast in Notting Hill – NIKE Lab Sports Event with Maria Sharapova – Shopping around Covent Garden

REISETAGEBUCH LONDON – CENTRAL SAINT MARTINS

Mehrere Jahre war die Gegend um London mein zweites Zuhause und ich habe unzählige Stunden pendelnd zwischen München und London verbracht. Nun ist es das zweite Zuhause meiner Tochter, denn Alena studiert hier Fashion Communication & Promotion am Central Saint Martins. Ja, ich bin sehr stolz und glücklich, dass sie es geschafft hat, an dieser renommierten Uni angenommen zu werden und hier ihrem Traum Stück für Stück näher kommt, erfolgreich in der Modebranche zu arbeiten!

Zur Zeit bin ich wieder in London und Alena konnte mich durch CSM führen –  der architektonisch interessante Bau mit einem Mix aus alten Backsteinen und moderner Glas-Stahlkonstruktion, die Hightech Ausstattung (ich habe noch nie so viele Macs an einem Ort gesehen!) und die lebendige und innovative Atmosphäre sind etwas ganz besonderes. Endlich hatte ich auch Gelegenheit, Alenas Freundin und Mitbewohnerin Guan aus Singapur und ihre anderen internationalen KommilitonInnen kennenzulernen und bin überzeugt: Das ist der richtige Ort für meine Tochter!

Wenn man den ganzen Tag auf den Beinen ist und von U-Bahn zu U-Bahn rennt, geht das nur mit flachen Schuhen. Ich habe tatsächlich tagsüber so gut wie keine Frau in London mit hohen Absätzen gesehen (und wenn, dann tat sie mir augenblicklich leid!) und meine flachen Leder Booties waren genau richtig und ich trage sie andauernd. Ein Glück, dass sie gerade noch Rechtzeitig vor meinem Abflug ankamen! Dazu passten bequeme Stretch Skinnies von OPUS (die ich übrigens in diesen Khakiton eingefärbt habe, geht bequem und sauber in der Waschmaschine) und meine Schlangenprintjacke für einen lässigen Look.

Das übliche Sightseeing Programm steht bei meinen London Besuchen nicht mehr an, aber heute ist Remembrance Day und ich wollte unbedingt noch das Meer an Poppies am Tower sehen. Dass ich dort nicht die einzige sein würde, hatte ich mir schon gedacht, London ist immer (und speziell vor Weihnachten) extrem voll, aber eine derartige Touristenmasse hatte ich dann doch nicht erwartet.

Demnächst aus meinem London Reisetagebuch:
Frühstück in Notting Hill – NIKE Lab Sports Event mit Maria Sharapova – Shopping rund um Covent Garden

Snake Print Jacket Hallhuber | Leopard Coat Bon’A Parte c/o | Skinnies OPUS c/o | Leather Booties Deichmann – on sale!| Bag Topshop (similar) | Necklace H&M

15 Kommentare

  1. 11. November 2014 / 10:40

    Indeed, low heels are an absolute necessity to conquer a big city. I like your boots a lot.
    And such a smart idea to color a light jeans, gonna remeber that one. Thanks 🙂

  2. fleurani
    11. November 2014 / 15:34

    Wie schön, dass ihr zwei wieder vereint seid, ihr seid einfach ein unschlagbares Team <3
    Ich bin groooooooooßer Khakifan, habe mich schon immer gefragt, wie man Sachen in der Waschmascine färbt, habe mich aber nie getraut, weil ich Angst hatte, alles zu zerstören 😀

    Die unterschiedlichen Animalprints sind der hammer,besonders gut gefällt mir der Leoparden Print in dem Mantel, einfach sehr stylish und ein Hingucker. Viel Spaß euch noch <3

    Drückerl
    Ani <3
    My recent post Graphic tee with plaid

  3. 11. November 2014 / 15:46

    Ich freue mich so für Euch, dass ihr ein paar Tage in London genießen könnt, liebe Annette! Ihr seid ein so tolles Gespann und ich freue mich noch auf ganz viele Eindrücke von Euch beiden aus dieser großartigen Stadt! Und Dein stylishes & bequemes Outfit ist absolut ideal für Erkundungen, Sightseeing, Spaziergänge & Co.! – Ganz liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    “ target=“_blank“> “ target=“_blank“>http://www.collectedbykatja.com

  4. 11. November 2014 / 19:41

    Liebe Annette,
    es freut mich für Dich, dass Du Dich selbst überzeugen konntest, dass es Deiner Tochter dort gut geht und sie die richtige Entscheidung getroffen hat. Toll ist auch, dass ihre Wahlheimat, eine Deiner Lieblingsstädte ist und Du damit wieder öfter in den Genuss von London kommen wirst. Ich möchte ja noch gar nicht daran denken, dass mein kleines Mädchen mal irgendwo hingeht… mir hat das Schullandheim neulich schon gereicht… 😉
    Dein Outfit trifft absolut meinen Geschmack… ganz genial finde ich den gelben Farbtupfer dazu und Deinen Leomantel komme ich jetzt bald abholen… Alles Liebe und Euch noch eine wundervolle Zeit zusammen, Conny <3
    My recent post Mein neuer Pulli – Ein ebay – Schnäppchen

  5. 11. November 2014 / 20:47

    Liebe Annette, das alles hört sich an, als hättest du und deine Tochter eine tolle Zeit. Du kannst auf Alena wirklich stolz sein, sie macht ihre Sache sehr gut.

    Dein bequemes Outfit für den Städte-Trip ist genau richtig gewählt. Dafür sind flache Schuhe wirklich am besten geeignet. Die Idee, ein Kleidungstück umzufärben finde ich klasse. Das habe ich früher auch schon gemacht, aber irgendwie ist es mir entfallen.
    Genieße die restliche Zeit in London. Gruß Cla
    My recent post Pullover über Bluse getragen

  6. Curra
    11. November 2014 / 21:56

    London really suits you.
    You look younger and beautiful.
    It will be the company of your daughter?
    Kisses

  7. stylishlyinlove
    12. November 2014 / 12:59

    Amazing color combination. I love it.

    Have an amazing day!
    Love,
    Sofia

    stylishlyinlove.blogspot.com
    instagram: stylishlyinlove

  8. 16. November 2014 / 14:10

    Hallo Annette,
    toller Bericht und tolle Fotos – jetzt hab ich Fernweh.

    Gruß Sabine

  9. Daphne
    11. Januar 2015 / 14:38

    It's a beautiful bag! Which designer's is it?

    • 11. Januar 2015 / 14:41

      Hi Daphne, thank you, the bag is from Topshop but last season. Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.