Lässiger Herbstlook mit Poncho Cape von Tchibo

LÄSSIGER HERBSTLOOK MIT TCHIBO

„Modetrends der Metropolen“ – aber genauso perfekt für’s Landleben #sponsored

Mit einem statistischen Bekanntheitsgrad von 99% kennt nicht nur jeder in Deutschland Tchibo, sondern ich glaube, die meisten von uns haben auch etwas von Tchibo zuhause. Praktische Schneidebrettchen in der Küche, weiße Aufbewahrungskörbe im Badezimmer oder meine bequemen Sitzkissen auf den Terrassenmöbeln… die Qualität stimmt und davon konnte ich mich sogar selbst überzeugen, als ich vor knapp 2 Jahren die Tchibo Unternehmenszentrale in Hamburg besuchen und dabei hinter die Kulissen blicken durfte. Das professionelle Fotoshooting im Winterlook war damals ein Höhepunkt!

Tchibo – Mode – Stil

Passt das zusammen? Ja, denn ich war schon immer davon überzeugt, dass es darauf ankommt, wie man etwas trägt und wie man es kombiniert!
„Modetrends der Metropolen“ heißt die aktuelle Herbstkollektion von Tchibo, die seit heute online und in den Läden erhältlich ist. Und bis ich in diesem Look im Oktober wieder zu meiner Tochter nach London fliegen kann, trage ich ihn schon mal hier auf dem Land. Mit dem Hütchen kam ich mir ein bisschen vor wie Lady Mary Crawley aus Downton Abbey, aber ob sie dazu flared Jeans tragen würde…? Zum Glück beginnt die 6. Staffel demnächst und ich kann wieder von englischem Adelsleben auf dem Land träumen!

Es ist hier mittlerweile wirklich herbstlich geworden und Capes und Ponchos sind ein großes Trend Thema in dieser Saison. Meins kann man sogar beidseitig tragen und wenn es kühler wird, dient es als großen Schal über einer Jacke. Die schmale, hellblaue Bluse (perfekt füt meine Bürolooks) gibt dem ganzen einen klassischen Touch, der damit genau meinem Stil entspricht.

Meinen zweiten Tchibo Look stelle ich Euch in meinem nächsten Post vor – dann geht es um Leder!

3 Tragevarianten:  Petrol – Schal – Grau

CASUAL AUTUMN LOOK WITH A CLASSIC TOUCH

„Urban Fashion Trends“ – worn in the countryside

Tchibo is a German chain of coffee retailers and cafés for 60 years, in the meantime equally well known for its weekly-changing range of non-food products, mainly household items, electrical appliances, gardening and sports equipment and much more. In Germany, Tchibo reached a brand awareness of 99%. Outside Europe, Tchibo coffe is being sold in supermarkets.

In my household I have several Tchibo products from my morning alarm clock, to bathroom tools, scented candles in my living room or gardening tools. The quality is very reliable and around two years ago I had the chance to visit their headquarters in Hamburg for their new range of winter and snow clothes – see my professional photoshooting here.

Tchibo – Fashion – Style

Style doesn’t necessarily mean expensive designer pieces. I am convinced it is all about the right styling and combination.
„Urban Fashion Trends“ is the name of Tchibo’s new autumn collection which is available in shops and online from today. Unfortunately I have to wait until October until I will go to London again and visit my daughter but for now I think this look is  perfect for the countryside too. With my little back woolen hat I felt I was channeling Lady Mary Crawley of Downton Abbey but I wonder whether she’d wear it with flared jeans… 😉 I can’t wait for the new series starting later this month. Are you excited too?
A cape is a must-have for this season and I can wear it from both sides (petrol blue and grey) but it also serves as a cosy scarf over a jacket or coat once temperatures drop. My light blue blouse (which is perfect for the office) adds a classic touch to my outfit.
In my next post I will show you my second outfit by Tchibo and it will be all about leather!




SHOP THE LOOK


29,95 €
19,95 €
29,95 €
79,95 €
39,95 €




Schwarze Flared Jeans H&M | Woll Hut H&M Premium | Tasche Asos | Booties Bon’A Parte c/o
Armspange Love by stella & dot | Armband Arrison by stella & dot

Outfit Fotos von Jasmin A. Huber

Disclosure
This post has been sponsored by Tchibo

Tchibo Lieblingsstücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.