Party look in jeans, black blazer and a skinny scarf

Partylook mit Jeans, schwarzem Blazer und langem Schal

Ein Look, in dem ich mich 100% wohlfühle!

Sich in einem Look gut fühlen, ist für mich wichtig! Wenn ich auf die Anfänge meines Blogs schaue, denke ich mir oft „wie konnte ich das nur tragen?“ So lang ist es schließlich nicht her! Mein Stil hat sich geändert und ich habe mich geändert. Damals habe ich mich in eleganten, klassischen Teilen wohlgefühlt, die ich heute viel zu ladylike finde. Natürlich trage ich nach wie vor gerne ein elegantes Kleid, das habe ich Euch gerade erst in meinem letzten Post gezeigt. Aber das sind dann besondere, formelle Anlässe, bei denen es einfach gut passt.

Ansonsten mag ich jetzt einen lässigen Stil mit einem Schuss Eleganz, diesen „easy chic“ verfolge ich jetzt mehr und mehr, ich habe auf Pinterest zwei Boards dazu: Auf „Style I love“ habe ich zahlreiche Looks zusammengestellt, die ich besonders mag, auf „Minimalist Chic“ gehe ich noch einen Schritt weiter: Klare, simple Looks, entweder komplett Schwarz, Schwarz & Weiß oder in neutralen Tönen.

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

*Affiliate links

Frisur und Stil

Seit ich meine Haare kurz trage, bin ich experimentierfreudiger geworden. Dies ist übrigens der letzte Post, in dem sie hinten noch etwas länger sind, ich war nämlich mittlerweile dreimal bei meiner Friseurin, sie hat gelacht und fand es gut, dass ich mich schrittweise an meine kurzen Haare herangetastet habe!

Meine neue Frisur geht also Hand in Hand mit meinem Stil. Und in diesem klassischen Look (Jeans und Blazer), den ich aber ansonsten schlicht und cool style, bin ich ausgehfertig. Hingucker ist nur mein langer, schmaler Schal. Ich werde mir noch einen Samtschal und einen mit Pailletten bestellen – toll um z.B. ein Outfit für eine Weihnachtsfeier aufzupeppen (ja, die Planungen beginnen bald!) Eine große Auswahl habe ich bei Forever 21 gefunden.

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.
*Affiliate links

Party look in jeans, black blazer and a skinny scarf

Feeling 100% comfortable in this look!

It is most important to feel good in whatever I am wearing. When I now look at my outfits of the early days of my blog (4 years ago) I often think „why on earth did I wear that??“ It is not that long ago but my style has changed a lot – and so have I! I loved elegant looks which I now consider as far too ladylike. Of course I still enjoy wearing a little black dress like in my last post for special events but in general I prefer a much lighter elegance or „easy chic“.

On Pinterest one of my most popular boards is „Style I love“ and just recently I added  „Minimalist Chic“ where I focus on a clean style, all black, black & white or just neutral tones. I am leaning more and more towards this style now.

Hair and style

Since I had my hair cut I also feel more open towards new trends. I didn’t go shopping for quite a while but was holding back and took a lot of inspiration from Pinterest,
By the way, this is part two of my haircut 😉 Meanwhile I saw my hairdresser again… she was laughing when I returned for a third cut but fully agreed to my step-by-step approach to short hair!

My new hair goes hand in hand with my style. My party outfit is classic – skinny jeans and a black blazer but instead of a lot of jewellery, I just added my black skinny scarf. These scarves are a great accessory and I am already thinking of the upcoming holiday season. Forever 21 offers a wide selection of skinny velvet and sequined scarves!

WHAT I AM WEARING
Jeans / Blazer / Top: Mango
Schmaler Schal –  Skinny Shawl: Zara
Pumps: Kiomi via Zalando
Armband – Bracelet: Mango
Tasche – Bag: old
Kreolen – Ear Hoops: old

I AM LINKING UP WITH
Catherine of Not Dressed As Lamb
Patti of Not Dead Yet Style
Jess of Elegantly Dressed And Stylish
Cherie of Style Nudge
Please also visit their blogs – thank you!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.