Wie trägt man Muster, wenn man Purist ist und unifarbene Kleidung bevorzugt?

Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle

 

Grün ist es bei uns wirklich sehr! Dieses satte, üppige Grün, denn es hat in letzter Zeit genug geregnet und darf nun endlich wieder trocken und warm werden. Zum Rasenmähen kam ich schon lang nicht mehr (und war eh lieber im Urlaub!) und überhaupt muss ich mich wieder um meinen Garten kümmern.
Für dieses etwas kühlere Sommerwetter sind knöchellange Hosen und leichte Blazer ideal und in diesem Stil habe ich zahlreiche Teile, da ich sie in unserem Klima ideal kombinieren kann.

 

Wie trägt und kombiniert man Muster, wenn man eigentlich unifarbene Kleidung bevorzugt?

 

Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle Neben meinen 7/8 Hosen in Schwarz, Weiß und anderen neutralen Tönen, habe ich kürzlich diese geblümte Hose bei Zara gekauft (es gibt sie noch in allen Größen!) und die Qualität ist richtig gut. Ein fester, dennoch angenehm zu tragender Stoff und die Farben sind klasse kombinierbar.

Muster sind für mich nicht einfach, denn ich liebe klare, neutrale Töne und trage am liebsten Looks, die aus nur 2 Unifarben bestehen und style dazu passende Accessoires.

Meine Bloggerfreundin Stephanie, die Modeflüsterin und Gründerin des Modeflüsterin-Clubs greift heute das Thema Muster in “verschärfter” Variante auf, denn es geht um Mustermix!

Streifen mit Blumen, Leo zu Karos? Nichts für mich… ich bin in der Hinsicht sehr konservativ: Verschiedene Muster passen für mich nicht zusammen und entsprechen nicht meinem persönlichen Stil, da ich es nicht harmonisch finde.

Streifen und Blumen, Leo zu Karos?

 

Nun ist es ja nicht so, dass ich gar keine Muster tragen würde – gerade im Sommer mag ich großflächige, stilisierte Blumenprints gerne und habe in den vergangenen Posts mehrfache solche Looks vorgestellt.
Was bei mir aber immer der Fall ist: Eine Kombination mit unifarbenen Teilen! Muster sind genauso wie Accessoires Hingucker und davon sollte es nur einen geben.

Heute steht meine Hose im Mittelpunkt, die Farben greife ich in allen anderen Teilen wieder auf, sodass es nicht zu unruhig wirkt.
Zu dieser Hose hatte ich heute übrigens eine weiße Bluse, einen dunkelblauen Blazer und Pumps getragen, so wurde daraus sogar ein passender (Freitags)-Bürolook!

P.S. Meine Tochter trägt gerne und sehr gekonnt Blumen zu Streifen – und es sieht toll an ihr aus – so wie kürzlich in Griechenland!
Nur ich selbst würde mich damit verkleidet fühlen.

P.S.2. Der letzte Post mit längeren Haaren…

 

Mustermix – Challenge

 

Stephanie hatte im Club zur Mode-Challenge aufgerufen: „Mustermix meistern! In 5 Tagen zum idealen Muster-Outfit“.

Per E-Mail erhielten die Teilnehmerinnen täglich eine Aufgabe gestellt, die durch Lektionen und Arbeitsblätter unterstützt wurde. Am Ende entstanden so individuelle, ideale Outfits mit Mustern. Eines dieser Outfit-Ergebnissen der Challenge wurde von Stephanie ausgewählt und heute auf ihrem Blog vorgestellt und analysiert. Der Beitrag ist übrigens für alle Mitglieder, auch die kostenlosen Basic-Mitglieder, zu sehen.

Zusätzlich haben mehrere 40/50+ Bloggerinnen die Aktion heute auf ihren eigenen Blogs aufgegriffen und stellen dort ihre Muster-Outfits vor. Manche mit mehr Mustermix, manche mit weniger – so wie ich!

 

Die individuellen Looks der teilnehmenden 40/50+ Bloggerinnen der Mustermix-Aktion

Anja, die Schminktante
Cla von Glam up your lifestyle
Conny von Conny Doll Lifestyle
Sabina von Oceanblue Style at Manderley
Sabine von Sabine Gimm
Susi von Texterella

Outfit-Analyse und detaillierte Stil-Informationen jetzt bei

Stephanie, der Modeflüsterin

 

Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle

 

Keinen Beitrag mehr verpassen und per email über neue Blogposts benachrichtigen lassen
>>> Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung <<<

 

Ich trage

Hose von Zara
Blazer von Madeleine c/o 2016
Tasche “Annabelle Couture” von diboni c/o aus der aktuellen Kollektion in vielen Farben
Wedges von Zara (schon älter)
Top in vielen Farben von &other stories
Variable Ohrringe c/o von REBECCA MINKOFF via stella & dot
Armband von Freya

 

* Affiliate Links

Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle
Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle
Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle
Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle
Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle
Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle
Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle
Blumenmuster Hose Sommerlook Orange LadyofStyle

Jasmin Huber Fotografie

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, d.h. bei Klick auf einen dieser Links und anschließendem Kauf im jeweiligen Shop, bekomme ich bei einigen dieser Onlineshops einen Minibetrag Provision für meine Empfehlung.

15 Kommentare

  1. 1. Juli 2018 / 10:25

    I think you did a great job. I am like you. Only I try to have three colours in an outfit. Usually makes it more interesting. But often it is only black with white and a red or yellow bag. A month ago I showed 2 outfits with four colours. Never did that before in my life. Difficult for me. And pattern mixing.. I have one or two outfits which look really good en benefit from more patterns. That is all.
    My colleague has your trousers too and I think they are smashing. Well styled Annette.
    Greetje

    • Annette
      Autor
      3. Juli 2018 / 14:53

      Thank you, Greetje!! And wow – 4 colours… I am with you, don’t think I have ever done that 😉
      When you shop at Zara you have to be prepared not to be the only one (although here in town I am sure I am!!)
      xx Annette

  2. Just love the pants Annette. Actually your post totally reflects my approach to patterns. I prefer mixing colors to mixing patterns. Just because I do not wear patterns that much at all. Great pictures.

    Thanks for the pants. I have been looking for some in red. Need to check them out.

    Sabina

    • Annette
      Autor
      3. Juli 2018 / 14:58

      Danke, liebe Sabina! Mir fällt ehrlich gesagt beides sehr schwer, ich fühle mich in einfarbenen Teilen ohne Muster und dafür mit passenden Accessoires einfach am wohlsten. Heute trage ich eine Blumentunika zu weißem Top und weißer Hose. Aber ich weiß schon, dass morgen wieder uni angesagt ist 😉

      Liebe Grüße, Annette

  3. Geli
    2. Juli 2018 / 13:08

    Liebe Annette,

    Deine Outfits sind sehr schön und gefallen mir sehr gut. Du sprichst mir aus der Seele mit dem Mustermix. Ich bin da auch überhaupt kein Freund davon und kann mich nicht dafür begeistern. Ich finde es gut, dass auch Du als Style-Ikone nicht jeden Trend mitmachst, wenn er für Dich nicht passt.
    Dein Schmuck gefällt mir auch immer sehr gut zu den Outfits.

    Bin gespannt auf Deinen neuen Haarschnitt. Ich lasse mir gerade die Haare wachsen und im Moment nerven sie mich auch sehr. Muss noch 1,5 Wochen durchhalten, aber richtig kurz möchte ich sie im Moment nicht wieder.

    • Annette
      Autor
      3. Juli 2018 / 15:05

      Danke für Deine lieben Worte, Geli und da werde ich ja gleich rot… 🙂
      Ich versuche immer, authentisch zu sein und taste mich an Trends langsam heran, bin ganz sicher keine Trendsetterin. Ich lasse ganz bestimmt mehr Trends aus, als sie zu tragen. “Distressed” Jeans mit offenen Knien oder Gucci-Fellpantoffeln sind bei mir Fehlanzeige…

      Eine Übergangslänge ist echt so lästig, da nichts sitzt… am Donnerstag habe ich meinen nächsten Termin!

      Herzliche Grüße, Annette.

    • Annette
      Autor
      3. Juli 2018 / 15:13

      Thank you very much!
      Annette

  4. 3. Juli 2018 / 10:56

    Liebe Annette,

    eigentlich geht es mir da genauso wie Dir und ich halte es eher klassisch. Ich finde Deine Kombination sehr gelungen. Wobei ich sagen muss, dass mir Connys Mustermix auch sehr gut gefällt. Vielleicht bewege ich mich am Ende doch einmal aus der Comfort-Zone heraus…?!

    Herzliche Grüße aus Hamburg

    Isabelle

    http://www.siebensonnen.de

    • Annette
      Autor
      3. Juli 2018 / 15:17

      Danke, liebe Isabelle und ich stimme Dir absolut zu: Connys schwarz-weiß Mix ist demnach unsere bevorzugte “Mustermix Light” Variante :-)))
      Liebe Grüße in den Norden, Annette

  5. 3. Juli 2018 / 11:06

    Liebe Annette,

    ein sehr schönes Outfit – wenn auch kein Mustermix 😉. Aber ich finde es gut, dass Du das so handhabst, wie es Dir gefällt.
    Was mich bei Dir immer wieder erstaunt, ist, dass Du offenbar fast alle Farben tragen kannst. Weißt Du, was für ein Farbtyp Du bist? Vermeidest Du bestimmte Farben in Gesichtsnähe?

    Liebe Grüße
    Susanne

    • Annette
      Autor
      3. Juli 2018 / 15:26

      Nein, kein Mustermix, da habe ich gestreikt 🙂 Ich würde mich einfach nicht darin wohlfühlen und das versteht Stephanie auch absolut, sie kennt mich genau!

      Farbtyp… gute Frage, die ich nicht beantworten kann, denn ich trage immer alles nach Gefühl… wobei ich früher schon auch Fehlkäufe hatte, denn was mir gar nicht steht ist ein warmes, sonniges Gelb, auch Braun (in Gesichtsnähe) schaut merkwürdig aus. Und wenn ich Grau trage (ich habe ein silbergraues Kleid), dann am besten mit einem frischen Weiss dazu, es sei denn, ich bin stark geschminkt, was aber eher selten der Fall ist.
      Orange wiederum ist eine Farbe, die mein Gesicht richtig strahlen lässt!
      Grundsätzlich sind es wohl die kalten Farben, die mir besser stehen. Pink zum Beispiel, was ich früher nie getragen habe.
      Tja, welche Farbexpertin weiß Rat??

      Herzliche Grüße, Annette.

      • Geli
        4. Juli 2018 / 8:27

        Das einzige, was ich mir noch für mich vorstellen kann ist, zu einer gemusterten Hose und einfarbigem T-Shirt eine Kette mit Kugeln mit verschiedenen Farben, die in der Hose vorkommen. Oder evtl. ein kleines gemustertes Nickituch wenn ein einfarbiges T-Shirt dazwischen ist.

        Mit den Farbtypen sehe ich das nicht so eng. Ich weiß, dass ich ein Sommertyp, evtl. auch in Richtung Wintertyp bin. Ich trage aber auch Farben, die mir eigentlich gar nicht stehen dürften und bekomme da oft Komplimente und mir gefällt das auch selbst. Deshalb bin ich da nicht so auf den Farbtyp fixiert.

      • 4. Juli 2018 / 14:06

        Liebe Annette,

        ja, da bräuchtest du wirklich eine Expertin. Orange ist ja die warme Farbe schlechthin, die z.B. kalten Farbtypen angeblich gar nicht steht. Wenn Du Dich damit strahlender als mit Pink findest, ist das seltsam. Vielleicht findet sich ja eine Fachfrau, die uns mal Deine Farben erklärt.😃 Manchmal ist aber auch die Eigenwahrnehmung gestört. Ich habe beispielsweise jahrelang die “falschen” Farben getragen.

        Herzliche Grüße
        Susanne

  6. Elizabeth
    7. Juli 2018 / 3:35

    Liebe Annette,
    You look so smart in these floral pants. Like you, I am conservative with clothing styles. But I took the plunge and bought a pair of floral pants with a black background and now receive compliments from friends and strangers! I think you are very wise to wear a tailored jacket with the floral pants because your image is more elegant instead of “beach” clothing. I also wear a jacket or a linen duster (knee-length) open sweater with my floral pants. PS-love your photos from Greece!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.