Trendiger Maxi Plisseerock, der mich durch die Jahreszeiten vom Sommer bis zum Herbst begleiten wird

Maxirock Plisseerock 50plus LadyofStyle

Ein Maxi Plisseerock, der mich durch die Jahreszeiten vom Sommer bis zum Herbst begleiten wird

Sommermode, Spätsommerlooks, Herbstvorschau, Übergangsmode, die ersten Herbstlooks…
Der Übergang ist schleichend, nicht geradlinig, denn das Wetter weiß ja nun wirkich nicht, was es eigentlich will (im Gegensatz zu mir, denn ich möchte noch lange Sommer!)
Gestern 30 Grad und Sonne pur, heute stürmisch, Regen und Abkühlung auf 18 Grad.
Also trage und zeige ich zur Zeit eben auch noch mal Sommermode wie diesen Satin Maxirock, den ich mit Top und Sandalen kombiniert habe, die an Urlaub, Strand und Meer erinnern.
Ich hatte sie mir tatsächlich letztes Jahr für meinen wunderschönen Urlaub zusammen mit meiner Tochter auf Santorin gekauft. Hier zeige ich Euch meinen Urlaubslook und außerdem unzählige Tipps zur Trauminsel!

Ist ein Plisseerock schmeichelhaft für die Figur?

Klare Antwort: Nein.
Ein Plisseerock ist meistens nicht figurgünstig, da er bereits ab Bund durch die aufspringenden Falten weit ist und nicht anliegt.
Es sei denn man hat eine Modelfigur, d.h. ist nicht nur extrem schlank, sondern auch groß.

Trage ich ihn trotzdem? Ja.
Ich habe allerdings sehr lange gebraucht, mich an diesen Trend zu gewöhnen, erinnerten mich diese Röcke doch allzu lang an biedere, graue Faltenröcke.

Das ist allerdings längst vorbei, jetzt gibt es Plisseeröcke hauptsächlich in modischen, oft sogar besonders auffälligen Farben und sogar Mustern. Sie haben also mit der altmodischen Variante keinerlei Gemeinsamkeit mehr!
Dadurch, dass die aktuellen Plisseeröcke meistens aus Synthetikmaterial sind (in Naturmaterialien wie Baumwolle wären die künstlich gebildeten Falten nicht waschbeständig, habe ich gelesen) sind sie in der Regel dünner und tragen dadurch auch weniger auf.

Und wie geht es im Herbst mit Plisseeröcken weiter?

Heute Sommerlook, morgen herbstlich gestylt?
Dass das möglich ist und ich meine Kleidung nicht nur eine Saison lang tragen kann, ist mir besonders wichtig.
Wenn es abends kühler wird, kann ich über dem Top zum Beispiel ein vorne geknotetes, weißes Hemd tragen oder den Rock lässig mit weißen Baumwollsneakers kombinieren.
Und wenn sich der Sommer tatsächlich verabschiedet? Auch dafür habe ich schon ein Styling im Kopf, nämlich mit schwarzem Blazer und Stiefeln, das ich Euch dann natürlich hier zeige.

Ach ja, Bad Hair Day… mittlerweile war ich beim Friseur und meine Haare sind wieder deutlich kürzer! Dass ich sie allerdings nach den Fotos erst noch selbst gefärbt habe, was dabei rauskam und wie es danach weiterging, erzähle ich Euch im nächsten Post!

Maxirock Plisseerock 50plus LadyofStyle

Satin Plisséerock von Zara (neue Kollektion)
Sandalen mit Glitzsteinchen von Accessorize (2018)
Armreif von Eternal Collection c/o (2017)
Sonnenbrille von Valentino
Tasche, Top und Ohrringe alt

Plisseeröcke

Affiliate Links * Für Kaufempfehlungen bitte Adblocker ausschalten

Maxirock Plisseerock 50plus LadyofStyle

Keine Beiträge mehr verpassen?
Einfach meinen Blog abonnieren und neue Beiträge per email erhalten!

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung

Maxirock Plisseerock 50plus LadyofStyle
Maxirock Plisseerock 50plus LadyofStyle

Instagram

@theladyofstyle

Folgt mir auf Instagram!
Täglich neue Fotos zu
Mode & Stil, Fitness, Wellbeing, gesunder Lebensweise, Interior,
meinem schönen Garten,
Events und Reisen!

Mein Account auf Instagram:

@theladyofstyle

Falls Ihr noch nicht auf Instagram seid:
Man kann dort auch ein privates Profil haben und dies nur auf Anfrage freigeben.
Außerdem kann man auch nur anderen folgen ohne selbst Fotos hochzuladen!

Maxirock Plisseerock 50plus LadyofStyle

Jasmin Huber Fotografie

5 Kommentare

  1. EvelinWakri
    11. August 2019 / 18:33

    Liebe Annette!
    Einen Plisseerock besitze ich noch nicht, eben wegen breiter Hüfte und so, doch ein Plisseekleid und da habe ich mich schon etwas mit den feinen Falten im Rockteil angefreundet. Dein Rock ist von der Farbe und Länge ein Traum und eine tolle Inspiration.
    Ganz liebe Grüße EvelinWakri

    • Annette
      Autor
      13. August 2019 / 9:30

      Herzlichen Dank, Evelin!
      Ich weiß genau, was Du meinst, Plissee ist nicht wirklich einfach zu tragen…
      Die Farbe ist klasse, gell? Mit Schwarz schweben mir dazu für die kommenden Monate schon einige Kombinationen vor.
      Liebe Grüße nach Wien,
      Annette

  2. Heike
    11. August 2019 / 21:03

    Liebe Annette, ich kann mir den Rock herbstlich oder Winter kombiniert so gar noch besser vorstellen. Pulli und stiefwlletten würde ich dazu tragen.
    Ich wollte auch unbedingt einen Plisseerock haben, da mir so gar gefallen;-). Ich habe jetzt auch einen gefunden, der mir auch an mir gefällt und zwar mit festem Bund anstatt dem so weit verbreiteten Gummizug. Finde ich viel figurfreundlicher. Und in der Winterpause wird eh ein Oversizepulli dazu kombiniert, der alle Hüft-/Bauch- und sonstige Problemzonen kaschiert.
    Liebe Grüße Heike

    • Annette
      Autor
      13. August 2019 / 9:26

      Danke, liebe Heike und ich gebe Dir recht – und zwar in beiden Fällen: Herbststyling und fester Bund!
      Bei unserem aktuellen Wetter scheint die wärmere Kombination sogar eher früher als später zu kommen…

      Liebe Grüße,
      Annette

  3. Marion
    14. August 2019 / 13:19

    Liebe Annette,

    danke für die klaren Worte. Es stimmt, ein Figurschmeichler ist der Plisseerock auf keinen Fall. Und….ich hab mich bis letzten Winter auch nicht daran getraut, weil ich als Kind ständig in Faltenröcken rumlaufen musste.

    Aber letzten Winter hat es mich gepackt und mit dickem Rolli und Stiefeln hab ich mich richtig wohl darin gefühlt.
    Einen der beiden trag ich sogar im Sommer mit Hemdbluse und breitem Gürtel.

    Danke für deine Inspirationen!

    Liebe Grüße
    Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.