Easy-chic im Home Office im roten Wickelkleid mit Sneakers

LadyofStyle Wickelkleid rotes Kleid Wrapdress Winser London Sneakers 50plus Blogger

Wenn im Homeoffice alle Jogginghosen tragen,
greife ich zum roten Kleid!

Hier am Ort fällt man schon in „normalen“ Zeiten auf, wenn man ein schickes Kleid oder Pumps mit Absatz trägt.
Einkaufen im Kleid? Wozu? Es muss in erster Linie praktisch sein! Sportlich und lässig heißt bei vielen die Devise. Aber auffallen?
Das passt für hiesiges Verständnis doch eher in Münchens Leopoldstraße, denn da geht es schließlich um „Sehen und gesehen werden!“
Aber in einem gut 5000-Einwohner Ort wie Oberammergau sieht man zugegebenermaßen wenig Frauen in roten Kleidern, schon gar nicht tagsüber und erst recht nicht über 50…

Rot ist eine auffällige Farbe, das ist unstrittig und sie braucht keine weiteren Highlights und Accessoires, sondern ist sich selbst genug. Mit nudefarbenen Pumps oder Sandalen und passender Tasche wird ein schicker Bürolook daraus. Aber in Zeiten von Home Office und #stayathome, greife ich lieber zu Sneakers!

Wickelkleider sind einfach super schick und ideal für jede Figur, denn sie zaubern eine schöne Taille und betonen das Dekolleté und sind damit unglaublich schmeichelhaft und feminin.

LadyofStyle Wickelkleid rotes Kleid Wrapdress Winser London Sneakers 50plus Blogger

Sneakers statt Pumps

Damit wird aus einem elegantem Outfit in 1 Minute ein lässiger Look

Während ich zu Kleidern und Röcken im Büro klassische Pumps, Sandalen oder im Winter schicke Stiefel tragen würde, dürfen es in der Freizeit bequeme Sneakers sein. Nur auf keinen Fall „Ugly Sneakers“, diese klobigen Schuhe finde ich nicht nur zum Kleid völlig daneben und eine temporäre Modeerscheinung.

Klassische weiße Supergas, niedrige Converse Chucks oder ähnliche Modelle von Superdry hingegen sehen viel leichter und feiner zum Kleid aus, „easy-chic“ eben und mit Jeansjacke wird daraus ein doppelt lässiger Sommerlook!

LadyofStyle Wickelkleid rotes Kleid Wrapdress Winser London Sneakers 50plus Blogger

Mein Look zum Nachstylen

Affiliate Links, d.h. bei Klick auf einen dieser Links und anschließendem Kauf bekomme ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Für Euch bleibt der Preis natürlich gleich!

LadyofStyle Wickelkleid rotes Kleid Wrapdress Winser London Sneakers 50plus Blogger

Winser London

Die britische Marke Winser London, gegründet 2013 von Kim Winser steht für klassischen, zeitgemäßen Stil in Top Qualität. Geradlinig und dennoch sehr weiblich sind die Teile ideale Businessmode.
Sowohl Yasmin Le Bon als auch Gillian Anderson haben bereits Kollektionen in Kooperation mit Winser London entworfen.

„Ich glaube, Frauen möchten sich modisch kleiden,
aber es ist wichtiger, seinen eigenen Stil zu finden!
Kim Winser

Link zum Post
vom Mai 2016

Mit einigen der in diesem alten Post verlinkten britischen Bloggerinnen bin ich nach wie vor eng befreundet, die
Over 40 Collective gibt es allerdings nicht mehr!

LadyofStyle Wickelkleid rotes Kleid Wrapdress Winser London 50plus Blogger
LadyofStyle Wickelkleid rotes Kleid Wrapdress Winser London Sneakers 50plus Blogger
LadyofStyle Wickelkleid rotes Kleid Wrapdress Winser London Sneakers 50plus Blogger
LadyofStyle Wickelkleid rotes Kleid Wrapdress Winser London Sneakers 50plus Blogger
LadyofStyle Wickelkleid rotes Kleid Wrapdress Winser London Sneakers 50plus Blogger

Die Fotos hat mein Sohn mit dem Huawei P30 Pro gemacht

Folgen:

2 Kommentare

  1. Birgit B.
    16. April 2020 / 19:09

    Hallo annette,
    ich mußte schmunzeln, als ich Deinen Bericht las, auch bei uns im (Dorf 8000 Einw.) geht „man“ nicht im Kleid zum Einkaufen, und erst Recht nicht mit 70+!
    Die Sneakers (Turnschuhe) aus dem letzten Bericht habe ich mir schon bestellt und da ich gerne blau trage, ersetzte ich die blauen Knöpfe von meinem Blazer in weiße.
    Das Kleid gefällt mir sehr, weil die Farbe rot nicht so schreiend ist. Aber bald ist es „Sommer“ und dann gehören bunte rote Kleider dazu.
    Gruß und schöne Woche
    Birgit

    • Gabriele
      18. April 2020 / 21:31

      Dies ist auch mir bekannt. Ich, 53, habe in einem Bekleidungsgeschäft im letzten Jahr ein Hemdblusenkleid anprobiert, als ich von einer Bekannten gefragt wurde, wann ich dieses denn tragen wolle. Obwohl ich vorher noch ein Kompliment bekommen hatte. Ich gebe zu, dass ich noch nicht sehr lange Kleider trage. Eigentlich hat mich Annette durch ihre tollen Kleider dazu animiert. Ich hatte mir ein Kleid von Mango gekauft, es leider aber selten getragen. Dann bin ich auf ihren Blog gestoßen und dort hatte sie das gleiche Kleid toll kombiniert. Und somit ist sie wohl ein bißchen mit „Schuld“ an meiner jetzigen Kleiderliebe. Danke schön dafür, lass es dir gut gehen. Gabriele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.