Meine Art, Jeans Culottes zu tragen: Elegant mit Blazer & Statement Pumps

LadyofStyle Jeans Culottes Blazer 50plus Blogger

Meine Art, Jeans Culottes zu tragen:
Mit klassischem Blazer und Statement Pumps

Diese Fotos hat meine Nichte Annika neulich ganz spontan an einem der letzten schönen Spätsommerabende mit dem iPhone gemacht. Eigentlich waren sie nur für Instagram gedacht, nicht für die großen Fotos hier auf meinem Blog. Aber es ist schon erstaunlich, was Smartphone Kameras mittlerweile leisten und daher seht Ihr meinen Look nun auch hier.

Den ersten Schnee auf den Bergen haben wir mittlerweile schon hinter uns. Wer es nicht glaubt, schaut hier in meine Instagram Stories!
Strumpfhosen lasse ich gerne noch in der Schublade, daher trage ich in der Übergangszeit auch mehr Hosen, zumindest bis ich demnächst Kleider und Röcke wieder mit Stiefeln kombinieren werde.

Easy-chic mit lässigen Jeans Culottes. Mein Look ist simpel, aber der klassische Blazer und meine silbernen Lackschuhe (meine „Prinzessinnenschuhe“) geben einen eleganten Touch dazu und lassen das Outfit gleich viel feiner und weniger leger aussehen. Ich liebe diesen Stilmix!
Nach und nach werde ich die Pumps gegen Stiefeletten tauschen müssen, aber ich bin damit immer sehr zögerlich, denn die Stiefelsaison ist lang genug… und die Schuhe so hübsch : -)

Easy-Chic: Mein Styling-Rezept

1. Klassiker

Blazer

Diesen Blazer, Teil eines Anzugs von Hallhuber aus der Sommersaison 2019 trage ich ständig und ganzjährig!

2. Lässig

Jeans Culottes

Aus der Conscious Collection von H&M habe ich diese helle und auch die dunkelblaue Variante dieser Jeans Culottes.

3. Eyecatcher

Prinzessinnenschuhe

Nicht nur zum eleganten Abendlook, sondern auch im Stilmix mit Alltagsmode liebe ich diese Pumps von Madeleine.

Klein? Ich bin auch „nur“ 1,63m und trage Culottes!

Das Thema „Culottes – passt dieser Trend zu mir?“ hatte ich im Sommer bereits auf meinem Blog besprochen. Ist natürlich reine Geschmackssache, aber oft höre ich von anderen Frauen, sie seien zu klein und Culottes würden ihnen deshalb nicht stehen. Ich selbst bin auch nur 1,63m und habe verschiedene Schnitte anprobiert und für mich herausgefunden, was passt und was einfach unvorteilhaft aussieht.

In der Regel trage ich lieber längere Culottes als solche, die nur bis zur Wade reichen.
Optisch größer wirke ich, wenn ich dazu höhere Absätze trage und nach Möglichkeit Schuhe in der Farbe meiner Hose oder in einem neutralen Ton.
Ausnahmen bestätigen die Regel: Im letzten Post habe ich eine Stylingvariante mit (etwas schmäleren) Jeans Culottes und weißen Sneakers gezeigt ; -)
Mein Lieblingslook in richtig weiten Culottes ist definitiv dieses Styling mit Sandaletten und rotem Blazer!

Wie sieht’s aus? Konnte ich Euch überzeugen, auch einmal Culottes auszuprobieren oder seid Ihr vielleicht schon Fans wie ich?

LadyofStyle Jeans Culottes Blazer 50plus Blogger

Mein Look zum Nachstylen

Jeans Culottes & Blazer

Das notwendige Kleingedruckte:

AFFILIATE LINKS
Bei Klick auf einen meiner Affiliate Links und anschließendem Kauf bekomme ich eine kleine Provision für meine Empfehlung.
Für Euch bleibt der Preis natürlich gleich!
COOKIE CONSENT
Damit ich diese Provision erhalten kann, wird per Cookie getrackt, dass der Klick über meinen Blog erfolgt.
Dies geschieht anonym und gibt keinerlei Rückschluss auf die Leserin/Käuferin. Nicht klicken, wer damit nicht einverstanden ist.

LadyofStyle Jeans Culottes Blazer 50plus Blogger
LadyofStyle Jeans Culottes Blazer 50plus Blogger
LadyofStyle Jeans Culottes Blazer 50plus Blogger
LadyofStyle Jeans Culottes Blazer 50plus Blogger
LadyofStyle Jeans Culottes Blazer 50plus Blogger
LadyofStyle Jeans Culottes Silber Pumps Snakeprints 50plus Blogger

Fotos Annika @spewinggloom

Folgen:

3 Kommentare

  1. 30. September 2020 / 10:15

    Swooning over your shoes. I am amazed you can wear such narrow, pointy shoes with your feet. Must be really good shoes, not just a great look.
    Greetje

  2. Petra
    2. Oktober 2020 / 16:32

    Danke für die tollen Modeideen.Ich bin 65 nur 1,60 m
    groß und musste aus beruflichen Gründen elegante
    Mode tragen.Seit ich im Ruhestand bin habe ich deshalb
    zunächst das Bedürfnis gehabt nach Lässigkeit.
    Als ich dann deinen Blog entdeckte war mir klar ,daß ich
    meinen Stil für den Ruhestand nochmal überdenken muss
    und es auch jetzt noch möglich ist meine Kostüme
    und Kleider ,die ich noch aus meinem Berufsleben habe
    zu tragen.
    Aber bitte erlaube mir eine Kritik😏 die im Saum ausgefranste Jeans geht garnicht.
    Danke für deine Anregungen.Bleib gesund
    Petra

  3. Annette
    Autor
    2. Oktober 2020 / 17:43

    Liebe Petra,
    herzlichen Dank für Deinen Kommentar, Dein Lob und Deine ehrlichen Worte!

    Ich habe eigentlich keine getrennte Garderobe Büro / Freizeit, sondern kombiniere sie einfach unterschiedlich für den jeweiligen Anlass. Schön, dass ich Dich damit inspirieren darf.
    Auch ich habe Grenzen, was ich trage, z.B. kommen für mich sog. „distressed“ Jeans mit offenen Knien nicht in Frage, ich finde sie ganz schrecklich! Diese ausgefransten Jeans finde ich persönlich durchaus ok und lässig, trage sie aber nicht im Büro.

    Liebe Grüße,
    Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.