Frühlingslook mit geblümter Longbluse zu weißen, weiten Jeans

LadyofStyle Blumen Tunikakleid Tunika Weiße Jeans calla shoes 50plus Blogger

Frühlingslook mit langer Bluse zu weißen, weiten Jeans

Heute treten Lockerungen in Bayern in Kraft und so wie ich auch die Entscheidungen der letzten Wochen respektiert und für richtig befunden habe, so hoffe ich auch, dass wir es nun langsam angehen und wieder mehr „leben“ können. Alle geltenden Abstands- und Hygieneregeln stehen natürlich weiterhin an oberster Stelle, aber einige Eckdaten, was wann wieder geöffnet oder geplant ist, helfen durchaus unserer Psyche!

Als wir kürzlich diese Fotos vor meinem Lieblingsblumenladen gemacht haben, war dort noch geschlossen, erst 2 Tage später standen wieder die schönsten Frühlingsblumen für Vasen und die Terrasse vor der Tür. Endlich muss ich nicht mehr auf Tulpen aus dem Supermark zurückgreifen, sondern kann mir wieder individuelle, frisch gebundene Sträuße zusammenstellen lassen. Meine Blumenhändlerin kennt nämlich meinen Geschmack ganz genau!

Hemdblusenkleid, Minikleid, Longbluse oder Tunika?

Kleider müssen für mich über’s Knie reichen, sonst fühle ich mich im Büro oder auch im Alltag nicht mehr wohl damit. Im Urlaub mit braunen Beinen an der Strandbar ist das etwas anderes. Leider würden dadurch viele Kleider, die mir gefallen, ausscheiden. Aber der Übergang zwischen langen Blusen, Kleidern und Tuniken ist sowieso fließend und auch mit kürzeren Teilen kann ich mich sehr gut anfreunden und trage sie dann einfach nicht als klassische Kleider, sondern lässig als lange Bluse über Hosen.

Diese lange Bluse ist hat einen so hohen seitlichen Schlitz, dass ich sie auch nicht als Kleid tragen könnte, wenn sie länger wäre ; -)

Und weil ich schon auf Instagram nach meinen hübschen Schuhen gefargt wurde: Leider sind diese bildschönen Prinzessinnenschuhe nicht aus der aktuellen Kollektion und daher ausverkauft. Zu einem hochsommerlichen Outfit hatte ich sie hier getragen.

LadyofStyle Blumen Tunikakleid Tunika Weiße Jeans calla shoes 50plus Blogger

Stylingvarianten mit engen Hosen

Während ich dieses Mal meine offene Tunika zu einer weiten Hose trage, habe ich sie früher immer mit engen kombiniert.
Gerne mit meinen schwarzen Lederleggings, wenn es etwas kühler ist oder auch mal mit Skinny Jeans. In jedem Fall aber mit eleganten Schuhen für einen femininen Look.
Per Klick auf’s Foto kommt Ihr zu meinen beiden Beiträgen aus früheren Jahren.

LadyofStyle Blumen Tunikakleid Tunika Weiße Jeans calla shoes 50plus Blogger

Styling meines Looks mit kurzen Hemdblusenkleidern

Aktuelle Modelle von calla shoes

Affiliate Links, d.h. bei Klick auf einen dieser Links und anschließendem Kauf bekomme ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Für Euch bleibt der Preis natürlich gleich!

LadyofStyle Blumen Tunikakleid Tunika Weiße Jeans calla shoes 50plus Blogger
LadyofStyle Blumen Tunikakleid Tunika Weiße Jeans calla shoes 50plus Blogger
LadyofStyle Blumen Tunikakleid Tunika Weiße Jeans calla shoes 50plus Blogger
LadyofStyle Blumen Tunikakleid Tunika Weiße Jeans calla shoes 50plus Blogger
LadyofStyle Blumen Tunikakleid Tunika Weiße Jeans calla shoes 50plus Blogger
LadyofStyle Blumen Tunikakleid Tunika Weiße Jeans calla shoes 50plus Blogger
LadyofStyle Blumen Tunikakleid Tunika Weiße Jeans calla shoes 50plus Blogger

Fotos Jasmin Huber Fotografie

Folgen:

2 Kommentare

  1. Birgit B.
    6. Mai 2020 / 19:19

    Hallo Annette,
    ich l i e b e Tunikas, die kaschieren so schön …, zu weiten Hosen habe ich sie noch nicht angezogen und auch nicht aufgeknöpft, werde es nachholen.
    Ihre Tunika hat so einen „fernöstlichen“ Look, steht Ihnen sehr gut und ist so aktuell. Es ist wieder eine schöne Fotostrecke geworden.
    Gruß
    Birgit aus Baden-Württ.

    PS: übrigens, ich habe einen Beitrag von Ihnen in der „Victoria“ entdeckt…

    • Annette
      Autor
      22. Mai 2020 / 21:21

      Liebe Birgit,
      bitte entschuldige, dass ich Dir erst jetzt antworte!
      Schön, dass Dir mein Look gefällt. Auch ich habe bisher immer enge Hosen dazu getragen. Diese Jeans hat den Vorteil, dass sie oben schmal geschnitten ist (Stretch!) und unter dem Tunikakleid nicht aufträgt.
      Stimmt, die Farben und das Muster erinnern tatsächlich an einen fernöstlichen Kimono (ich war früher sehr viel in Asien).

      Erst gestern brachte mir meine Nachbarin das Victoria Magazin vorbei, auch sie hatte mich darin entdeckt!

      Herzliche Grüße, Annette (ich hoffe, das „Du“ ist ok!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.